AMD bringt Dual-Core-Opterons mit 2,6 GHz

Chips sollen zwischen 4 und 15 Prozent schneller sein

AMD hat neue Dual-Core-Opterons mit 2,6 GHz Taktfrequenz vorgestellt. Sie sollen zwischen 4 und 15 Prozent schneller sein als die bisherigen Spitzenmodelle mit 2,4 GHz.

Der Opteron 185 für Single-CPU-Server soll innerhalb von 30 Tagen verfügbar sein, der Preis werde noch bekannt gegeben. Die Modelle 285 und 885 für Zwei- und Vier-Wege-Server sind ab sofort erhältlich und kosten 1051 beziehungsweise 2149 Dollar.

Die TDP der neuen Chips ist wie bei den Vorgängern mit 95 Watt angegeben, AMD bietet für spezielle Einsatzzwecke aber weitere Modelle an: Die HE-Version ist beispielsweise um 400 MHz niedriger getaktet und hat eine TDP von 55 Watt. Hewlett-Packard und IBM kaufen die Standard-Variante, allerdings mit 68 Watt TDP. Die Chips kommen in Blade-Servern zum Einsatz.

AMD konnte seinen Marktanteil bei Servern im letzten Jahr deutlich steigern: Gemessen an den Umsätzen hatten amdbasierte Maschinen im vierten Quartal 2004 einen Marktanteil von 6,4 Prozent, im gleichen Zeitraum 2005 waren es bereits 14,3 Prozent. Mitte des Jahres soll eine neue Opteron-Version mit Unterstützung für DDR2-RAM auf den Markt kommen.

Intel will mit einer neuen Architektur im zweiten Halbjahr gegensteuern. Sie soll für mehr Performance bei geringerer Leistungsaufnahme sorgen. Auf dem diese Woche in San Francisco stattfindenden Intel Developer Forum will das Unternehmen weitere Details bekannt geben.

Themenseiten: AMD, Hardware, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD bringt Dual-Core-Opterons mit 2,6 GHz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *