HTTPS Everywhere: Google verschlüsselt Anzeigenauslieferung

Uhr von Bernd Kling

Werbetreibende und Publishing-Partner sollen zur Nutzung verschlüsselter Verbindungen motiviert und dabei unterstützt werden. Bis zum 30. Juni soll die große Mehrzahl der ausgelieferten Anzeigen durch HTTPS gesichert sein. Auch die Werbebranche kann laut Google dazu beitragen, das Internet "ein wenig sicherer für alle Nutzer" zu machen. » weiter

Galerie: Preisträger der BigBrotherAwards 2015

Uhr von Kai Schmerer

Gestern Abend hat der Verein Digitalcourage e.V. die “Oscars der Datenkraken” verliehen. Der Negativ-Preis ging an Privatfirmen und an staatliche Organisationen. Zu den Preisträgern gehören unter anderen Amazon, der BND, das Gesundheits- und Innenministerium und die Spielzeugpuppe "Hello Barbie". Der Preis in der Rubrik Neusprech ging an die Bezeichnung "Digitale Spurensuche". » weiter

Windows-Lücke wird aktiv für DoS-Attacken ausgenutzt

Uhr von Bernd Kling

Die kritische Sicherheitslücke CVE-2015-1635 im HTTP-Stack von Windows-Betriebssystemen wird bereits mit vielerorts verfügbaren Exploits für DoS-Attacken genutzt. Noch nicht bestätigt wurde die aktive Ausführung von Remotecode, vor der Microsoft ebenfalls warnte. » weiter

WhatsApp meldet 800 Millionen aktive Nutzer

Uhr von Kai Schmerer

Damit beschleunigt sich das Wachstum leicht. Allein in den letzten dreieinhalb Monaten konnte WhatsApp 100 Millionen neue Nutzer hinzugewinnen. WhatsApp-Gründer Koum betont, dass es sich bei der Nutzeranzahl um aktive und nicht um registrierte Anwender handelt. » weiter

Chrome für iOS integriert sich in Mitteilungszentrale

Uhr von Florian Kalenda

Dafür sorgt ein Widget, das Google mit der jüngsten Aktualisierung seines Browsers ausliefert. Auch eine Sprachsuche mit Google ist von dort aus möglich. Zudem kann Chrome jetzt die Passwortmanager 1Password und LastPass einbinden. » weiter

Virtual Reality: Google startet “Works with Cardboard”

Uhr von Florian Kalenda

Es ermöglicht Apps, sich an die konkreten Abmessungen eines VR-Smartphone-Aufsatzes anzupassen. App-Entwicklern stellt es dafür ein neues Werkzeug zur Verfügung. Zudem wurden zwei Start-ups aufgekauft und Unterkategorien für VR-Apps in Play eingeführt. » weiter

Konzernumbau: SAP legt Abfindungsprogramm in Deutschland auf

Uhr von Björn Greif

Weltweit will der Walldorfer Softwarekonzern drei Prozent des Personals abbauen. Hierzulande fallen voraussichtlich mehrere Hundert Stellen weg. Mit dem in der kommenden Woche startenden Abfindungsprogramm sollen Mitarbeiter zum freiwilligen Wechsel bewegt werden. » weiter

Google verlängert Chrome-Support für Windows XP bis Jahresende

Uhr von Bernd Kling

Bislang hatte Google nur die Unterstützung bis mindestens April 2015 zugesagt. Trotz des weiteren Supports empfiehlt es dringend den Umstieg auf ein vom Hersteller unterstütztes und sicheres Betriebssystem. Das mehr als 13 Jahre alte Windows XP verfügt noch über einen Marktanteil von etwa 17 Prozent. » weiter

Amazon streicht Testmöglichkeit für Appstore-Anwendungen

Uhr von Björn Greif

Den entsprechenden Dienst "TestDrive" hat es aufgrund deutlich gesunkener Nachfrage eingestellt. Als Hauptgrund nennt Amazon die Zunahme von Free-to-play-Geschäftsmodellen, die ein Ausprobieren vor dem App-Kauf überflüssig machen. TestDrive war 2011 in den USA gestartet. » weiter

20 Prozent der Amerikaner suchen mit Bing

Uhr von Florian Kalenda

Das berichtet zumindest ComScore für die Desktop-Suche. StatCounter sieht im gleichen Markt nur einen Anteil von 11,8 Prozent für Bing. Microsoft wirbt in den USA aggressiv mit Prämien und neuen Features um Nutzer für seine Suche. » weiter

Docker 1.6 bringt neue Funktionen für Administratoren

Uhr von Bernd Kling

Durch erleichterte Administration strebt Docker über die Welt der Entwickler hinaus. Die Registry wurde neu geschrieben, bleibt aber kompatibel zur ersten Version. Für bessere Performance sollen parallelisierte Uploads und Downloads von Images sorgen. » weiter

Googles Mobilsuche verlinkt Apps

Uhr von Florian Kalenda

Der Suchindex verweist schon auf 30 Milliarden Stellen in Android-Programmen. Nutzer werden eventuell zunächst auf den Download verwiesen und anschließend an die betreffende Stelle innerhalb der App geführt. Zunächst ist die Funktion nur in den USA verfügbar. » weiter

78 Prozent aller Firmen nutzen Open-Source-Software

Uhr von Florian Kalenda

Das steht im diesjährigen "Future of Open Source Survey". 64 Prozent der Firmen wirken an Open-Source-Projekten mit. Nur 27 Prozent haben dafür aber interne Regeln. Weniger als 42 Prozent führen ein Verzeichnis verwendeter Open-Source-Komponenten. » weiter

Julian Assange erklärt sich zu Vernehmung in London bereit

Uhr von Björn Greif

Das bestätigte sein Anwalt Thomas Olsson. Damit kommt der Wikileaks-Gründer einer Bitte der schwedischen Staatsanwaltschaft nach, die ihn im Rahmen ihrer seit 2010 laufenden Ermittlung wegen sexueller Belästigung, Nötigung und Vergewaltigung befragen will. » weiter

Canon kündigt mobilen Fotodrucker Selphy CP1000 für 109 Euro an

Uhr von Björn Greif

Er soll im Juni auf den Markt kommen. Ein optionaler Akku erlaubt mit einer Ladung laut Hersteller rund 36 Ausdrucke im Postkartenformat. Die maximale Auflösung beträgt 300 mal 300 dpi. Bilder lassen sich via PictBridge direkt von einer Kamera oder von USB-Sticks sowie Speicherkarten drucken. » weiter

AMD stellt Microserver-Geschäft ein

Uhr von Florian Kalenda

Das gilt ab sofort. Es hatte diesen Markt 2012 durch eine Übernahme von SeaMicro für 334 Millionen Dollar betreten. Insgesamt schreibt AMD fürs erste Quartal 2015 75 Millionen Dollar auf unveräußerliche Werte ab. Der Quartalsverlust beträgt 180 Millionen Dollar. » weiter

Apple verteilt erste Beta von OS X 10.10.4 an Entwickler

Uhr von Björn Greif

Das Update mit der Buildnummer 14E7f soll Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit verbessern. Public-Beta-Versionen werden voraussichtlich mit den kommenden Build-Releases verfügbar werden. Ein ergänzendes Update für OS X 10.10.3 behebt zudem ein Problem mit Videotreibern. » weiter

Microsoft verschiebt nächsten SharePoint Server auf 2016

Uhr von Florian Kalenda

Starttermin der Rechenzentrumsversion ist nun das zweite Quartal nächsten Jahres. Ein Grund wurde nicht genannt. Es scheint aber nicht an der Verschiebung von Windows Server 2016 zu liegen: SharePoint Server 2016 wird auch auf Windows Server 2012 R2 laufen. » weiter