Marketing

5G: Eine Revolution im Einzelhandel?

von Kai Schmerer

5G sorgt für ein sschnelles mobiles Breitbandnetz mit geringer Latenzzeit. Damit werden Techniken wie Edge Computing und Internet der Dinge Realität. Entsprechend groß sind die Auswirkungen für den Einzelhandel. weiter

Libra: Facebook will globales Finanzsystem einführen

von Bernd Kling

Die digitale Währung Libra und die Blockchain-Technologie bilden die Grundlage. Die Koppelung an Währungen wie Euro und Dollar soll Kursschwankungen wie bei Bitcoin vermeiden. Für diese Pläne gründet Facebook die Tochterfirma Calibra und verspricht strikten Datenschutz. weiter

Gmail: Aufregung über Einkaufslisten

von Kai Schmerer

Dass Google Nachrichten von Gmail-Anwendern durchsucht, ist nicht neu, sondern gehörte von Anfang an zum Konzept des E-Maildienstes. Dadurch kann Gmail respektive Google nicht nur einen effektiven Schutz vor Spammails realisieren, sondern gewonnene Daten nutzbringend für den Anwender aufbereiten. Letzteres erregt nun die Gemüter. weiter

Apple weitet Anzeigengeschäft auf iPhones und iPads aus

von Stefan Beiersmann

Der mit Suchanzeigen im App Store erzielte Umsatz erhöht sich um rund 70 Prozent. Apple will diesen Geschäftsbereich ausbauen, um die Services-Sparte zu stärken. Derzeit frisst der schwache iPhone-Absatz die Zuwächse der anderen Sparten wie Services und iPad auf. weiter

EU zwingt Facebook zur Änderung seiner Nutzungsbedingungen

von Kai Schmerer

Diese Entscheidung folgt auf den Austausch mit Kommission und Verbraucherbehörden, der darauf abzielte, den Nutzern eine vollständige Offenlegung des Geschäftsmodells von Facebook in einer umfassenden und klaren Sprache zu ermöglichen. Die neuen Bestimmungen sollen spätestens bis Ende Juni in Kraft treten. weiter

Google+ wird heute abgeschaltet

von Kai Schmerer

Das als Konkurrent zu Facebook gestartete soziale Netzwerk wird noch von mehreren Millionen Anwendern genutzt. Trotzdem schaltet Google das Angebot heute ab. Nutzerinteressen sind dem Konzern nicht so wichtig, wie ein Blick auf den Google-Friedhof zeigt. weiter

Google+: MeWe ermöglicht Import von Daten

von Kai Schmerer

Die Import-Funktion steht in der Desktop-Version von MeWe unter Einstellungen zur Verfügung. Für einen erfolgreichen Datenimport müssen die Google+-Daten im JSON-Format vorliegen. weiter

Amazon-Aktion: Online-Händler startet Popcorn-Woche

von Anja Schmoll-Trautmann

Vom 1. März bis zum 10. März präsentiert Amazon die erste Auflage seiner Popcorn-Woche. Während dieser zehntägigen Aktion haben Kunden Zugriff auf viele Sonderangebote aus zahlreichen Entertainment-Produktkategorien, wie digitale Filme zum Kaufen und Leihen, DVDs, TV-Geräte und Heimkino-Systeme. weiter

eco-Verband setzt sich für Krypto-Mining ein

von Bernd Kling

Der Verband der Internetwirtschaft hofft auf Krypto-Schürfen für die Finanzierung von Webseiten und Apps. Er schlägt Spielregeln vor, um ein Ertragspotential in Millionenhöhe zu nutzen. Der notorische Krypto-Mining-Dienst Coinhive stellt gleichzeitig den Betrieb ein. weiter

Bericht: Mobile Apps geben persönliche Daten an Facebook weiter

von Stefan Beiersmann

Das Wall Street Journal identifiziert elf Anwendungen. Sie speichern Analysedaten auf Facebooks Servern. Ein ehemaliger Facebook-Manager nimmt indes das Social-Network in Schutz und sieht die Verantwortung bei den Entwicklern der Apps. weiter

MeWe kündigt Importer für Google+ an

von Bernd Kling

Das Tool überträgt Beiträge aus Google+ ebenso datiert und sortiert in die MeWe-Timeline. MeWe positioniert sich als Alternative zu Google+, dessen Abschaltung bevorsteht. Es verspricht Privatsphäre, verzichtet auf Werbung und finanziert sich durch Zusatzangebote. weiter

Retail-Chefin Angela Ahrendts verlässt Apple

von Stefan Beiersmann

Sie leitet fünf Jahre lang das Einzelhandelsgeschäft. Ihre Nachfolgerin ist die bisherige Personalchefin Deirdre O'Brien, die nun beide Bereiche verantwortet. In einer Börsenpflichtmeldung weist Apple aktuell auch auf mögliche Risiken seiner Handelsstrategie hin. weiter

Project Atlas: Apple sperrt Facebooks Forschungs-App

von Stefan Beiersmann

Der iPhone-Hersteller widerruft Facebooks Enterprise-Zertifikat. Das Social Network nutzt das Zertifikat unerlaubt für die Verteilung der Forschungs-App außerhalb des App Stores. Ohne das Zertifikat funktionieren nun auch Facebooks interne Testversionen der Facebook- und Instagram-App nicht mehr. weiter

Gerichtsurteil: Verlinkungen zwischen Meinungsfreiheit und Werbung

von Bernd Kling

Eine Instagram-Influencerin erzielt einen Teilerfolg im Berufungsverfahren. Das Kammergericht Berlin sieht nicht jeden Link zu einem Produktanbieter als Schleichwerbung an. Auch Berichte über Modetrends könnten redaktionell und meinungsbildend sein. weiter

Amazon meldet Verkaufsrekord im Weihnachtsgeschäft

von Kai Schmerer

Weltweit wurden mehr Artikel bestellt als je zuvor. Der Online-Händler verzeichnete außerdem einen Anstieg der Prime-Kunden von "Dutzenden von Millionen Menschen". Von den Eigenmarken haben sich Fire TV Stick 4K und der Echo-Dot-Lautsprecher am besten verkauft. weiter

Ebay: 20-Prozent-Rabattaktion für Xiaomi-Produkte

von Kai Schmerer

Das Mi MIX 2S ist bei Ebay für 320 Euro erhältlich. Das Mi 8 kostet mit 64 GByte 330 Euro und mit 128 GByte 360 Euro. Und das Pocophone F1 mit 128 GByte gibt es für 280 Euro. Bei heutigem Bestelleingang darf man die Geräte noch vor Weihnachten in Empfang nehmen. weiter

Facebook-Bug gibt private Fotos von 6,8 Millionen Nutzern preis

von Stefan Beiersmann

Auslöser ist ein Fehler in der Photo-API. Er gibt Apps von Drittanbietern Zugriff auf Bilder, die Nutzer noch nicht veröffentlicht haben. Insgesamt 1500 Apps von 876 Entwicklern nutzen fast zwei Wochen lang den fehlerhaften API-Code. weiter

Neues Datenleck: Google+ wird bereits im April abgeschaltet

von Stefan Beiersmann

Ein Fehler in einer Google+-API macht persönliche Daten von bis zu 52,5 Millionen Nutzern möglicherweise öffentlich. Laut Google gibt es keinen Hinweis auf einen Missbrauch der Daten. Trotzdem schaltet Google die Google+-APIs in spätestens 90 Tagen ab. weiter

Google identifiziert Ad-Fraud-SDKs

von Stefan Beiersmann

Insgesamt drei SDKs von Drittanbietern enthalten Code für Anzeigenbetrug. Entwickler müssen die SDKs nun aus ihren Apps entfernen. Andernfalls droht Google mit der Löschung aus dem Play Store. Laut Google sind sich viele Entwickler gar nicht bewusst, dass ihre Apps betrügerischen Code enthalten. weiter

Markenstudie: Frauen bevorzugen Apple, Männer Samsung

von Bernd Kling

Beide Elektronikhersteller verbessern ihre Plätze in der Top-10-Liste deutscher Lieblingsmarken. Samsung gelingt sogar der Sprung vom zehnten auf den vierten Platz. Teenager jedoch ziehen besonders häufig den iPhone-Hersteller vor. weiter