Kai Schmerer
Autor: Kai Schmerer
Chefredakteur
Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.
Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer

Java 7 für XP: Oracle will weiterhin Updates ausliefern

Uhr von Kai Schmerer

In einem Blog-Beitrag präzisiert Oracle seine Pläne für Java unter Windows XP. Demnach wird es Version 8 nicht für das fast 13 Jahre alte Windows-Betriebssystem geben. Dafür will der Hersteller aber Updates für Java 7 auch zukünftig unter XP bereitstellen. » weiter

Verfassungsschutz-Präsident warnt vor Cyberangriffen aus China

Uhr von Kai Schmerer

Chinesische Geheimdienste und das Militär hätten insbesondere deutsche Mittelständler und deren innovative Produkte ins Visier genommen und betrieben massiv Wirtschaftsspionage, sagte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen in einem Interview mit der Welt am Sonntag. Viele mittelständische Unternehmen seien teilweise überfordert, sich selbst zu schützen. » weiter

Android L für Nexus 4 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Die XDA-Entwickler sykopompos and defconoi haben die kommende Android-Version für das Nexus 4 bereitgestellt. Die Version basiert auf dem kürzlich von Google veröffentlichten Quellcode. Wegen zahlreicher Fehler ist die Version für den täglichen Gebrauch aber noch nicht geeignet. » weiter

Plextor-SSD M6S mit 256 GByte im Test

Uhr von Kai Schmerer

Mit der M6S liefert Plextor eine SSD, die über einen Dual-Core-Controller von Marvell verfügt. Als Speicherchips verwendet der japanische Hersteller 19-nm-Bausteine von Toshiba. Mit der aktuellen Firmware bleibt die Leistung konstant. » weiter

Firefox: Add-Ons verbessern Schutz und Bedienbarkeit

Uhr von Kai Schmerer

Der Mozilla-Browser ist auch deshalb so beliebt, weil er sich durch viele Add-ons anpassen und erweitern lässt. ZDNet stellt praktische Erweiterungen vor, die Firefox sowohl komfortabler als auch sicherer machen. » weiter

Android L: Heads-Up-Benachrichtigungen schon jetzt nutzen

Uhr von Kai Schmerer

Mit Android L werden Benachrichtigungen nicht nur in der Statusleiste angezeigt, sondern auf dem Display in Form eines kleinen Fensters eingeblendet. Mit einer App im Google-Play-Store lässt sich das Feature ab Android 4.3 bereits jetzt nutzen. » weiter

Bildergalerie: Android L auf dem Nexus 5

Uhr von Kai Schmerer

Mit Android L führt der Internetkonzern ein neues User Interface ein, das er künftig auch für seine Webanwendungen übernehmen will. Außerdem soll der Wechsel von Dalvik-VM auf die Android-Runtime-Umgebung (ART) die Leistung von Apps steigern. » weiter

Audi bringt Android und iOS ins Auto

Uhr von Kai Schmerer

Mit Diensten wie der Navigation mittels Google Maps und dem Streaming-Service Google Play Music liegen erste Ergebnisse bereits vor. Audi will weitere Funktionen in das hauseigene Multi Media Interface (MMI) integrieren. » weiter

Google stellt 100-Dollar-Smartphone-Plattform Android One vor

Uhr von Kai Schmerer

Als erstes sollen Android-One-Smartphones in Indien verfügar sein, später auch in anderen Ländern. Google will damit eine Milliarde Menschen erreichen. Das Referenzdesign sieht ein 4,5 Zoll großes Display, einen SD-Card-Slot, Dual-SIM-Unterstützung und ein Radio vor. » weiter

Google I/O: das Google-Universum im Überblick

Uhr von Kai Schmerer

Traditionell nutzt der Internetkonzern seine Entwicklermesse I/O für einen Ausblick auf kommende Technologien. Der Blick auf aktuelle Google-Projekte zeigt, wohin die Reise führen könnte. Wie in der Vergangenheit dürfte der Internetkonzern aber auch dieses Jahr neue Hardware und Services ankündigen. » weiter