OnePlus 2 jetzt dauerhaft für 345 Euro erhältlich

Uhr von Björn Greif

Zuvor mussten Käufer 399 Euro für das Android-Smartphone zahlen. Sie erhalten den Differenzbetrag bei einem Kauf in den letzten 15 Tagen erstattet. Seit Mitte Januar fallen bei einer Bestellung im OnePlus-Onlineshop mit einem Warenwert ab 100 Euro auch keine Versandkosten mehr an. » weiter

Google Creative Labs konzipiert interaktive Bücher für Smartphones

Uhr von Florian Kalenda

Eines macht seine Texte über Streetview-Straßenaufnahmen zugänglich, das andere stellt zwei fiktive Tagebücher nebeneinander. Der Preis beträgt je 4,25 Dollar, zum "Lesen" im Browser ist allerdings eine Onlineverbindung nötig. Im April sollen die nächsten Publikationen folgen. » weiter

Apple Music für Android kann Songs auf SD-Card speichern

Uhr von Florian Kalenda

Somit lassen sich unter Android auch große Musiksammlungen fürs Offline-Hören hinterlegen. Das Update auf 0.9.5 bringt außerdem eine Sortierung nach Komponisten und Kompilationen, die sich vor allem an Hörer klassischer Musik sowie von Soundtracks richten. » weiter

Google wirft Werbeblocker aus seinem Play Store

Uhr von Björn Greif

Betroffen ist beispielsweise Adblock Fast, das erst wenige Tage als Erweiterung für den aktualisierten Samsung-Browser verfügbar war. Als Grund für die Löschung gibt Google Verletzungen seiner App-Store-Richtlinien an. Die Alternative Crystal ist zwar weiterhin verfügbar, darf aber nicht mehr aktualisiert werden. » weiter

Hintertür in MediaTek-Chiptreiber für Android entdeckt

Uhr von Florian Kalenda

Sie war angeblich nur für Netzbetreiber zu Diagnosezwecken gedacht. Damit lassen sich sämtliche Daten stehlen. Ein Patch ist in Arbeit. Das Problem betrifft angeblich nur Android 4.4. Eine Liste der anfälligen Geräte gibt es noch nicht. » weiter

Bericht: Google will Nexus-Smartphones in Zukunft allein entwickeln

Uhr von Bernd Kling

Herstellungspartner wie Samsung sollen nicht mehr an der Entwicklung beteiligt sein. Google plant die vollständige Entwicklung in Eigenregie und die Montage der Geräte durch Auftragshersteller. Google will damit in den vom iPhone dominierten High-End-Markt eindringen und seine Einnahmen durch Services sichern. » weiter

Google verteilt Sicherheitsupdate an Nexus-Geräte mit Android 6.0.1

Uhr von Björn Greif

Das Februar-Update liegt für die Nexus-Modelle 6P, 5X, 6, 5, 7 (2013), 9 und den Nexus Player vor. Auch das Tablet Pixel C und sogar das drei Jahre alte Nexus 10 werden aktualisiert. Von den 13 geschlossenen Lücken stuft Google sieben als kritisch ein, weil sie unter anderem Remotecodeausführung erlauben. » weiter

Huawei bringt Mittelklasse-Smartphone Honor 5X in den Handel

Uhr von Björn Greif

Es kommt mit einem Aluminiumgehäuse und einem 5,5 Zoll großen Full-HD-IPS-Display. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms Achtkern-CPU Snapdragon 616, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbaren Speicher, LTE und eine 13-Megapixel-Kamera. Der Marktstart in Europa erfolgt am 4. Februar. » weiter

Samsungs Android-Browser erlaubt neuerdings Werbeblocker-Plug-ins

Uhr von Björn Greif

Erweiterungen wie Adblock Fast und Crystal verhindern das Anzeigen unerwünschter Anzeigen. Dadurch helfen sie dabei, Seitenladezeiten zu verringern und mobilen Traffic einzusparen. Apple bietet für seinen Browser Safari seit iOS 9 Support für Adblocker-Plug-ins. » weiter

Yahoo erweitert mobile Mail-Clients um benutzerdefinierte Wischaktionen

Uhr von Björn Greif

Die iOS-Version erleichtert zusätzlich den Versand von Anhängen, indem sie zuletzt verwendete Bilder und Dateien anzeigt. Zudem können iOS-Nutzer jetzt Ordner innerhalb der Yahoo-Mail-App verwalten. Unter Android lassen sich ab sofort direkt in der Benachrichtigung zu neu eingegangenen E-Mails Aktionen ausführen. » weiter