CeBIT: Fujitsu-Siemens stellt zwei Activy Media Center vor

Programmzeitschrift und Video-on-demand kommen kostenpflichtig über T-Online

Fujitsu-Siemens zeigt in Halle 26 das in zwei Varianten verfügbare Activy Media Center. Es handelt sich um eine Schaltzentrale fürs digitale Zuhause, die einen TV-Empfänger, DVD-Player und -Recorder enthält, Internet-Zugang und Video-on-demand bereitstellt sowie Fotoshows und Sound-Dateien abspielt.

Die TV-Aufnahme wird dabei durch eine elektronische Programmzeitschrift vereinfacht, sodass der Anwender nur die gewünschte Sendung auswählen und die Aufzeichnungstaste drücken muss. Dieser Dienst ist allerdings kostenpflichtig und wird in Deutschland über T-Online bereitgestellt. Das Activy Media Center muss während der Benutzung online sein, weshalb Fujitsu-Siemens eine T-Online-Flatrate empfieht. Der Preis bei Modemeinwahl oder ISDN-Verbindung beträgt 1,59 Cent pro Minute. Über T-Online wird außerdem der mit dem Gerät mögliche E-Mail- und Internet-Zugang realisiert. Eine Tastatur für die Activy-Center ist optional erhältlich. Website-Favoriten ruft man per Knopfdruck ab. Zu ähnlichen Angeboten in anderen europäischen Ländern hat Fujitsu-Siemens aktuell noch keine Aussage gemacht.

Das Activy-Center enhält je nach Variante einen digitalen Satellitenreceiver oder analogen Kabelempfänger und zeichnet Fernsehprogramme auf Festplatte auf. Mit der Timeshift-Funktion können Programme zeitversetzt agesehen werden. Die Aufzeichnung eines Programmes, während man ein anderes sieht, ist nur mit der höherwertigen Variante 370 möglich. Diese bietet außerdem die größere Festplatte mit 160 GByte und einen Dual-Layer-Brenner. Im Activy 330 bekommt der Nutzer einen Standard-DVD+R(W)-Brenner und 80 GByte Plattenspeicher.

Die Activy Media Center besitzen Fast-Ethernet-Netzwerkanschlüsse und digitale SPDIF-Soundausgänge sowie diverse Video-Ports, darunter Scart- und S-Video. Die Details findet man auf einer Flash-Microsite zum Thema Activy von Fujitsu-Siemens.

ZDNet hat das Activy Media Center auch in einer Video-News vorgestellt.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Fujitsu-Siemens stellt zwei Activy Media Center vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *