Flock 2.5 mit Twitter-Unterstützung erschienen

Ein Widget fügt den Mikroblogging-Dienst in die Oberfläche ein. Abonnierte Twitter-Kontakte erscheinen nun unter "People". Außerdem wurde der Zugang zum Facebook-Chat verbessert.

Der Social-Web-Browser Flock ist in Version 2.5 mit eingebautem Support für den Mikroblogging-Dienst Twitter erschienen. Beispielsweise lassen sich Anwender, denen man „folgt“, wie es bei Twitter heißt, in Flock unter „People“ anzeigen. Und auf der Standard-Startseite des Browsers findet sich nun ein Widget für die Twitter-Sucher.

Neu ist weiterhin, dass der Facebook-Chat von jeder Seite aus erreichbar ist. Allerdings ist dies nach wie vor die einzige Chat-Applikation von Flock. Insgesamt stellt Flock 2.5 Verbindungen zu über 20 Web-2.0-Diensten bereit, darunter Social Networks wie Bebo und Myspace, Mediendienste wie Flickr, Picasa und Youtube, Blog-Dienste und Lesezeichen-Sammlungen.

Flock basiert auf Firefox, enthält aber deutlich mehr Features. Der Foto-Upload erfolgt beispielsweise per Drag and drop. Auf den ersten Blick wirkt der Browser mehr wie eine Social-Network-Anwendung. Beliebt ist er vor allem bei Anwendern, die viel mit Fotos arbeiten und bloggen. 7,5 Millionen Downloads wurden bisher registriert. Ungefähr 1,1 Millionen Anwender nutzen Flock aktiv.

Im Flock-Hauptfenster sieht man von rechts nach links: die Social Bar mit allen Kontakten; die Startseite mit Twitter-Such-Widget; den Facebook-Chat (Screenshot: ZDNet).
Im Flock-Hauptfenster sieht man von rechts nach links: die Social Bar mit allen Kontakten; die Startseite mit Twitter-Such-Widget; den Facebook-Chat (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Internet, Software, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flock 2.5 mit Twitter-Unterstützung erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *