HP stellt Chromebook X2 mit Intel Core m3-7y30 vor [Update]

Das HP Chromebook X2 ist ab Juni zu einem Preis von knapp 600 Dollar in den USA erhältlich. Ob das Gerät auch nach Deutschland kommt, steht derzeit noch nicht fest. Laut HP wird das Chromebook X2 in Deutschland jedoch nicht angeboten.

HP hat das Chromebook X2 vorgestellt. Es soll ab Juni in den USA für knapp 600 Dollar erhältlich sein. Der Bildschirm lässt sich von der Tastatur trennen, sodass das Chromebook X2 auch als Tablet genutzt werden kann. Ob das Gerät auch nach Deutschland kommt, steht derzeit noch nicht fest.[Update 11.4.] Laut HP wird das Chromebook X2 in Deutschland nicht angeboten.

HP Chromebook X2 (Bild: HP)

Das Chromebook X2 ist mit einem Intel Core m3-7y30 ausgestattet. Der Arbeitsspeicher beträgt standardmäßig 4 GByte. Zur Auswahl steht auch eine Variante mit 8 GByte. Als Speicherplatz kommt eine 32 GByte große eMMC-Lösung zum Einsatz.

Das touchfähige IPS-Display bietet eine Diagonale von 12,3 Zoll und eine Auflösung von 2400 x 1600 Pixel. Neben der Tastatur kann auch der HP Active Pen zur Eingabe genutzt werden.

Eine Netzwerkverbindung kann nur über das integrierte WLAN (802.11 b/g/n/ac) realisiert werden. Ein Ethernet-Port oder ein LTE-Modul stehen nicht zur Verfügung. An Anschlüsse bietet das Gerät zwei USB-C-Ports, die allerdings nur USB 3.0 Gen1 unterstützen. Als Kamera kommt auf der Rückseite ein Modell mit 13 Megapixel zum Einsatz. Für Selfies und Videokonferenzen gibt es eine Front-Kamera mit 5 Megapixel. Der eingebaute Akku bietet eine Kapazität von 48 Wh. Insgesamt wiegt das Chromebook X2 knapp 1,4 Kilo, ohne Tastatur sind es 735 Gramm.

Ob auf dem Gerät bereits Chrome OS 64 zum Einsatz kommt, ist derzeit nicht bekannt. Anders als frühere Chrome OS-Versionen unterstützt Chrome OS 64 auch die Ausführung von Android-Anwendungen im Hintergrund, was bei einem Einsatz im Desktop-Modus sinnvoll ist. Zu beachten ist aber auch, dass Android-Anwendungen in der Regel für die ARM-Plattform und nicht für Intel-Prozessoren optimiert sind, sodass sie in der Regel etwas langsamer ablaufen als auf vergleichbaren ARM-Chips.

VERANSTALTUNGSHINWEIS

SolarWinds Roadshow: 15. Mai in Düsseldorf – 16. Mai in Berlin – 17. Mai in Hamburg

Zusammen mit NetMediaEurope veranstaltet Solarwinds eine Vortragsreihe zum Thema "Einheitliches Monitoring für die IT-Komplexität von heute. Der Eintritt ist frei.

Themenseiten: HP, chromebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP stellt Chromebook X2 mit Intel Core m3-7y30 vor [Update]

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *