Windows 7 Release Candidate steht zum öffentlichen Download bereit

Microsoft bietet die 32- und 64-Bit-Version in fünf Sprachen an. Die ISO-Images sind zwischen 2,48 und 3,18 GByte groß. Interessenten können die Vorabversion bis zum 1. März 2010 ohne Einschränkung nutzen.

Microsoft hat in der vergangenen Nacht den Release Candidate von Windows 7 zum öffentlichen Download freigegeben. Ursprünglich wollte der Softwareanbieter die letzte Testversion des Vista-Nachfolgers im Laufe des heutigen Tages veröffentlichen.

Auf der amerikanischen Website des Unternehmens stehen die 32- und 64-Bit-Version von Windows 7 Release Candidate in den Sprachen Englisch, Deutsch, Japanisch, Spanisch und Französisch als ISO-Image bereit. Die 32-Bit-Version ist 2,48 GByte groß, die 64-Bit-Variante 3,18 GByte.

Interessenten können den Release Candidate laut Microsoft mindestens bis Ende Juli herunterladen. Nach der Installation lässt sich das Betriebssystem bis zum 1. März 2010 ohne Einschränkungen nutzen. Danach fährt ein Rechner mit Windows 7 Release Candidate alle zwei Stunden automatisch herunter. Ab dem 1. Juni 2010 verweigert das System den Start.

Wann Microsoft die finale Version von Windows 7 veröffentlichen wird, steht noch nicht fest. Der offizielle Termin lautet weiterhin „innerhalb von drei Jahren nach der Veröffentlichung von Windows Vista“, also bis spätestens Ende Januar 2010. Das überpünktliche Erscheinen des Release Candidate deutet jedoch darauf hin, dass Microsoft sein neues Betriebssystem schon früher in den Handel bringen wird. Gerüchten zufolge ist der 23. Oktober als Starttermin vorgesehen.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 7 Release Candidate steht zum öffentlichen Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *