Trend Micro bestätigt Hackerangriff

von Stefan Beiersmann

Unbekannte dringen in ein Test-Netzwerk ein. Das Start-up Advanced Intelligence ordnet dem Angriff einer russischen Gruppe zu. Sie soll auch Symantec und McAfee gehackt haben. Zumindest in Bezug auf Symantec schwächt das Unternehmen seine Vorwürfe später ab. weiter

Symantec: Maßgeschneiderter Wurm greift medizinische Geräte an

von Stefan Beiersmann

Der Schädling hat es offenbar nicht auf Patientendaten abgesehen. Stattdessen scheinen die Hintermänner nur Informationen über die Funktionsweise der medizinischen Geräte zu sammeln. Der maßgeschneiderte Wurm befällt unter anderem Röntgengeräte und Kernspintomographen. weiter

Cryptojacking-Angriffe wachsen um 8.500 Prozent

von Martin Schindler

Bewährte Methoden aber auch neue Trends wie die Kompromittierung über legitime Software-Updates setzen sich aktuell durch. Bei Ransomware setzt inzwischen ein Preisverfall ein. weiter

Android-Malware tarnt sich als Uber-App

von Bernd Kling

Es handelt sich um eine trickreiche Variante des Trojaners FakeApp. Diese hat es auf Anmeldedaten für den Fahrdienst Uber abgesehen. Um keinen Verdacht aufkommen zu lassen, ruft sie per Deep Link sogar ein Fenster der echten Uber-App auf. weiter

Dragonfly: Symantec warnt vor neuen Cyberangriffen

von Bernd Kling

Die Angreifergruppe nimmt Energieversorger in den USA und Europa ins Visier. Sie hat ihre Aktivitäten 2017 stark ausgeweitet und kann auf betriebliche Netzwerke zugreifen. Das gibt ihnen potentiell die volle Kontrolle über Energieanlagen - und ermöglicht die folgenreiche Sabotage von Stromnetzen. weiter

SD-WAN: Security-Ökosysteme formieren sich

von Peter Marwan

US-Anbieter VeloCloud erweitert sein Security-Ecosystem durch Partnerschaften mit Symantec, VMware und Forcepoint. IBM integriert VeloCloud in sein SIEM-Angebot QRadar. Aus der anderen Ecke kommenden baut Cloud-Security-Anbieter Zscaler sein Ökosystem an SD-WAN-Partnern um Riverbed, Nuage Networks von Nokia, InfoVista und Talari Networks aus. weiter

Zertifizierung: Google geht gegen Symantec vor

von Bernd Kling

Es wirft der Sicherheitsfirma zahlreiche gravierende Fehler bei der Vergabe von Sicherheitszertifikaten vor. Mit Rücksicht auf die weite Verbreitung der Symantec-Zertifikate stuft Google ihre Gültigkeit schrittweise herab. Chrome 59 lässt sie noch 33 Monate gelten, Chrome 64 aber nur noch 9 Monate. weiter

Angriffe auf Finanzinstitute ähneln Vorgehen der Sony-Hacker

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Banken in Polen, den USA sowie Mittel- und Lateinamerika. Die Hacker gehen sehr zielgerichtet gegen nur 104 Institutionen weltweit vor. Ein von ihnen eingesetztes Hacking-Tool nutzt Code, den die für die Angriffe auf Sony verantwortliche Lazarus-Gruppe verwendet. weiter

Symantec sperrt fehlerhafte Sicherheitszertifikate

von Stefan Beiersmann

Sie stammen von einem von WebTrust geprüften Partner. Den Missbrauch der Zeritifikate meldet ein unabhängiger Sicherheitsforscher. Symantec sperrt die Zertifikate innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Meldung. weiter

Symantec stellt WLAN-Router Norton Core vor

von Stefan Beiersmann

Bei der Entwicklung stehen Sicherheitsaspekte im Vordergrund. Der Router prüft ein- und ausgehende Pakete auf Malware und Spam. Norton Core erkennt auch unsichere Netzwerkgeräte und kann sie in ein abgetrenntes Netzwerk verschieben. In den USA kostet der Router regulär 280 Dollar. weiter