CeBIT: Digicam-Handys von Sony Ericsson

T68i, P800 und Z700 vorgestellt / Mobiltelefone verfügen alle über Bluetooth / P800 soll eine Digicam integriert haben

Sony Ericsson hat im Vorfeld der CeBIT (13. bis 20. März) mit dem T68i, P800 und Z700 eine Reihe neuer Mobiltelefone vorgestellt, die teilweise mit Features wie einer integrierten Digitalkamera, Microsoft Word-Betrachtern oder herunterladbaren Java-Spielen aufwartet.

Das Triband-Handy T68i verfüge über die Datenkommunikationstechniken GPRS sowie HSCSD und soll laut Sony Ericsson als erstes der neuen Produkte in wenigen Tagen auf dem Markt verfügbar sein. Das 84 Gramm schwere T68i basiere auf dem Vorgängermodell T68, verfüge jedoch über ein neues Design, MMS-Fähigkeiten, ein integriertes Fotoalbum sowie die Nahfunktechnologie Bluetooth. Weitere Features seien WAP 1.2.1, POP3 sowie IMAP4 und SMTP für E-Mail sowie ein Telefonbuch für 510 Einträge. Die Standby-Zeit gibt Sony Ericsson mit maximal 16 Tagen, die Gesprächszeit mit bis zu zwölf Stunden an.

Da der Fokus bei diesem Gerät laut Herstellerangaben auf dem Foto-Feature liegt, offeriert der Hersteller mit der Communicam MCA-20 als Zubehör gleich eine kleine mobile Digitalkamera für das Telefon. Die 22 Gramm schwere Kamera soll Bilder in VGA-Auflösung schießen und diese wie beim Nokia 7650 als Attachment einer MMS-Nachricht oder E-Mail verschicken können. Dabei soll das Display des Telefons als Sucher der Kamera fungieren, so Sony Ericsson.

T68i

Das Triband-Handy T68i kommt mit der Nahfunktechnologie Bluetoot auf den Markt (Foto: Sony)

Die Aufnahmen lassen sich laut Ericsson ebenso als Hintergrundbild für das Telefon einspeichern. Die MCA-20 soll je nach Auflösung bis zu 200 Fotos speichern können. Im VGA-Modus können maximal 14 Aufnahmen abgelegt werden.

Bei dem P800 handelt es sich um einen Nachfolger des alten R380 mit einer integrierten Digitalkamera. Das als Smartphone angepriesene Gerät wird ab Herbst 2002 verfügbar sein und soll über ein 208 x 320 Pixel Farb-Touchscreen verfügen. Mit dem Triband-Handy P800 wird der Anwender Fotos schießen, via GPRS oder HSCSD schnell im Internet surfen und E-Mails verschicken können, so Sony Ercisson.

Das Gerät setzt auf die neue Symbian 7.0 Plattform auf. So soll es dem User möglich sein, kurze Videoclips auf das Telefon herunterzuladen und diese anzusehen. Weitere Features seien Organizer, Kalender und Addressbuch, die sich mit dem PC synchronisieren lassen sollen.

Mit dem P800 kann der User sich Notizen machen und Powerpoint-, Word- oder Excel-Dokumente ansehen. Der Anwender soll zudem in C++ und Java programmierte Anwendungen und Spiele auf sein Gerät laden können. Das zudem Bluetooth-fähige Smartphone soll im dritten Quartal verfügbar sein. Einen Preis für das P800 nannte Sony Ericsson jedoch noch nicht.

P800

Das Smartphone P800 soll über ein 208 x 320 Pixel Farb-Touchscreen verfügen (Foto: Sony)

Dritter Neuling im Bunde ist das Z700. Mit dem Handy wendet sich Sony Ericsson gezielt an die spielende Bevölkerung. So kommt das Telefon Herstellerangaben zufolge im dritten Quartal des Jahres mit Farbdisplay, Java, Bluetooth, mehrstimmigen Klingeltönen und GPRS-Funktion auf den Markt. Dann sollen werksmäßig die Spiele „Men in Black“ sowie „Charlie

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu CeBIT: Digicam-Handys von Sony Ericsson

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. März 2002 um 23:46 von Primu

    t68 i der m?
    Das T68m ist für mich das beste Handy zur Zeit was es gibt Leute.Aber habe gelesen,dass es die versprochene Softwareupdate für MMS wahrscheinlich nicht geben wird.Das wäre schade aber nicht so schlimm.Nur bisschen ärgerlich .Schlieslich hat man sich darauf gefreut,denn es wurde gesagt es ist MMS fähig……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *