CeBIT 2003: Traxdata präsentiert neuen DVD-Brenner

RW1300 beschreibt sechs Medienformate

Traxdata wird auf der CeBIT (12. bis 19. März 2003) seinen Multi-Format DVD-Brenner RW1300 sowie neue Rohlinge vorstellen: Die Hardware beschreibt sechs Medienformate.

In Halle 21, Stand D 10 ist die Hardware zu sehen, die DVDs mit vierfacher Brenngeschwindigkeit beschreibt. Er unterstützt die DVD-Formate DVD+R/RW und DVD-R/RW. Die Schreibgeschwindigkeiten haben sich gegenüber der ersten Generation der DVD-Brenner nahezu verdoppelt. So werden DVD+R- und DVD-R-Rohlinge mit vierfachem Tempo gebrannt. Im Rewritable-Modus kommt der RW1300 auf 2,4-fache (DVD+RW) beziehungsweise zweifache (DVD-RW) Geschwindigkeit. Das Laufwerk brennt außerdem CD-R-Medien mit 16-fachem, CD-RW-Rohlinge mit zehnfachem Tempo.

Außerdem wird der 52fach CD-Rekorder CDRW 523252 zu sehen sein. Er liefert eine Datenübertragungsrate von rund 7,8 MBit pro Sekunde. Auch bei wiederbeschreibbaren Medien erreicht dieses Laufwerk mit 32-fach eine erhöhte Schreibleistung.

Zu den Laufwerken wird Traxdata neue Speichermedien vorstellen. Neben CD-Rohlingen mit acht und zwölf Zentimeter Durchmesser werden auch neue DVD-Rohlinge präsentiert. Das Unternehmen zeigt erstmals DVD-Medien für die Formate DVD-R und DVD+R für bis zu achtfache Recording-Geschwindigkeit.

Kontakt: Traxdata, Tel.: 02162/951661 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2003: Traxdata präsentiert neuen DVD-Brenner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *