Palm bringt Entwicklerkit für WebOS-Erweiterungen

Das WebOS Plug-in Development Kit enthält eine Bibliothek für 3D-Grafikfunktionen. Eine Public-Beta-Version steht zum Herunterladen bereit. Das PDK soll in der ersten Jahreshälfte 2010 erscheinen.

Palm Pre Plus

Palm hat auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco eine Public-Beta-Version des neuen WebOS Plug-in Development Kit (PDK) vorgestellt. Das Entwicklerpaket steht auf der Website zum Download bereit. Mit dem PDK erstellt man Plug-ins zur Erweiterung von bestehenden WebOS-Anwendungen in C oder C++. WebOS ist das Betriebssystem für Palm-Pre– und Pixi-Smartphones. Letztere sind bislang nur in den USA erhältlich.

Entwickler können die Beta des PDK zwar herunterladen und damit arbeiten, es fehlen aber noch Funktionen in WebOS, um die fertigen Programme an andere Benutzer weiterzugeben beziehungsweise zu verkaufen. Palm will sie mit einem Update nachliefern. Das PDK werde noch in der ersten Jahreshälfte 2010 aus dem Beta-Status heraus und auf den Markt kommen, heißt es.

Das PDK ist für Spieleentwickler gedacht, die neue Games für WebOS entwickeln oder existierende Spiele auf diese Plattform übertragen wollen. Die Grafikbibliothek enthält laut Hersteller 3D-Grafikfunktionen auf Basis von OpenGL ES. Dadurch sei es möglich, grafisch attraktive Spiele für Smartphones zu programmieren.

Auf der CES im Januar führte Palm einige Spiele vor, die mit einer Pre-Release-Version des PDK programmiert worden waren. Neben Spieleklassikern wie Monopoly, Scrabble und Sudoku war auch „Need for Speed: Undercover“ zu sehen. Auf der gerade laufenden GDC in San Francisco zeigt Palm unter anderem „Assassin’s Creed“, „Guitar Hero 5 Mobile“, „Real Soccer 2010“ und „Brothers in Arms“.

„Wir haben sowohl die Entwickler als auch die nötige Hardware für Spielspaß auf höchstem Niveau. Das zeigt unsere eindrucksvolle Auswahl an WebOS-Spielen von Spitzenentwicklern“, sagte eine Sprecherin von Palm.

Themenseiten: Betriebssystem, Grafikchips, Handy, Mobil, Mobile, Palm

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm bringt Entwicklerkit für WebOS-Erweiterungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *