Betriebssystem

Windows 10: Preview bringt neue Grafik- und Kalenderfunktionen

von Stefan Beiersmann

Nutzer können nun Apps einer bestimmten Grafikkarte zuordnen. Der neue Kalender bietet eine überarbeite Monatsansicht und vereinfacht das Erstellen neuer Termine. Microsoft nutzt das aktuelle Build auch, um Änderungen bei der Verteilung kumulativer Updates zu testen. weiter

Februar-Patchday: Microsoft stopft 99 Löcher

von Stefan Beiersmann

Darunter ist eine Zero-Day-Lücke in Internet Explorer. Anfällig sind auch Windows, Office, Exchange Server, SQL Server und Surface Hub. Insgesamt bringt der Februar-Patchday Fixes für 99 Anfälligkeiten. weiter

Außerplanmäßiges Update legt Windows Server 2008 lahm

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist auch Server 2008 R2. Das Update löscht für den Bootvorgang benötigte Dateien. Das passiert allerdings nur, wenn zwei ältere Patches fehlen – die nennt Microsoft ausdrücklich als Voraussetzung für das außerplanmäßige Update. weiter

Bug legt Suche und Teile des Startmenüs in Windows 10 lahm

von Stefan Beiersmann

Auslöser ist offenbar die Integration von Bing.com in die Windows-Suche. Microsoft spricht von einem serverseitigen Problem, das inzwischen behoben sein soll. Einige Nutzer müssen jedoch mehrfach ihren Rechner erneut starten, damit die Suchfunktion wieder arbeitet. weiter

Neue Intel-Microcode-Updates für Windows 10 veröffentlicht

von Stefan Beiersmann

Sie stehen für ältere Intel-Prozessoren wie Sandy Bridge zur Verfügung. Die Updates sollen Angriffe auf Sicherheitslücken in den CPUs verhindern. Die Verteilung erfolgt allerdings nur über den Microsoft Update Catalog. weiter

macOS: aptX für besseren Klang aktivieren

von Kai Schmerer

Standardmäßig ist der Bluetooth-Audio-Codec aptX in macOS nicht aktiv. Allerdings lässt er sich einschalten, sodass Anwender mit einem aptX-kompatiblen Gerät eine höher Klangqualität erhalten. weiter

Microsoft-Patchday: NSA warnt vor kritischer Windows-Lücke

von Stefan Beiersmann

Sie steckt in der Kryptographie-Bibliothek. Angreifer können schädliche Dateien signieren und verschlüsselte Kommunikation abhören. Microsoft stellt offenbar vorab bestimmten Behörden und Betreibern kritischer Infrastrukturen einen Fix zur Verfügung. weiter

Patchday: Microsoft schließt Zero-Day-Lücke in Windows

von Kai Schmerer

Der Patch Tuesday vom Dezember 2019 behebt 36 Schwachstellen, von denen sieben als "kritisch" eingestuft werden. KB4530684 hebt die Build-Nummer von Windows 10 1903 auf 18362.535 und auf 18363.535 für Windows 10 1909. weiter

Windows 10 1909 November-2019-Update wird ausgeliefert

von Kai Schmerer

Microsoft hat mit der Verteilung von Windows 10 1909 alias November-2019-Update begonnen. Ein Update ist auch mit dem MediaCreationTool möglich. Alternativ lässt sich eine ISO auch direkt bei Microsoft herunterladen. weiter