Firefox 64 erleichtert Deinstallation von Erweiterungen

Das Kontextmenü erhält den Befehl "Erweiterung entfernen". Damit entfällt der Umweg über den Add-on –Manager. Nutzer können die Neuerung schon jetzt in der Beta-Version von Firefox 64 testen. Die finale Version erscheint am 11. Dezember.

Mozilla überarbeitet den Add-on-Manager seines Browsers Firefox. Erste Änderungen fand Ghacks bereits vor rund einem Monat in einer Nightly-Version von Firefox 64. Nun soll eine weitere neue Funktion hinzugekommen sein, die die Deinstallation von Browsererweiterungen erleichtern soll.

Bis einschließlich der aktuellen Version 63.0.1 lassen sich Erweiterungen nur über den Add-on-Manager entfernen. Dieser kann über das Menü des Browsers oder einen rechten Mausklick auf das Symbol einer Erweiterung aufgerufen werden. Dort finden sich schließlich die Schaltflächen zur Deaktivierung oder Löschung des Add-ons.

Kontextmenü von Erweiterungen (Screenshot: ZDNet.de)Im Kontextmenü von Erweiterungen zeigt Firefox 64 Beta die Option „Remove Extension“ an (Screenshot: ZDNet.de).Ab Firefox 64 erscheint im Kontextmenü auch ein Eintrag „Erweiterung entfernen“. Ein Klick darauf startet ohne Umweg über den Add-on-Manager die Deinstallation. Es muss lediglich noch ein Dialog bestätigt werden, der ausschließen soll, dass ein Add-in versehentlich gelöscht wird.

Googles Browser Chrome unterstützt diese Funktion schon seit Jahren. Laut Ghacks stand sie schon zur Verfügung, als Google den Support für Erweiterungen einführte. Darüber hinaus bietet Google während der Installation auch die Möglichkeit, eine Erweiterung an Google zu melden, falls ein Nutzer sie beispielsweise als gefährlich einstuft.

Eine weitere Änderung betrifft die Installation von Erweiterungen. Sie wird mit einer Meldung quittiert, die derzeit automatisch verschwindet, sobald zu einem anderen Tab gewechselt wird. Ab Firefox 64 müssen Nutzer den Dialog bestätigen. Mozilla will sicherstellen, dass Nutzer Benachrichtigungen über neu installierte Erweiterungen nicht verpassen.

Nutzer, die die Neuerungen schon jetzt testen wollen, müssen die Betaversion von Firefox installieren. Die finale Version von Firefox 64 soll indes in rund einem Monat am 11. Dezember erscheinen.

HIGHLIGHT

Report: Entwicklung der Cloud-Nutzung

McAfee befragte im Rahmen der jährlichen Forschungsstudie zur Cloud-Sicherheit und der Migration zur Cloud mehr als 1.400 IT-Experten. Dieser Bericht zeigt den Stand der Dinge bei Cloud-Sicherheit auf und bietet praktische Hinweise. Jetzt herunterladen!

Themenseiten: Browser, Firefox, Mozilla

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox 64 erleichtert Deinstallation von Erweiterungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *