Garmin entwickelt Android-Handy

Gerät soll in der zweiten Jahreshälfte 2009 in den Handel kommen

Garmin will in der zweiten Jahreshälfte 2009 ein eigenes Android-Handy auf den Markt bringen. Tony An, Marketingdirektor für den asiatisch-pazifischen Raum bei Garmin, hat den Einstieg des Herstellers für Navigationsgeräte in den Smartphone-Markt gegenüber DigiTimes angekündigt.

Dem Bericht zufolge wird sich Garmin auf die Entwicklung der Handys beschränken und die Fertigung an ein anderes Unternehmen auslagern. Bereits im Januar hatte Garmin unter der Bezeichnung „Nüvifone“ ein Navigationsgerät mit Telefonfunktion angekündigt, das Gerät jedoch nicht wie geplant im dritten Quartal vorgestellt. Stattdessen nennt DigiTimes nun einen Veröffentlichungstermin im zweiten Quartal 2009.

Technische Details des Android-Handys von Garmin enthält der Bericht nicht. Garmin war Anfang Dezember zusammen mit Sony Ericsson und zwölf weiteren Unternehmen der Open Handset Alliance (OHA) beigetreten, die die Verbreitung des mobilen Betriebssystems Android fördern.

Themenseiten: Android, Garmin, Google, Hardware, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Garmin entwickelt Android-Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *