Betriebssystem

Zahlreiche Windows-10-Anwendungen anfällig für DLL-Hijacking

von Stefan Beiersmann

Ein Forscher findet allein im System32-Ordner fast 300 ausführbare Dateien, denen eine speziell gestaltete DLL-Datei untergeschoben werden kann. Eine Liste der Dateien veröffentlicht er auf GitHub. Für seinen Angriff gibt es allerdings auch Einschränkungen. weiter

Chrome und Edge sparen Speicher

von Dr. Jakob Jung

Mit Windows 10 Version 2004, dem Update vom Mai 2020, werden sowohl Google Chrome als auch Microsofts Chrome-basierter Edge-Browser viel weniger Speicher verbrauchen. Mittelbar profitiert davon auch Firefox, weiter

Juni-Patchday: Microsoft beseitigt 129 Anfälligkeiten

von Stefan Beiersmann

Es ist damit der umfangreichste Patchday in der Geschichte des Softwarekonzerns. Schwachstellen stecken unter anderem in Windows, Edge, Internet Explorer SharePoint und Office. Auch Adobe stellt ein Update für eine kritische Lücke in Flash Player bereit. weiter

Linux Mint distanziert sich von Ubuntus Software Paket-System Snap

von Stefan Beiersmann

Der Chefentwickler von Linux Mint unterstellt dem Paket-System ein Verhalten, das einer proprietären Software entspricht. Konkret soll Ubuntu Chromium nutzen, um Nutzern ohne ihr Wissen das Snap-Paket-System unterzuschieben. Linux Mint stuft dies als Hintertür ein. weiter

macOS 10.15.5 verbessert Energieverwaltung und behebt Problem mit Finder

von Stefan Beiersmann

Für Notebooks bietet Apple nun eine "Batteriezustandsverwaltung" an. Sie informiert unter anderem über Akkus, die aufgrund nachlassender Leistung ausgetauscht werden sollten. Außerdem soll Finder bei der Übertragung großer Datenmengen auf RAID-Volumes nicht mehr einfrieren. weiter

Windows 10: So aktiviert man DNS over HTTPS

von Kai Schmerer

Mit dem Insider-Build 19628.1 steht DNS over HTTPS (DoH) erstmals unter Windows 10 standardmäßig zur Verfügung. Damit können Anwender DNS-Abfragen verschlüsseln. Das dient nicht nur dem Schutz der Privatsphäre, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit. weiter

Windows 10 Build 19628.1 integriert DNS over HTTPS

von Stefan Beiersmann

Die Funktion steht derzeit nur Windows-Insidern zur Verfügung. Sie muss zudem über den Registrierung-Editor aktiviert werden. Microsoft unterstützt ab Werk DNS-Server von Cloudflare, Google und Quad9. Die Liste lässt sich jedoch beliebig mit Diensten anderer Anbieter erweitern. weiter

Windows 10 2004 Enterprise: Setup

von Kai Schmerer

Die Bildergalerie zeigt die Installation von Windows 10 2004 Enterprise Edition auf Basis der Insider-Version 19041.84. Nach der Installation erhöht das Update KB4550936 die Buildnummer auf 19041.207. Damit entspricht sie der finalen Version, die Microsoft ab Mai verteilen will. weiter

WLAN-Passwörter unter Windows auslesen

von Kai Schmerer

WLAN-Passwörter lassen sich unter Windows über Bordmittel auslesen. Einfacher geht es mit dem Tool WirelessKeyView, das auch WLAN-Passwörter von entfernten Windows-Installationen erlaubt. weiter

Microsoft verschiebt Windows-10-X-Geräte angeblich auf 2021

von Stefan Beiersmann

Die Änderung gilt für das Surface Neo und wohl auch für Geräte anderer Hersteller. Das Android-Gerät Surface Duo soll es jedoch noch vor Weihnachten in den Handel schaffen. Darüber hinaus integriert Microsoft einige Funktionen von Windows 10 X vorab in Windows 10. weiter

Windows 10 auf einer Milliarde Geräte aktiv im Einsatz

von Kai Schmerer

Ursprünglich hatte sich Microsoft 2015 das Ziel gesetzt, innerhalb von zwei bis drei Jahren eine Milliarde Windows-10-Geräte zu erreichen. 2017 gestand sich das Unternehmen ein, diese Marke in dem genannten Zeitraum nicht zu erreichen. weiter