Youtube-Video zu LGs neuem Chocolate-Handy aufgetaucht

Das Chocolate II hat ein kratzfestes 4-Zoll-Display. Der Nachfolger des erfolgreichsten LG-Mobiltelefons bietet auch A-GPS, WLAN und HSDPA. Der Preis steht noch nicht fest, aber das Handy soll ab September erhältlich sein.

Bei Youtube ist ein Video von LGs zweiter Generation des Chocolate-Handys aus der Black-Label-Serie aufgetaucht. Demnach hat der Nachfolger des Chocolate einen 4 Zoll großen Touchscreen, der mit gehärtetem Glas vor Kratzern geschützt sein soll.

Die Nutzeroberfläche wird im Video als „Active Flash UI“ bezeichnet. Damit darf man davon ausgehen, dass sie auf Flash basiert. Während der Videopräsentation der Oberfläche läuft alles sehr flüssig und die Icons lassen sich per Fingerstreich ähnlich einer Wählscheibe, nur dreidimensional, bewegen. Ferner unterstützt das Handy Multitouch, so dass die Anzeige etwa mit zwei Fingern vergrößert oder verkleinert werden kann.

In der E-Mail-Anwendung wird im Querformat eine virtuelle QWERTZ-Tastatur angezeigt. Für die Kamera gibt es eine „Active Shooting UI“. Mit der Foto-Oberfläche kann der Nutzer direkt verschiedene Filter auf sein Motiv anwenden und die Änderungen am Display beobachten. Wie hoch die Kamera auflöst, ist dem Video nicht zu entnehmen. Weitere Ausstattungsmerkmale des Chocolate-Nachfolgers sind A-GPS, WLAN und HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s.

Der Marktstart des Chocolate II ist für September geplant. Wie viel es kosten wird steht noch nicht fest.



Themenseiten: GPS, Handy, LG, Mobil, Mobile, UMTS, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube-Video zu LGs neuem Chocolate-Handy aufgetaucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *