Betriebssystem

Microsoft: Support-Ende für Windows 10 21H2 im Juni

Windows 10 Version 21H2 erhält mit dem Juni-Patchday letztmalig Sicherheitsupdates. Ab Juli wird Windows 10 22H2 benötigt. Noch nicht aktualisierte Geräte stellt Microsoft nun automatisch per Windows Update um. weiter

Apple kündigt WWDC 2023 für Juni an

Die Keynote findet am 5. Juni im Apple Park statt. Den Rest der Veranstaltung bietet Apple als Online-Format an. Im Mittelpunkt stehen die Betriebssysteme iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS. weiter

Windows 11 erhält Live-Untertitel in Deutsch

Bisher steht die Funktion nur Nutzern des Developer Channel zur Verfügung. Zudem arbeiten die Live-Untertitel laut Microsoft noch nicht fehlerfrei. Die Entwickler beheben außerdem Fehler in der Taskleiste, dem Datei Explorer und dem Task Manager. weiter

Februar-Patchday: Microsoft schließt drei Zero-Day-Lücken

Sie erlauben das Umgehen von Sicherheitsfunktionen und das Einschleusen von Schadcode. Außerdem stopft Microsoft neun kritische Löcher. Eine Schwachstelle in Word lässt sich sogar ohne Interaktion mit einem Nutzer missbrauchen. weiter

Cyber Security für macOS v7.3

Security-Lösung für Mac-Rechner von ESET besitzt jetzt unter anderem auch native Unterstützung für ARM. weiter

Microsoft schränkt Verkauf von Windows 10 ein

Das Download-Angebot über die Microsoft-Website endet am 31. Januar. Microsoft verweist dabei auch auf das generelle Support-Ende für Windows 10 am 14. Oktober 2025. weiter

Windows 10: Die Uhr tickt

Viele Unternehmen und Privatleute setzen nach wie vor auf Windows 10. Aber Microsoft hat für zahleiche Versionen das Support-Ende angekündigt. weiter

Windows immer noch unsicher

Mit jeder neuen Version von Windows verspricht Microsoft mehr Sicherheit. Und manchmal gibt es auch Verbesserungen. Aber dann sehen wir wirklich uralte Sicherheitslücken, schreibt Steven Vaughan-Nichols, Senior Contributing Editor ZDNet, in einem Meinungsbeitrag. weiter

Microsoft testet Windows VPN-Benachrichtigung

Microsoft überarbeitet die Suchfunktionen in der Taskleiste von Windows 11. Außerdem könnten Nutzer bald ein kleines Schildsymbol in der Taskleiste erhalten, das anzeigt, wenn ein PC mit einem Virtual Private Network (VPN) verbunden ist. weiter

Windows 10 22H2 vor dem Roll-out

Microsoft hat erklärt, dass Windows 10 22H2 für den breiten Einsatz bereit ist. Das bedeutet, dass es für mehr berechtigte Geräte als zuvor verfügbar ist und in die finale Rollout-Phase eingetreten ist. weiter

Microsoft WSL 1.0.0 ist da

Microsofts Windows Subsystem für Linux (WSL) zur Ausführung von GNU/Linux-Umgebungen unter Windows 10 und Windows 11 hat die Version 1.0.0 erreicht und ist nun allgemein verfügbar. weiter

IGEL verabschiedet sich von Hardware

Der Bremer Thin Client Spezialist IGEL will künftig keine eigene Hardware mehr produzieren und sich auf das Betriebssystem IGEL OS konzentrieren, das zahlreiche Drittanbieter unterstützt. weiter

Red Hat führt RHEL 9.1 ein

Red Hat bringt kurz nach Red Hat Enterprise Linux 8.7 nun auch die Version 9.1 heraus. Der Fokus liegt aus Sicherheit und Containern. weiter

Rocky Linux Foundation geht an den Start

Eine gemeinnützige Software-Stiftung, die Rocky Enterprise Software Foundation, soll für den weiteren Erfolg der Linux-Distribution Sorge tragen. weiter

Update für Windows 11 Task-Manager

Der Task-Manager von Windows 11 erhält per Windows 11 Insider Preview Build 22621.891 bessere Filter und app-basierte Themen. weiter

Red Hat Enterprise Linux 8.7 ist da

Viele Kunden sind noch nicht auf die Versionsreihe 9.x umgestiegen, sondern nutzen immer noch Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 8.x. Dafür gibt es jetzt die neue Version 8.7. mit verbesserter Sicherheit. weiter

Parallels 18.1 erschienen

Das Parallels Desktop Update Version 18.1 unterstützt jetzt macOS Ventura und M1 Ultra Chip vollständig. Auch die Spielekompatibilität ist verbessert. weiter

Ubuntu 22.10 Kinetic Kudu erschienen

Die neue Zwischenversion Canonical Ubuntu 22.10 Kinetic Kudu unterstützt IoT-Entwickler und IT-Administratoren. Neu sind Toolchain-Updates für Ruby, Go, GCC und Rust. weiter

Windows 11: Neue Funktionen

Microsoft stellt die ersten neuen Funktionen für Windows 11 im Rahmen seiner neuen Veröffentlichungsmethode vor. Geplant sind Datei-Explorer mit Registerkarten, vorgeschlagene Aktionen, der Taskleistenüberlauf und die neue Option zur Freigabe von Geräten in der Nähe. weiter