Kai Schmerer
Autor: Kai Schmerer
Chefredakteur
Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.
Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer

Windows 10: Desktopsymbole optimal anzeigen

Uhr von Kai Schmerer

Bis auf den Papierkorb stellt Windows 10 kein weiteres Symbol standardmäßig auf dem Desktop dar. Damit muss der Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen und Daten in der Regel über das Startmenü erfolgen. Das ist nicht immer optimal. » weiter

Zeitreise: Installation von Windows 95 und MSN

Uhr von Kai Schmerer

Die Installation von Windows 95 in einer virtuellen Maschine auf einem aktuellen PC gelingt nur mit Mühe. Die Hardware ist einfach zu schnell für das 20 Jahre alte Betriebssystem. » weiter

Biegetest: Gehäuse des neuen iPhone stabiler als Vorgänger

Uhr von Kai Schmerer

Einem ersten Test zufolge wird die höhere Stabilität des neuen iPhone-Gehäuses durch Verwendung von Aluminium 7000 erreicht. Allerdings ist das Material auch anfälliger gegenüber Korrosion und zudem teurer in der Herstellung. Aluminium 7000 verwendet der iPhone-Hersteller auch für die Produktion der Apple Watch. » weiter

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Business-Einsatz

Uhr von Kai Schmerer

Für den Einsatz in Unternehmen sind die Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge vor allem wegen des in der Android-Welt einzigartigen Sicherheitssystems Knox sehr gut geeignet. Zahlreiche MDM-Anbieter unterstützen die Technologie und erleichtern damit die Integration in bestehende Infrastrukturen. » weiter

Cyanogen schließt Stagefright-Lücken komplett

Uhr von Kai Schmerer

Die Nightly-Builds von CyanogenMod 11.0, 12.0 und 12.1 sind gegenüber den Stagefright-Lücken nicht mehr anfällig. Gegen Ende des Monats plant Cyanogen die Auslieferung von stabilen Versionen seiner Custom-Rom-Varianten. » weiter

1985-2015: 30 Jahre Windows in Bildern

Uhr von Kai Schmerer

Windows gibt es bereits seit fast 30 Jahren. Die ZDNet-Bildergalerie zeigt, wie sich das Gesicht des Microsoft-Betriebssystems im Laufe der Zeit verändert hat. » weiter

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Test

Uhr von Kai Schmerer

Mit den Galaxy-S6-Smartphones liefert Samsung zwei Android-Geräte, die dank der Sicherheitslösung KNOX besonders gut für den Einsatz in Unternehmen geeignet sind. Dank Gestensteuerung und hervorragender Performance sind sie auch für den Büro-Alltag bestens gewappnet. Auch äußerlich machen die S6-Modelle eine gute Figur. » weiter

Technicolor übernimmt Ciscos Settop-Box-Sparte

Uhr von Kai Schmerer

Das Geschäft soll bis Ende 2015 oder im ersten Quartal 2016 abgeschlossen sein. Netzwerkspezialist Cisco erhält für die Sparte Connected Devices 413 Millionen Euro in bar und 137 Millionen in neu ausgeschütteten Technicolor-Aktien. » weiter

Apple aktualisiert Firmware für MacBook Pro

Uhr von Kai Schmerer

Apple warnt Nutzer des MacBook Pro Retina 15 Zoll (Mid 2015) vor einem möglichen Datenverlust. Allerdings soll das nur in seltenen Fällen passieren. Trotzdem rät der Konzern betroffenen Nutzern zum Update. » weiter

Microsofts Quartalszahlen sehen schlechter aus als sie sind

Uhr von Kai Schmerer

Die von Microsoft gestern bekanntgegebenen Zahlen fürs abgelaufene Geschäftsquartal sehen auf den ersten Blick verheerend aus, geben im Detail aber Grund zur Hoffnung. Kurzfristig dürfte der Konzern von der Vorstellung von Windows 10 profitieren. Und auch im Smartphonemarkt könnte Microsoft für eine Überraschung gut sein. » weiter

Google-Aktie steigt auf Allzeithoch

Uhr von Kai Schmerer

Der Anteilsschein notiert mit einem Schlusskurs von knapp 673 Dollar. Das entpricht einem Tagesplus von gut 16 Prozent, was den Wert aller Aktien um 63 Milliarden Dollar steigen lässt. Nur einer Firma gelang an einem Tag eine noch größere Wertsteigerung. » weiter

Kostet Windows 10 Pro hierzulande 279 Euro?

Uhr von Kai Schmerer

Darauf deutet zumindest der Microsoft Store hin. Die Preisinformation kann mit dem aktuellen Build 10240 abgerufen werden, wenn dieses frisch installiert wird. Anders als bei einem Update eines bisherigen im Insider-Programm angemeldeten Rechners lässt sich das aktuelle Build mit dem Standard-Key nicht aktivieren. » weiter

Oracle stopft Java-Zero-Day-Lücke

Uhr von Kai Schmerer

Insgesamt schließt das Unternehmen 193 Sicherheitslücken. Davon betroffen sind unter anderen die Produkte Database, Java and MySQL. Die Zero-Day-Lücke in Java wurde von Trend Micro entdeckt. Wer auf Plug-ins wie Java oder Flash Player nicht angewiesen ist, sollte die Komponenten deinstallieren. » weiter

LG G4 im Test

Uhr von Kai Schmerer

Das 5,5-Zoll große Display des LG G4 verfügt über eine Quad-HD-Auflösung mit 2560 mal 1440 Pixeln. Sein Arbeitsspeicher umfasst 3 GByte. Als Datenspeicher stehen 32 GByte zur Verfügung, der über einen SD-Card-Slot um bis zu 128 GByte erweitert werden kann. Im Test überzeugt vor allem die 16-Megapixel-Kamera mit einer Blende F1.8. » weiter

Windows 10: bootfähigen USB-Stick erstellen

Uhr von Kai Schmerer

Mit einem startfähigen USB-Stick können Anwender Windows 10 frisch auf einem Rechner installieren. Dadurch entsorgt man alten Ballast und spart ein paar GByte Speicherplatz. Für einen UEFI-Rechner muss man einen startbaren USB-Stick mit FAT32 anfertigen. » weiter