Asus: Eee PC 1101HA ab sofort für 400 Euro erhältlich

Das 11,6-Zoll-Modell wird von einer Intel-Atom-CPU des Typs Z520 angetrieben. Der LED-Backlight-Bildschirm stellt 1366 mal 768 Pixel dar. Das Netbook soll eine Akkulaufzeit von bis zu 9,5 Stunden erreichen.

Asus hat mit der Auslieferung des erstmals auf der Computex in Taiwan vorgestellten Eee PC 1101HA begonnen. Das 11,6-Zoll-LED-Backlight-Display des 399 Euro teuren Netbooks löst nicht mit den üblichen 1024 mal 600 Bildpunkten, sondern mit 1366 mal 768 Pixeln auf. Dadurch müssen Nutzer beispielsweise beim Betrachten von Webseiten weniger scrollen.

Der 1101HA im neuen Seashell-Design kommt nach Herstellerangaben bis zu 9,5 Stunden ohne Steckdose aus. Dafür sorgt neben stromsparenden Komponenten Asus‘ „Super Hybrid Engine“, die Spannung, Taktrate und Displayhelligkeit je nach Bedarf anpasst.

Angetrieben wird der neue Eee PC von einem Intel-Atom-Prozessor der Serie Z520 (1,33 GHz, 533 MHz Frontsidebus, 512 KByte L2-Cache). Die 45-Nanometer-CPU weist mit 2 Watt TDP eine geringere Verlustleistung auf als die standardmäßig in Netbooks eingesetzte N270-CPU (2,5 Watt TDP).

Dem Prozessor stehen 1 GByte DDR2-RAM und eine 160 GByte große Festplatte zur Seite. Als Grafiklösung kommt der im Intel-Chipsatz integrierte Graphics Media Accelerator zum Einsatz.

Neben WLAN (802.11b/g/n) und Fast-Ethernet unterstützt das Netbook auch Bluetooth 2.1 mit EDR. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 1,3-Megapixel-Webcam mit Mikrofon, HD-Audio und ein SD-Kartenleser. Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind drei USB-2.0-Ports und ein VGA-Ausgang vorhanden. Als Betriebssystem dient Windows XP Home.

Asus liefert den Eee PC 1101HA zudem mit dem Software-Paket „Eee Docking“ aus. Das darin enthaltene „Eee Sharing“ ermöglicht die Synchronisation mit anderen PCs. „Eee Xperience“ soll die Bild- und Audioleistung des Netbooks optimieren. Die „Eee Tools“ beinhalten diverse Hilfapplikationen, etwa eine einfache Größenanpassung von Schriften oder eine Kontrollfunktion für Eltern.

Der Eee PC 1101HA misst 28,6 mal 19,6 mal 3,6 Zentimeter und wiegt rund 1350 Gramm. Er ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Zum Lieferumfang gehören ein Stromkabel, eine Schutztasche, ein Handbuch, eine Schnellstartanleitung und eine Support-DVD. Käufer erhalten zudem 10 GByte Onlinespeicher (Eee Storage). Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abholservice.

Acer hatte Anfang Mai mit dem Aspire One 751 ein ähnlich ausgestattetes Netbook mit 11,6-Zoll-Bildschirm vorgestellt. Es erreicht laut Hersteller eine Laufzeit von 8,5 Stunden. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 429 Euro.

Das 11,6-Zoll-Display des Eee PC 1101HA löst mit 1366 mal 768 Pixeln auf (Bild: Asus).
Das 11,6-Zoll-Display des Eee PC 1101HA löst mit 1366 mal 768 Pixeln auf (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Intel, Netbooks, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus: Eee PC 1101HA ab sofort für 400 Euro erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *