Twitter verzeichnet rund 600 Tweets pro Sekunde

Die Zahl der übertragenen Kurzmitteilungen stieg 2009 um 1400 Prozent. Heute sind es rund 50 Millionen am Tag. 2007 zählte der Microblogging-Dienst lediglich 5000 Tweets pro Tag.

Twitter leitet pro Sekunde rund 600 Tweets weiter, berichtet Twitter-Statistiker Kevin Weil in einem Blogeintrag. Das entspricht etwa 50 Millionen Kurzmitteilungen am Tag. 2007 verzeichnete der Microblogging-Dienst gerade einmal alle 17 Sekunden einen Tweet, rund 5000 pro Tag.

2008 steigerte sich die Rate Weil zufolge auf durchschnittlich 3,5 Tweets pro Sekunde, also 300.000 am Tag. Im vergangenen Jahr habe Twitter dann einen ungeheuren Aufschwung erlebt. Die Zahl der Tweets pro Tag sei 2009 um 1400 Prozent auf 35 Millionen gewachsen. Das sind umgerechnet rund 405 pro Sekunde.

Offensichtliche Spam-Nachrichten seien aus den Zahlen bereits herausgerechnet worden, schreibt Weil. Es seien also höchstens Spam-Tweets enthalten, die nicht als solche erkannt wurden.

Die maximal 140 Zeichen langen Twitter-Mitteilungen würden heute an eine viel größere Zahl Follower ausgeliefert als noch vor ein paar Jahren, so Weil. Tweets pro Sekunde seien aber nicht der einzige Maßstab, an dem man das Wachstum von Twitter ablesen könne. Beispielsweise gäben auch Suchanfragen darüber Aufschluss. Zahlen dazu will Twitter in Kürze veröffentlichen.

Die Zahl der Tweets pro Tag ist laut Twitter seit 2007 von 5000 auf 50 Millionen gestiegen (Bild: Twitter).
Die Zahl der Tweets pro Tag ist laut Twitter seit 2007 von 5000 auf rund 50 Millionen gestiegen (Bild: Twitter).

Themenseiten: Kommunikation, Networking, Soziale Netze, Telekommunikation, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter verzeichnet rund 600 Tweets pro Sekunde

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *