Linuxworld: Red Hat präsentiert Stateless Linux

Weiteres heißes Thema: Virtualisierung

Red Hat wird auf der diesjährigen Linuxworld in Halle 11.2 an Stand B24 zu finden sein. Die Messe findet vom 14. bis 16. November dieses Jahres erstmals in Köln statt. Das Unternehmen wird vor allem die bevorstehende neue Version von Red Hat Enterprise Linux mit integrierten Funktionen zur Rechnervirtualisierung vorstellen. Mindestens ebenso breit werde aber das Thema „Stateless Linux“ aufbereitet. Das Stateless-Linux-Projekt hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, die Software eines Rechners unabhängig von einer Hardware aufzusetzen.

Auf der Veranstaltung wird zudem Peter Pfläging, Leiter Stabstelle Koordination im Magistrat der Stadt Wien, von den Erfahrungen der Österreichischen Hauptstadt mit Red Hat Enterprise Linux berichten. „Für uns ist die Linuxworld nicht so sehr eine Repräsentationsplattform als vielmehr ein Forum für Informations- und Gedankenaustausch“, erklärt Dirk Kissinger, Senior Manager EMEA Marketing von Red Hat.

Themenseiten: Business, Linux, Open Source, Red Hat, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linuxworld: Red Hat präsentiert Stateless Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *