CeBIT 2003: SMC verkabelt Microsoft für die Messe

Tiger Switches SMC6624M und Stacking-Kits sollen dem Software-Riesen eine optimale Netzwerk-Anbindung garantieren

Der Netzwerker SMC Networks rüstet nach eigenen Angaben auf der diesjährigen CeBIT den 3000 Quadratmeter großen Hauptstand des Software-Riesen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) in Halle 4, Stand A38 aus. Neun Tiger Switches SMC6624M und vier passende Stacking-Kits sollen dabei dem Software-Riesen eine optimale Netzwerk-Anbindung garantieren.

SMC selbst stellt auf der CeBIT in Halle 15, Stand D44 unter anderem auch das Modell SMC6624M aus. Der stapelbare Switch soll mit 24 Auto-MDIX Fast Ethernet-Ports versehen sein. Alle Steckplätze fungieren den Angaben nach durch die MDI/MDI-X-Funktion dabei auch als Uplink-Ports, da sie die Eigenschaften des Kabelmediums sowie der Gegenstelle erkennen und sich entsprechend konfigurieren sollen.

Zwei Erweiterungsslots des Geräts sollen sich optional mit Modulen für 100 oder 1000 MBit/s in Kupfer oder Glasfaser bestücken lassen. Dabei soll das SMC-Produkt alle wichtigen Standards unterstützen. Datensicherheit und eine Bandbreiten-Nutzung werden laut dem Hersteller durch 64 Port-basierte VLANs und GVRP (Group VLAN Registration Protocol) gewährleistet. Einen besonderen Quality of Service erlaube die Datenpriorisierung und damit sei der Einsatz von Echtzeitanwendungen wie Streaming, Multi-Media und Gaming möglich.

Bis zu 16 Geräte können laut dem Hersteller über ein Stacking-Kit SMC6624S gestapelt werden. Dies ergäbe eine Portdichte von 386 Ports, die sich über eine einzige IP-Adresse verwalten lassen sollen. Jedes Stacking-Kit besitze zwei Slide-in Module und ein Stacking-Kabel, über das zwei Switches miteinander verbunden werden.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: SMC verkabelt Microsoft für die Messe

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *