Betriebssystem

Praxistipp macOS: Bandbreite begrenzen

von Kai Schmerer

Der aus dem Xcode-Zusatzpaket stammende Network Link Conditioner erlaubt die Begrenzung der Bandbreite. Damit kann man macOS die Nutzung der kompletten Internet-Bandbreite abgewöhnen, sodass andere Netzwerkteilnehmer auf das Internet zugreifen können. weiter

Neue Preview von Windows 10 bringt Telemetriedaten-Tool

von Stefan Beiersmann

Es gibt Einblicke in Diagnoseereignisse und die damit verknüpften Daten. Microsoft überarbeitet zudem die Timeline-Funktion. Die ebenfalls im November 2017 angekündigte Funktion Sets fliegt jedoch aus dem Redstone-4-Update und erscheint frühestens im Herbst. weiter

Apple schließt Meltdown-Lücke in älteren Mac-OS-X-Versionen

von Stefan Beiersmann

OS X 10.11.6 und macOS 10.12.6 erhalten das Sicherheitsupdate 2018-001. Es schließt weitere Sicherheitslücken im Kernel und den Komponenten Audio und WLAN. Für macOS High Sierra steht ein Update auf die Version 10.13.3 zur Verfügung. weiter

Windows 10: Microsoft testet neue Privatsphäre-Tools

von Stefan Beiersmann

Sie schaffen mehr Transparenz bei der Sammlung von Telemetriedaten. Nutzer können außerdem künftig die Diagnosedaten von Windows 10 löschen. Auch den Zugriff auf diese Funktionen in den Datenschutzeinstellungen vereinfacht Microsoft. weiter

Antivirus-Software kann Windows-Updates verhindern

von Stefan Beiersmann

Anbieter von Sicherheitssoftware müssen ihre Produkte an die Meltdown- und Spectre-Patches von Microsoft anpassen. Die Anpassungen bestätigen sie mit einem Registry-Schlüssel. Ohne den Schlüssel stellt Microsoft die Verteilung von Patches über Windows Update, WSUS und SCCM ein. weiter

Microsoft: Meltdown-Spectre-Patches kosten Performance

von Stefan Beiersmann

Vor allem ältere Hardware soll von den negativen Auswirkungen betroffen sein. Bei neueren Prozessoren spricht Microsoft von einem nicht spürbaren Leistungsverlust im einstelligen Prozentbereich. Bei Haswell-Prozessoren mit Windows 7 oder 8 sollen indes die meisten Nutzer die Einbußen bemerken. weiter

Windows-Update legt einige AMD-PCs lahm [Update: Microsoft stoppt Aktualisierungen]

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind ältere Systeme mit Prozessoren wie AMD Athlon X2 oder Sempron. Zudem tritt der Fehler wohl nur beim Fall Creators Update auf. Betroffene Systeme lassen sich offenbar auf den Stand vor der Installation des Patches zurücksetzen. [UPDATE] Inzwischen hat Microsoft die Auslieferung der betreffenden Updates gestoppt. weiter

Zero-Day-Leck erlaubt Root-Access auf macOS

von Martin Schindler

Das Leck soll seit mehreren Jahren bestehen und könnte auch in Open-Source-Komponenten vorhanden sein. Die Attacke erlaubt die Ausweitung von Rechten auf einem System bis hin zum Root-Zugriff. weiter

Bericht: Google testet neues Betriebssystem Fuchsia auf Pixelbook

von Stefan Beiersmann

Für die Installation und Nutzung von Fuchsia wird neben einem Pixelbook ein weiterer Rechner benötigt. Er ist als "Host" per LAN mit dem Pixelbook verbunden. Fuchsia unterstützt damit nun insgesamt drei Geräte: Google Pixelbook, Acer Switch Alpha 12 und Intel NUC. weiter

Neue Vorabversion von Windows 10 bringt Timeline-Funktion

von Stefan Beiersmann

Das Produktivitätsfeature gibt einen Überblick über alle Aktivitäten eines Nutzers. Es lässt sich für jedes Konto aktivieren und deaktivieren. Weitere Neuerungen betreffen Edge, Cortana und die Windows-Einstellungen. weiter

OpenSSH wird Bestandteil von Windows 10

von Bernd Kling

Microsoft öffnet sich damit weiter für Open-Source-Software. In Betaversionen sind SSH-Client und -Server sind bereits optional zugänglich im Windows 10 Fall Creators Update. Die eigenständige Integration basiert nicht auf dem Windows-Subsystem für Linux. weiter

Redstone 4: Windows 10 bietet verbesserte mobile Konnektivität

von Stefan Beiersmann

Das kommende Update unterstützt den Download von eSIM-Profilen aus der Cloud. Unternehmen sollen solche Profile über MDM-Lösungen wie Intune verwalten. Neu ist auch der Energiesparmodus Modern Standby. Er definiert zusätzliche Hintergrundaktivitäten für Always Connected PCs. weiter

Raspberry veröffentlicht neuen Pi-Desktop für x86-Rechner

von Bernd Kling

Wie das aktuelle Raspbian für den Einplatinenrechner basiert nun auch die Desktopversion auf Debian Stretch. Die OS-Versionen für Raspberry und für PC / Mac sind weitgehend identisch. PiServer erlaubt die Vernetzung von Pi-Clients mit einem PC. weiter

macOS High Sierra 10.13.1 reaktiviert Root-Lücke

von Stefan Beiersmann

Der vor wenigen Tagen veröffentlichte Sicherheitspatch, der eine schwere Sicherheitslücke schloss, wird durch das Update 10.13.1 unwirksam. Erst ein Reboot zeigt den Patch im App Store unter Updates wieder an. weiter

Microsoft meldet 600 Millionen aktive Windows-10-Geräte

von Stefan Beiersmann

In den vergangenen rund sechs Monaten kommen 100 Millionen Geräte hinzu. Damit steigert Windows 10 sein Wachstum leicht gegenüber den Vormonaten. Die ursprünglich für 2018 geplante Marke von einer Milliarde aktiven Windows-10-Geräten knackt Microsoft nun wohl erst 2019. weiter

Linux Foundation: Doch kein längerer Support für Linux-Kernel 4.14

von Stefan Beiersmann

Nur die Version 4.4 erhält sechs Jahre lang Updates mit Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen. Bei den LTS-Releases 4.9 und 4.14 beschränkt die Linux Foundation den Support wieder auf zwei Jahre. Das gilt auch für künftige Versionen mit Langzeitsupport. weiter