AMDs Ryzen 2: mehr Performance, geringere Leistungsaufnahme

von Stefan Beiersmann

Die zweite Ryzen-Generation basiert auf der Zen+-Architektur. Die Strukturbreiten sinken von 14 auf 12 Nanometer. Dadurch soll der Energieverbrauch um 11 Prozent fallen. In Benchmarks sieht AMD seine Chips auf Augenhöhe oder sogar vor vergleichbaren Produkten von Intel. weiter

Cray entwickelt Supercomputer mit AMD EPYC-Prozessoren

von Stefan Beiersmann

Die Chips der Modellreihe EPYC 7000 treiben das Cluster-System CS500 an. Cray packt vier Nodes mit jeweils zwei CPU-Sockeln in ein Gehäuse mit zwei Höheneinheiten. Das CS500-System lässt sich aber auch mit Xeon-Prozessoren von Intel konfigurieren. weiter

Microsoft und AMD veröffentlichen Spectre-Patch

von Bernd Kling

Die Microcode-Updates von AMD schützen auch ältere Prozessoren. Mainboard- und PC-Hersteller sollen sie mit aktualisierten BIOS-Versionen verteilen. Betroffene Anwender müssen außerdem das ergänzende Update ihres Betriebssystems einspielen. weiter

AMD bestätigt Sicherheitslücken und kündigt Patches an

von Stefan Beiersmann

Die Patches für 13 Sicherheitslücken sollen in den kommenden Wochen erscheinen. Die Fehler lassen sich laut AMD alle per BIOS-Update beheben. Das Unternehmen erneuert seine Kritik an der vorzeitigen Offenlegung der Schwachstellen. weiter

Sicherheitsfirma rechtfertigt Offenlegung von AMD-CPU-Lücken

von Stefan Beiersmann

CTS Labs stößt nur zufällig auf die Anfälligkeiten. Sie sind nach Ansicht des Unternehmens jedoch so einfach zu finden, dass die Öffentlichkeit davon erfahren muss. Zudem bestätigen weitere Sicherheitsforscher die Ergebnisse von CTS Labs. weiter

AMD-Schwachstellen: Linus Torvalds kritisiert Sicherheitsfirma

von Stefan Beiersmann

Ihm zufolge handelt es sich nicht um Sicherheitslücken im eigentlichen Sinn. Er fordert mehr Selbstkritik der Sicherheitsbranche im Umgang mit den eigenen Forschungsergebnissen. Hinter der frühzeitigen Offenlegung der Schwachstellen vermutet er eine versuchte Kursmanipulation. weiter

Lenovo stellt Yoga 730/530 vor und plant Ryzen-Thinkpads

von Bernd Kling

Die Yoga-Convertibles nehmen Sprachbefehle für Microsoft Cortana oder Amazon Alexa entgegen. Der Lenovo Active Pen 2 lässt mit 4096 Druckstufen schreiben und zeichnen. Ein Fingerabdruckscanner erlaubt die Anmeldung mit Windows Hello. weiter

US-CERT erfuhr von Meltdown und Spectre erst aus den Medien

von Stefan Beiersmann

Intel sieht kein Risiko für kritische Infrastrukturen. Google wiederum überlässt den Chipherstellern die Entscheidung, die Behörden zu informieren. AMD zufolge verlängert Google jedoch die 90-Tage-Frist für die Offenlegung von Zero-Day-Lücken zweimal. weiter

AMD wegen Spectre angeklagt

von Martin Schindler

Falsche Aussagen über die Performance und Kursverlustes durch das Bekanntwerden des Lecks sorgen jetzt auch beim Intel-Konkurrenten für Klagen von Anwendern und Investoren. weiter

EPYC – Dell stellt erste PowerEdge-Server mit AMD-CPU vor

von Martin Schindler

Vor allem im unteren Preissegment scheinen auf dem Papier die AMD-EPYC-basierten Systeme mehr Server fürs Geld zu bieten als die Konkurrenz von Intel. Die AMD-Systeme sollen im Betrieb etwa ein Fünftel günstiger sein. weiter

Linux-Performance vor und nach Meldtown und Spectre

von Martin Schindler

Ältere Versionen des Linux-Kernels können erheblich verlangsamt werden. Anwendern wird empfohlen, selbst Benchmarks durzuführen und gegebenenfalls auf Kernel 4.15 zu aktualisieren. Die Updates bremsen jedoch auch die aktuellste Version aus. weiter