Kai Schmerer
Autor: Kai Schmerer
Chefredakteur
Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.
Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer

MacBook Pro 2016: Nutzer klagen über Grafikprobleme

Uhr von Kai Schmerer

Die fehlerhafte Grafikausgabe betrifft die kürzlich vorgestellten MacBook Pro mit 13- und 15-Zoll großem Display. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Software-Fehler. ZDNet konnte das Problem unter Windows mit einer geänderten Treibereinstellung beheben. » weiter

MacBook Pro 13″ mit Touch Bar im Test

Uhr von Kai Schmerer

Das neue MacBook Pro verfügt mit der Touch Bar über ein neues Bedienelement. Sie bietet kontextsensitive Schnellzugriffe auf häufig benötigte Funktionen und soll dadurch ein effizienteres Arbeiten ermöglichen. In Bezug auf die Schnittstellen-Ausstattung bietet das Gerät allerdings auch Anlass zu Kritik. » weiter

Samsung SSD 960 EVO im Test

Uhr von Kai Schmerer

Mit der SSD 960 EVO ergänzt Samsung sein Angebot von NVMe-SSDs im M.2-Format. Gegenüber dem High-End-Modell SSD 960 Pro, die mit bis zu zwei Terabyte erhältlich ist, gibt es die preisgünstigere EVO nur mit einer Kapazität von bis zu einem Terabyte. » weiter

Xiaomi Mi Notebook 12.5: Einbau einer NVMe-SSD

Uhr von Kai Schmerer

Dank eines freien PCIe-Slots im Gehäuseinneren lässt sich das Xiaomi Mi Notebook 12.5 auch mit einer leistungsfähigen NVMe-SSD ausstatten. Ein paar Dinge gilt es dabei aber zu beachten. » weiter

Xiaomi Mi Notebook Air 12.5 im Test

Uhr von Kai Schmerer

Mit dem Mi Notebook Air 12.5 bietet der chinesische Hersteller Xiaomi ein Windows-10-Gerät, das nicht nur hinsichtlich Design und Gewicht überzeugen kann. Auch Akkulaufzeit und Performance sind in Ordnung. Und der Preis erst recht. Ein paar Einschränkungen gibt es aber auch. » weiter

Xiaomi Mi MIX: Smartphone mit nahezu randlosem Display

Uhr von Kai Schmerer

Trotz eines 6,4-Zoll großen Displays ist das Mi MIX kaum größer als ein iPhone 7 Plus. Das Verhältnis zwischen Display und Gehäuse liegt bei rekordverdächtigen 91,3 Prozent. Xiaomi hat das Smartphone zusammen mit dem französischen Designer Philippe Starck entwickelt. » weiter

Microsoft-Event startet um 16 Uhr

Uhr von Kai Schmerer

Auf der Veranstaltung in New York wird Microsoft Gerüchten zufolge einen Surface All-in-One inklusive Tastatur und Maus vorstellen. Das 90-minütige Event wird auch unter www.microsoftoctoberevent.com als Live-Stream ausgestrahlt. » weiter

Xiaomi stellt Mi Note 2 vor

Uhr von Kai Schmerer

Xiamoi bietet das Mi Note 2 mit 5,7 Zoll großem Amoled-Display für 475 Euro an. Eines der drei vorgestellten Modelle ist dank Unterstützung von LTE-Band 20 auch für den Einsatz hierzulande geeignet. » weiter

Zscaler warnt vor Sicherheitslücken in mobilen Apps

Uhr von Kai Schmerer

Zwischen 0,3 und 0,5 Prozent der pro Quartal aufgezeichneten mehr als 45 Millionen Transaktionen haben es auf die Daten der Nutzer abgesehen. Diese können laut Zscaler für weiterreichende Angriffe auf Unternehmensnetze eingesetzt werden. » weiter

Kameratest: Google Pixel XL schlägt Apple iPhone 7 Plus

Uhr von Kai Schmerer

Im ausführlichen Kameratest von CNET überzeugt das Pixel XL vor allem bei Aufnahmen mit schwachen Lichtverhältnissen. Überzeugend sind auch Farbdarstellung und Schärfe. In einer Disziplin ist allerdings das iPhone 7 Plus deutlich besser. » weiter

Modinice M1: Desktop-PC neu erfunden

Uhr von Kai Schmerer

Mit dem M1 will das Münchner Start-up Modinice PC-Anwender begeistern, die Wert auf Ästhetik und Ergonomie legen. Das Gerät bietet die Vorteile einer All-in-One-Lösung, bleibt aber dank seines modularen Aufbaus upgradefähig und servicefreundlich. » weiter

Streit um Drittanbieter-Tinte: HP rudert zurück

Uhr von Kai Schmerer

HP will Firmware für seine Drucker veröffentlichen, die den Einsatz von Drittanbieter-Tinte wieder erlaubt. Zuvor hatte das Unternehmen dies verboten und von einem Sicherheitsfeature gesprochen. » weiter

Galaxy Note 7: Verkauf in Europa startet am 28. Oktober

Uhr von Kai Schmerer

Der Austausch von defekten Geräten des Galaxy Note 7 ist bereits zu 60 Prozent abgeschlossen. Samsung bestätigt außerdem, dass die Verpackung ausgelieferter Neugeräte, die nicht von den Akku-Problemen betroffen sind, als Merkmal ein schwarzes Quadrat tragen. Als weiteres Merkmal zur Unterscheidung dient ein grünes Batteriesymbol. » weiter