Betriebssystem

Zweiter März-Patchday: Microsoft beseitigt zahlreiche Fehler in Windows 10

von Stefan Beiersmann

Für die Versionen 1709, 1703 und 1607 liegen neue kumulative Updates vor. Die Korrekturen betreffen unter anderem Funktionen wie Bluetooth, Bitlocker, WebDAV und die Anzeige von PDFs im Browser Edge. Unter Umständen meldet Windows 10 fälschlicherweise, dass das Update nicht korrekt installiert wurde. weiter

Spring Creators Update: Microsoft beschleunigt den Update-Prozess

von Stefan Beiersmann

Ziel ist die Verkürzung der Offline-Phase bei den halbjährlichen Funktionsupdates. Künftig sollen sie PCs nur noch durchschnittlich 30 Minuten lahmlegen. Das ist eine Verbesserung von 63 Prozent gegenüber dem Creators Update von Frühjahr 2017. weiter

Windows-Update: März-Patchday bringt weitere Fixes für Meltdown und Spectre

von Stefan Beiersmann

Sie stehen nun auch für Windows 7 und 8.1 32-Bit sowie Server 2008 R2 und 2012 R2 zur Verfügung. Im Microsoft Update-Katalog finden sich neue Microcode-Updates für Skylake-, Kaby-Lake- und Coffee-Lake-Prozessoren. Sicherheitslücken stecken zudem in Windows, Office, Edge und Internet Explorer. weiter

Jüngste Windows-10-Preview bringt neue Enterprise-Funktionen

von Stefan Beiersmann

Unternehmen können künftig zusammen mit einem Funktionsupdate Aktionen und Skripte ausführen. Darüber hinaus beseitigt das Build 17110 ausschließlich vorhandene Fehler. Ein neuer Bug legt zudem bei einigen Nutzern den Microsoft Store lahm. weiter

Windows: Updateprozess soll schneller werden

von Bernd Kling

Laut Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar arbeitet das Entwicklerteam an stark beschleunigten Aktualisierungen. Sie stellt außerdem die problemlose Weiterführung abgebrochener Updates in Aussicht. weiter

Microsoft nennt Einschränkungen für Windows 10 auf ARM

von Stefan Beiersmann

Die ARM-Version unterstützt keine 64-Bit-Apps. Das Betriebssystem benötigt jedoch 64-Bit-ARM-Treiber. Außerdem fehlt der Hypervisor Hyper-V. Weitere Einschränkungen ergeben sich für Computerspiele und Assistenztechnologien. weiter

Windows 10: Microsoft verteilt erste Preview des Redstone-5-Updates

von Stefan Beiersmann

Das Build 17604 erhalten nur Nutzer, die im Insider Program die Option Skip Ahead gewählt haben. Im Fast Ring steht zudem das Build 17101 zur Verfügung. Es bringt neue Emoji-Designs und korrigiert zahlreiche Fehler. Neu ist das Windows App Preview Program. weiter

Februar-Patchday: Microsoft bringt neue Updates für Windows 10

von Stefan Beiersmann

Sie schließen Sicherheitslücken in diversen Windows-Komponenten, Office und den Browsern Edge und Internet Explorer. Auch SharePoint Enterprise Server und Project Server sind anfällig. Microsoft beseitigt aber auch nicht sicherheitsrelevante Fehler in Windows 10. weiter

StatCounter: Windows 10 überholt Windows 7

von Stefan Beiersmann

Windows 10 verbessert sich auf 42,78 Prozent. Der Anteil von Windows 7 schrumpft indes auf 41,86 Prozent weltweit. Net Applications sieht Windows 7 allerdings weiterhin in Führung. Der Abstand schrumpft 2017 jedoch von 19,2 auf 7,2 Punkte. weiter

Chrome, Edge, Firefox, Safari: Browserdaten löschen

von Kai Schmerer

Mit der Tastenkombination Strg + Shift + Entfernen respektive Befehlstaste ⌘ + Shift + Rücktaste kann man bei den meisten Browsern angesammelte Daten wie Browserverlauf, Cookies und Bilder-Cache löschen. Nur bei Apple Safari ist das anders. weiter

Praxistipp macOS: Bandbreite begrenzen

von Kai Schmerer

Der aus dem Xcode-Zusatzpaket stammende Network Link Conditioner erlaubt die Begrenzung der Bandbreite. Damit kann man macOS die Nutzung der kompletten Internet-Bandbreite abgewöhnen, sodass andere Netzwerkteilnehmer auf das Internet zugreifen können. weiter

Neue Preview von Windows 10 bringt Telemetriedaten-Tool

von Stefan Beiersmann

Es gibt Einblicke in Diagnoseereignisse und die damit verknüpften Daten. Microsoft überarbeitet zudem die Timeline-Funktion. Die ebenfalls im November 2017 angekündigte Funktion Sets fliegt jedoch aus dem Redstone-4-Update und erscheint frühestens im Herbst. weiter