CES: Microsoft stellt Tablet-PCs mit Windows 7 vor

Erste Modelle sollen im Lauf des Jahres auf den Markt kommen. Sie verfügen über einen Touchscreen mit Multi-Gesture-Unterstützung. Apple will angeblich am 15. Januar einen Tablet-Mac vorstellen.

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat im Rahmen seiner Keynote zur Eröffnung der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas Tablet-Computer auf Basis von Windows 7 vorgestellt. Sie sollen die Lücke zwischen Smartphones und Notebooks schließen und im Lauf des Jahres auf den Markt kommen.

Die auf der CES präsentierten Tablet-Rechner, auch Slate-PCs genannt, stammen von Archos, Hewlett-Packard und Pegatron. Alle Geräte sind mit einem Touchscreen ausgestattet und unterstützen die Multi-Gesture-Funktionen von Windows 7, beispielsweise das Umblättern von Seiten oder das Drehen von Bildern.

Ballmer zufolge eignen sich die Slate-PCs in erster Linie für das Surfen im Internet oder als Multimedia-Player. Darüber hinaus lassen sie sich als E-Book-Reader einsetzen, etwa mit der Amazon-Software „Kindle for PC„. Zu technischen Spezifikationen und Preisen machte der Microsoft-Chef keine Angaben.

Mit der Vorstellung der Tablet-PCs ist Microsoft seinem Rivalen Apple zuvorgekommen. Schon seit Monaten kursieren Gerüchte, wonach der iPhone-Hersteller einen Tablet-Rechner namens „iSlate“ plant. Es soll angeblich von Foxconn gefertigt und am 15. Januar in New York der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas drei Tablet-PCs mit Windows 7 präsentiert (Bild: James Martin/CNET).
Microsoft-Chef Steve Ballmer (rechts) hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas drei Tablet-PCs mit Windows 7 vorgestellt (Bild: James Martin/CNET).

Themenseiten: Hardware, Microsoft, Netbooks, Thin Client, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Microsoft stellt Tablet-PCs mit Windows 7 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *