Bitkom: Verbraucher kaufen online am liebsten Fahrkarten

Auch Übernachtungen und Pauschalreisen werden sehr gerne im Internet gebucht. Musik haben bisher 24 Prozent der Nutzer online gekauft. Das Einkaufsverhalten von Frauen und Männern unterscheidet sich deutlich.

Tickets für Flüge und Bahnfahrten sind die beliebtesten Produkte beim Online-Shopping, wie der Bitkom unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris mitgeteilt hat. Mit 47 Prozent haben fast die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland bereits eine Bahnfahrkarte oder ein Flugticket im Netz gekauft. Das entspricht rund 24 Millionen Bundesbürgern.

Auf Platz zwei folgen mit 40 Prozent Eintrittskarten für Konzerte, Theater, Kino oder andere Veranstaltungen. 35 Prozent der Befragten haben im Internet schon einmal ein Buch bestellt. Auch Übernachtungen (28 Prozent der Internetnutzer) und Pauschalreisen (15 Prozent) werden gerne online gebucht. Musik haben bisher 24 Prozent der Internetnutzer online gekauft, Filme 22 Prozent. „Neben dem Kauf von Datenträgern wie CDs und DVDs gewinnt der Download von Musik und Filmen in diesem Segment zunehmend an Bedeutung“, sagt Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

Unterhaltungselektronik wie Fernseher, Kameras oder MP3-Player haben 27 Prozent der Internetnutzer online geordert. Bei Kleidung oder Accessoires sind es ebenfalls 27 Prozent. „Das klassische Versandhandelsgeschäfts über gedruckte Kataloge wandert zunehmend ins Internet ab“, sagt Scheer. Fast die Hälfte des gesamten Versandhandels in Deutschland werde heute online abgewickelt. Haushaltsgeräte haben 22 Prozent der Internetnutzer bereits im Netz gekauft, Computer dagegen lediglich 16 Prozent.

Laut Bitkom haben insgesamt 44 Millionen Verbraucher Waren oder Dienstleistungen online erworben. Das entspricht 88 Prozent aller Internetnutzer.

Am stärksten wird Online-Shopping in der Altersklasse der 30- bis 49-Jährigen genutzt. Von ihnen haben 92 Prozent mindestens einmal online eingekauft. Bei den Senioren ab 65 Jahren trifft dies auf rund drei Viertel zu.

Zwar nutzen Männer und Frauen das Online-Shopping etwa gleich häufig, die Geschlechter unterscheiden sich aber deutlich bei der Wahl der Produkte. Beispielsweise kaufen 33 Prozent der Frauen, aber nur 21 Prozent der Männer im Internet Bekleidung ein. Außerdem erstehen Frauen häufiger als Männer Bücher, Haushaltsgeräte und Eintrittskarten im Web. Der Männeranteil ist dagegen bei Unterhaltungselektronik, Filmen, Computern und Musik höher.

Fast die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland hat bereits eine Bahnfahrkarte oder ein Flugticket im Netz gekauft, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Bitkom (Bild: Bitkom).
Fast die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland hat bereits eine Bahnfahrkarte oder ein Flugticket im Netz gekauft, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Bitkom (Bild: Bitkom).

Themenseiten: Bitkom, Business, Internet, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bitkom: Verbraucher kaufen online am liebsten Fahrkarten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *