Skype kann bei Videochats den Hintergrund verschleiern

von Bernd Kling

Das neue Feature macht den Hintergrund so unscharf, dass unerwünschte Details verschwinden. Ein ähnliches Feature erhielt bereits die Kollaborationslösung Microsoft Teams. Dahinter steht künstliche Intelligenz, trainiert zur Erkennung menschlicher Umrisse. weiter

FaceTime-Bug: US-Abgeordnete befragen Apple

von Stefan Beiersmann

Sie verschicken einen Fragenkatalog an CEO Tim Cook. Sie wollen unter anderem wissen, wie Apple auf die Meldung des Facetime-Bugs reagiert hat. Zudem fordern sie von Apple mehr Transparenz beim Umgang mit solchen Fehlerberichten. weiter

Apple behebt Facetime-Bug und kündigt Patch an

von Stefan Beiersmann

Die Korrektur nimmt Apple serverseitig vor. Der Patch reaktiviert die derzeit abgeschaltete Gruppen-Chatfunktion. Er wird noch im Lauf dieser Woche zur Verfügung stehen. weiter

Telegram: Forcepoint meldet Schwachstelle

von Bernd Kling

Die Bot API des Messengers ist nicht durch Telegrams eigenes Verschlüsselungsprotokoll MTProto geschützt. Ein Experte sieht damit "die Sicherheitsversprechen dramatisch unterminiert". Forcepoint rät, Bots sowie Chats mit beteiligten Bots zu vermeiden. weiter

Android Messages zieht auf Google-Domain um

von Bernd Kling

Den Wechsel von der URL "messages.android.com" zu "messages.google.com" signalisiert eine Code-Änderung in Chrome OS. Er sorgt für erneute Spekulationen über einen Abschied von der Marke Android - und das kommende Fuchsia. weiter

Microsoft Teams überholt Slack

von Stefan Beiersmann

Laut einer Studie kommt Teams 2020 auf einen Marktanteil von 41 Prozent. Slack soll bis dahin nur 18 Prozent erreichen. Nutzer stufen Teams als besonders sicher und Slack als sehr innovativ ein. Die E-Mail werden Chat-Apps in den kommenden Jahren aber wahrscheinlich nicht ersetzen. weiter

Google stellt Messenger-App Allo ein

von Stefan Beiersmann

Nutzer haben noch bis März 2019 Zugriff auf den Dienst. Bis dahin können sie über die App ihre Konversationen exportieren. Google konzentriert sich stattdessen auf die Messages-App für Android. Sie soll zudem wichtige Funktionen von Allo erhalten. weiter

Microsoft kündigt Echtzeit-Untertitel für Skype und PowerPoint an

von Stefan Beiersmann

Sie richten sich an Nutzer mit eingeschränktem Hörvermögen. Skype zeigt künftig auf Wunsch in Audio- und Videotelefonaten das gesprochene Wort als Live-Untertitel an. Im Fall von PowerPoint geben die Untertitel den Vortrag des Präsentierenden wieder. weiter

Google stellt 2020 angeblich Hangouts ein

von Stefan Beiersmann

Der Client heißt bei Google intern nun Hangouts Classic. Seine Nutzer will Google künftig auf die Enterprise-Lösungen Hangouts Meet und Hangouts Chat umstellen. Sie sollen also auch für Verbraucher geöffnet werden. Zum Zeitplan macht Google keine Angaben. weiter

Microsoft integriert OneDrive in Skype

von Stefan Beiersmann

Die Messaging-App greift nun nativ auf OneDrive zu. Nutzer können aus Skype heraus Links von auf OneDrive gespeicherten Dateien verschicken. Die Funktion steht auf mobilen Geräten und unter Windows, macOS und Linux zur Verfügung. weiter

WhatsApp schließt kritische Sicherheitslücke in Video-Chat-Funktion

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind die iOS- und Android-Apps. Updates stehen seit Anfang Oktober beziehungsweise Ende September zum Download bereit. Ein Hacker kann mit einem manipulierten Videoanruf, den das Opfer annimmt, die vollständige Kontrolle über die App übernehmen. weiter

Facebook stellt Video-Chat-Hardware Portal vor

von Stefan Beiersmann

Sie unterstützt Facebook Messenger und Gruppen-Video-Chats mit bis zu sieben Teilnehmern. Portal und Portal+ integrieren zudem Amazon Alexa. Facebook betont den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer, unter anderem durch eine abdeckbare integrierte Kamera. weiter

Microsoft stellt Skype 7 „Klassik“ im November ein

von Stefan Beiersmann

Die Desktop-App funktioniert noch bis 1. November. Die mobile Version schaltet Microsoft am 15. November ab. Skype 8 soll inzwischen über viele Funktionen verfügen, die Nutzer anfänglich in der neuen Version vermisst hatten. weiter

Skype ermöglicht Aufnahme von Gesprächen

von Bernd Kling

Das native Feature ist auf fast allen Plattformen für Audio- und Videoanrufe verfügbar. Windows-10-Nutzer müssen sich noch einige Wochen bis zu einer neuen Skype-Version gedulden. Die Aufzeichnungen stehen für alle Teilnehmer zum lokalen Download bereit. weiter

Skype: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Chats und Anrufe

von Bernd Kling

Teilnehmer des Insider-Programms erprobten die Funktion seit Jahresanfang. Jetzt ist das Feature "Private Unterhaltungen" für alle Nutzer mit einer aktuellen Skype-Version verfügbar. Unterstützung finden Windows, Mac, Linux, Android und iOS. weiter

US-Regierung will mit Facebooks Hilfe Messenger-Nutzer abhören

von Stefan Beiersmann

Es geht um Ende-zu-Ende verschlüsselte Sprachnachrichten. Facebook weigert sich bisher, den Ermittlern bestimmte Konversationen zugänglich zu machen. Dem Social Network zufolge müsste dafür der Code für alle Messenger-Nutzer neu geschrieben werden. weiter

iOS Beta 7: Apple entfernt Gruppenchat aus Facetime

von Stefan Beiersmann

Die Änderung betrifft auch macOS 10.14 Mojave. Apple will den Gruppenchat nun mit einem Update im Herbst nachliefern. Die neue Beta von iOS 12 verursacht zudem Performance-Probleme. Apple stellt daraufhin die Verteilung des Updates ein. weiter

Skype 8: Microsoft aktualisiert Desktop-Client

von Stefan Beiersmann

Skype 8.0 bringt HD-Videotelefonie, @Mentions und eine Chat-Mediengalerie. Neu ist auch eine Funktion zum Versenden von bis zu 300 MByte großen Dateien. Skype 8.0 ersetzt den Vorgänger Skype Classic 7.0, den Microsoft am 1. September abschaltet. weiter

Slack-Konkurrenz: Microsoft stellt Gratisversion von Teams vor

von Stefan Beiersmann

Sie unterstützt Gruppen von bis zu 300 Personen. Nutzern stehen 10 GByte Team-Speicher und 2 GByte persönlicher Speicher zur Verfügung. Funktionen wie geplante Meetings und die Aufzeichnung von Besprechungen gibt es jedoch nur gegen Bezahlung. weiter

Werbung in WhatsApp könnte bald Realität werden

von Kai Schmerer

In einem Interview erklärte ein Facebook-Manager die Möglichkeit, in WhatsApp Werbung zu integrieren. Auch Analysten sind nach dem Abgang von WhatsApp-Gründer Jan Koum davon überzeugt. weiter

Zensur-Umgehung: Amazon verbietet Signal Domain-Fronting

von Kai Schmerer

Google hatte die Technik bereits vor wenigen Wochen eingestellt, sodass Signal auf die Amazon-Plattform gewechselt war. Signal-Erfinder Matthew Rosenfield, alias Moxie Marlinspike, wirft den Konzernen vor, die Ziele der Zensoren zu unterstützen. weiter

WhatsApp-Gründer Jan Koum steigt aus

von Kai Schmerer

Er will zukünftig mehr Zeit mit seinen Porsches verbringen und Ultimate Frisbee spielen. Laut Washington Post trennte sich Koum allerdings im Streit von Facebook. weiter

WhatsApp hebt Mindestalter in Europa auf 16 Jahre an

von Stefan Beiersmann

Die Klausel findet sich in den neuen Nutzungsbedingungen. Außerhalb von Europa gilt weiterhin ein Mindestalter von 13 Jahren. WhatsApp reagiert auf die ab Ende Mai verbindliche Datenschutz-Grundverordnung. weiter