Google veröffentlicht Android 7.1.1

Uhr von Bernd Kling

Die neue Version kommt innerhalb der nächsten Wochen auf den Pixel- und Nexus-Reihen an. Im OTA-Update enthalten sind Sicherheitsupdates für die Google-Geräte. Beim veröffentlichten Quellcode der jüngsten Android-Version können sich alle Gerätehersteller bedienen. » weiter

Soziale Medien wollen Terror-Propaganda eindämmen

Uhr von Bernd Kling

Facebook, Twitter, Youtube und Microsoft sammeln in einer Datenbank Hash-Werte besonders extremer Bilder und Videos, die auf einer ihrer Plattformen gelöscht wurden. Das soll anderen Social-Media-Firmen ein effizienteres Vorgehen gegen terroristische Inhalte erlauben. » weiter

Amazon Go: Amazon eröffnet ersten Supermarkt

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Der Online-Händler hat in Seattle seinen ersten "realen" Supermarkt eröffnet, der ohne klassische Kassen auskommt. Smartphone und App reichen für den Einkauf. 2017 soll er nicht nur mehr Testern offenstehen, sondern allgemein zugänglich sein. » weiter

HP Inc. präsentiert neue Managed Print Services für sicheres Drucken

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

HP Inc. will die Sicherheit in Druckernetzwerken in Unternehmen weiter optimieren. Geplant ist neben der Bereitstellung neuer Features auch die Deaktivierung von Schnittstellen und die Aufkündigung des Supports von eher unsichereren Protokollen wie Telnet oder FTP. » weiter

Hass-Kommentare: EU erhöht Druck auf Social-Media-Firmen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der im Mai vereinbarte freiwillige Maßnahmenkatalog bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Facebook, Twitter, Microsoft und Youtube prüfen nur 40 Prozent der gemeldeten Inhalte innerhalb von 24 Stunden. Die EU zieht nun gesetzliche Vorgaben in Betracht. » weiter

WiFi4EU: EU-Mitgliedsstaaten einigen sich auf Grundzüge

Uhr von Bernd Kling

Das Förderprogramm soll 6000 bis 8000 Kommunen erlauben, in Zentren des öffentlichen Lebens kostenlose WLAN-Zugänge für Bewohner und Besucher anzubieten. Die Förderung erfolgt über ein Gutscheinsystem, um den bürokratischen Aufwand gering zu halten. » weiter

Teardown: Aggressive Konstruktion führte zu Galaxy-Note-7-Debakel

Uhr von Bernd Kling

Samsungs überambitionierte Hardwareentwickler haben offenbar zu viel gewagt. Aus Konkurrenzgründen wollten sie eine maximale Akkukapazität in einem möglichst dünnen Gehäuse unterbringen. Die mechanische Ausdehnung der Akkus wurde wohl unzureichend berücksichtigt. » weiter

Aldi Süd bietet 5-Zoll-LTE-Smartphone mit Android 6.0 für 100 Euro

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Das Medion E5005 kommt mit 5-Zoll-Display, Android 6.0 Marshmallow, Quadcore-Prozessor, LTE, Dual-SIM-Funktion, 1 GByte RAM und 16 GByte internem Speicher sowie einer 5- und einer 2-Megapixel-Kamera. Es ist ab 15. Dezember für 99,99 Euro erhältlich. Für 79,99 bietet Aldi Süd zeitgleich das E4504 mit 4,5-Zoll-Display. » weiter

Chrome 55 schränkt Flash-Nutzung weiter ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Google-Browser gibt nun standardmäßig stets HTML5-Inhalten den Vorzug. Flash-Inhalte zeigt Chrome nur noch nach Bestätigung einer Meldung an. Davon ausgenommen sind nur die zehn weltweit beliebtesten Websites und rein Flash-basierte Seiten. » weiter

Warum in ein API-Programm investieren?

Uhr von Daniel Rodrigo (Anzeige)

APIs (Application Programming Interfaces) gibt es schon viele Jahre. Aber in der letzten Zeit ist das Konzept der API-Ökonomie in Mode gekommen und viele Unternehmen starten Initiativen auf der Grundlage von APIs, um digitale Innovations- und Transformationsprozesse zu beschleunigen. » weiter

Mozilla steigert Jahresumsatz auf 421 Millionen Dollar

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen steigen gegenüber dem Vorjahr um rund 28 Prozent. Dazu trägt das neue Suchabkommen mit Yahoo bei. 2017 will Mozilla vor allem die Verbreitung seiner mobilen Produkte wie Firefox für iOS und Firefox Klar erhöhen. » weiter

Sicherheitsforscher knacken Aktivierungssperre von iPhone und iPad

Uhr von Stefan Beiersmann

Überlange Zeichenfolgen für WLAN-SSID und Passwort lassen bei der Einrichtung eines iPads das Betriebssystem abstürzen. Das gibt einem Angreifer unter Umständen kurz Zugriff auf den Startbildschirm. Danach setzt das Gerät ohne Abfrage der Apple-ID die Einrichtung fort. » weiter