Asus kündigt 2-in-1-Gerät Transformer Book T302 an

Uhr von Björn Greif

Vom Vorgänger T300 Chi übernimmt es den 12,5-Zoll-Touchscreen mit Full-HD- oder Quad-HD-Auflösung. Als Prozessor kommt ein Intel-Core-M-Modell auf Basis der aktuellen Skylake-Architektur zum Einsatz. Weitere Neuerungen sind USB Type C, Dual-Band-WLAN nach 802.11ac und eine bis zu 512 GByte große SSD. » weiter

Acer stellt 2-in-1-Gerät mit Skylake-CPU und Flüssigkühlung vor

Uhr von Björn Greif

Das Switch Alpha 12 lässt sich wie Microsofts Surface dank magnetischer Anstecktastatur sowohl als Tablet als auch als Notebook nutzen. Das 12-Zoll-Gerät verwendet zudem vollwertige Intel-Core-i-Prozessoren. Ebenfalls neu vorgestellt hat Acer das 13-Zoll-Ultrabook Aspire S 13. » weiter

Amazon aktualisiert Fire-Tablets

Uhr von Florian Kalenda

Es ist für 70 Euro nun auch mit 16 GByte Speicher erhältlich. Zudem gibt es mit Magenta, Blau und Orange Alternativen zur Gehäusefarbe Schwarz. Kerndaten wie Dual-Core-Prozessor mit 1,3 GHz und 2-Megapixel-Kamera bleiben unverändert. » weiter

Signature-Cover für Surface Pro 4 verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Es wird mit der lederartigen High-Tech-Kunstfaser Alcantara überzogen. Die Funktionen einschließlich Touchpad und rechter Maustaste entsprechen dem normalen Type Cover. Der Aufpreis beträgt 30 Euro. Anders als das Smart Keyboard fürs iPad Pro ist es mit deutschem Tastaturlayout lieferbar. » weiter

Remix OS für Nexus-Tablets verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

ROMs werden für Nexus 9 und 10 zum Download angeboten. Sie sind funktionsgleich mit der PC-Version der Android-Distribution und ermöglichen etwa beliebig größenverstellbare Fenster. Auch eine Taskleiste hilft, den verfügbaren Bildschirm besser zu nutzen. » weiter

Entwickler erhalten 25 Prozent Rabatt auf Googles Tablet Pixel C

Uhr von Björn Greif

Die auf 13 Länder ausgeweitete Aktion läuft bis zum 15. Juli 2016. Somit können jetzt auch deutsche Entwickler das 10,2-Zoll-Tablet zum vergünstigten Preis von 375 Euro für die 32-GByte-Version respektive 450 Euro für das 64-GByte-Modell ordern. Google stellt ihnen zudem Systemabbilder von Android N bereit. » weiter

Apple-Patent macht Smart Connector stapelbar

Uhr von Florian Kalenda

So lassen sich bis zu drei Peripheriegeräte gleichzeitig an ein iPad anschließen. Neben Tastaturen werden Akkus und externe Storage als Möglichkeiten erwähnt. Der Antrag stammt von 2014. Den Smart Connector hat Apple 2015 mit dem iPad Pro eingeführt. » weiter

Vorverkauf des Ubuntu-Tablets BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition gestartet

Uhr von Björn Greif

Im Rahmen eines Einführungsangebots kann es nur im Paket mit Displayschutzfolie und Hülle vorbestellt werden. Die Full-HD-Ausführung kostet dann 299,90 Euro, die HD-Variante 259,90 Euro. Gegenüber den Einzelpreisen für das Zubehör sparen Käufer 20 beziehungsweise 10 Euro. » weiter

Digitaler Arbeitsplatz: Neue Trends bei Business Devices

Uhr von Heiner Bruns

Bei Business Devices kommt es nicht nur auf Leistung und Preis an. Firmen müssen Geräte vor allem auch den jeweiligen Compliance-Regeln entsprechen und sich einfach managen lassen. Gerade in Deutschland ist "Bring your own Device" als Trend daher mittlerweile meist obsolet geworden, so Dell-Manager Heiner Bruns im Gastbeitrag für ZDNet. » weiter

iOS 9.3 legt einige ältere iPads lahm

Uhr von Stefan Beiersmann

Offenbar ist vor allem das iPad 2 betroffen. Es verweigert die zum Abschluss der Installation benötigte Aktivierung. In einigen Fällen lassen sich die Geräte aber mithilfe der iTunes-Software auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. » weiter

Ubuntu-Tablet BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition ab 28. März vorbestellbar

Uhr von Björn Greif

Anwender werden wie bei der Android-Version des Tablets zwischen einem Full-HD-Modell und einer HD-Ausführung wählen können. Außerdem müssen sie sich zwischen den Farben Schwarz und Weiß entscheiden. Das vorinstallierte Ubuntu 15.04 soll auch den Einsatz als Desktop-Ersatz ermöglichen. » weiter

Apple stellt 9,7 Zoll großes iPad Pro vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Es kostet hierzulande je nach Speicher- und Konnektivitätsausstattung zwischen 689 und 1199 Euro. Vom 12,9 Zoll großen iPad Pro unterscheidet es sich durch das True Tone Display und eine höher auflösende iSight-Kamera. Der Vorverkauf beginnt am 24. März. » weiter

Neues iPad Pro soll knapp 600 Dollar kosten

Uhr von Bernd Kling

Den Preisaufschlag von 100 Dollar gegenüber dem iPad Air 2 relativiert die Ausstattung mit 32 GByte Speicher schon beim Basismodell für 599 Dollar. Die Ausstattung des neuen 9,7-Zoll-Tablets entspricht weitgehend dem 12,9 Zoll großen iPad Pro. Außerdem zu erwarten ist eine 12-Megapixel-Kamera wie beim iPhone 6S, die 4K-Video unterstützt. » weiter