Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.
Stefan Beiersmann Stefan Beiersmann

Angreifbar trotz sicherer Passwörter: Wenn Compliance allein nicht ausreicht

von Stefan Beiersmann

Trotz aller Bemühungen, Passwörter sind weiterhin für die Authentifizierung in Unternehmensnetzwerken unerlässlich. Starke und komplexe Kennwörter sorgen für die benötigte Sicherheit – regulatorische Standards helfen, solche Passwörter in Unternehmensinfrastrukturen durchzusetzen. Eine Studie des Sicherheitsanbieters Specops Software zeigt jedoch, dass Compliance allein hier nicht ausreicht und oftmals ein falsches Gefühl von Sicherheit vermittelt. weiter

Meta-COO Sheryl Sandberg tritt zurück

von Stefan Beiersmann

Die Managerin kommt 2008 als Mark Zuckerbergs Stellvertreterin zu Facebook. Ihre Nachfolge tritt Metas Chief Growth Officer Javier Olivan an. Er soll eine klassischere COO-Rolle übernehmen. weiter

Microsoft stellt neue Funktionen für Teams vor

von Stefan Beiersmann

Eine neue automatische Musikerkennung verhindert, dass gewünschte Musik im Hintergrund als Störgeräusche verarbeitet wird. Mit Textvorhersagen für den mobilen Chat verbessert Microsoft zudem die Automatisierung von Teams. weiter

Microsoft zerschlägt Ransomware verbreitendes Botnet

von Stefan Beiersmann

Es geht um die Infrastruktur de ZLoader-Malware. Per Gerichtsbeschluss erhält Microsoft Zugriff auf mehr als 300 Domains des Botnetzes. An der Aktion sind auch Eset, Avast und Palo Alto Networks beteiligt. weiter

Intel strebt bis 2040 Netto-Null-Emissionen an

von Stefan Beiersmann

Bereits bis 2030 stellt Intel vollständig auf Strom aus erneuerbaren Energiequellen um. Ziel ist es aber auch, in den kommenden Jahren vier Milliarden Kilowattstunden einzusparen. Auch Intels Produkte sollen noch energieeffizienter werden. weiter

Hacker verstecken Windows-Malware in der Aufgabenplanung

von Stefan Beiersmann

Diese Methode nutzt aktuell die mutmaßlich aus China stammende Malware Tarrask. Die schädlichen Aufgaben ermöglichen eine dauerhafte Einrichtung der Malware und erschweren eine Erkennung durch Antivirensoftware. weiter

Enemybot: Hybrid aus Mirai und Gafgyt entdeckt

von Stefan Beiersmann

Die Hintermänner nutzen den frei verfügbaren Quellcode beider Botnets. Enemybot greift Router, IoT-Geräte und mehrere Serverarchitekturen an. Das Botnetz führt DDoS-Attacken aus. weiter