Windows XP SP2: Perfektes Setup für optimale Performance

Nach der Installation des SP2 bedarf es einiger Tuning-Maßnahmen, um die optimale Performance des Systems zu erlangen. Zudem vermisst man einige wichtige Tools.

Das Service Pack 2 für Windows XP stattet das Microsoft-Bertriebssystem mit neuen Sicherheits-Features aus. Neben der Unterstützung des Virenschutzes, die AMDs Athlon 64 (NX-Feature) bietet, ist das Sicherheits-Center die augenfälligste Neuerung des SP2.

Neu ist auch die DirectX-Version 9.0c, die gegenüber der Vorgänger-Variante 9.0b einige sicherheitsrelevante Verbesserungen enthält und das neue Shader-Model 3.0 (Nvidia Geforce-6-Serie) unterstützt.

Bei so viel Sicherheit stellt sich natürlich die Frage, ob das neue Betriebssystem auch noch so schnell wie das alte ist. Und: Was kann man tun, dass es so sicher wie nötig und so schnell wie möglich läuft.

XP SP2-Fotogalerie (34 Bilder)

Themenseiten: Betriebssystem, Windows, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows XP SP2: Perfektes Setup für optimale Performance

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *