Versand- und Online-Handel rechnen mit Rekordumsatz im Weihnachtsgeschäft

Allein die Internethändler werden voraussichtlich 3,1 Milliarden Euro Umsatz erzielen. Das entspricht im Jahresvergleich einem Anstieg von 15 Prozent. Insgesamt soll der Warenumsatz im Versandhandel um zwei Prozent auf 5,8 Milliarden Euro steigen.

Die Versand- und Online-Händler verzeichnen nach Angaben des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (BVH) bislang ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft. „Die Deutschen kaufen ihre Geschenke zunehmend im Internet ein“, sagt der stellvertretende BVH-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer.

In den letzten beiden Monaten des Jahres werden die deutschen Versender voraussichtlich 3,1 Milliarden Euro Warenumsatz im Internet erzielen (2008: 2,7 Milliarden Euro). Gegenüber dem Vorjahr kann der Online-Handel zu Weihnachten damit rund 15 Prozent zulegen.

Durch die starken Zuwächse im E-Commerce steigt auch der Weihnachtsumsatz (November und Dezember) des Versandhandels insgesamt und erreicht rund 5,8 Milliarden Euro (Vorjahr: 5,7 Milliarden Euro). Das entspricht einem Plus von etwa zwei Prozent.

Verbraucher können laut BVH in vielen Online-Shops auch am vierten Advent noch einkaufen und mit einer pünktlichen Lieferung bis Heiligabend rechnen. Bei Wahl einer Expresslieferung seien sogar teilweise Bestellungen bis zum 23. Dezember möglich.

Der Branchenverband empfiehlt Kunden, sich vor dem Kauf zu erkundigen, welche Lieferfristen für welche Artikel gelten. Die Versender informierten auf ihren Internetseiten und telefonisch über die letztmöglichen Bestelltermine, mit denen eine Zustellung bis Heiligabend gewährleistet werden könne.

Als Geschenke besonders beliebt seien in diesem Jahr Bücher, CDs, DVDs, Schmuck, Parfum, Spielsachen, aber auch Unterhaltungselektronik wie MP3-Player oder Handys sowie hochwertige Haushaltsgeräte.

Der Gesamtumsatz im Versandhandel soll dieses Jahr um zwei Prozent auf 5,8 Milliarden Euro steigen (Bild: BVH).
Der Gesamtumsatz im Versandhandel soll dieses Jahr um zwei Prozent auf 5,8 Milliarden Euro steigen (Bild: BVH).

Themenseiten: Business, E-Commerce, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Versand- und Online-Handel rechnen mit Rekordumsatz im Weihnachtsgeschäft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *