Google veröffentlicht Exploit für Adobe Reader

Uhr von Florian Kalenda

Für eine im September behobene Lücke liegt nun ein Exploit sowohl im Quelltext wie auch kompiliert vor. Anwender sollten Reader wie auch Acrobat spätestens jetzt auf Version 11.0.9 bringen. Gefunden hatte die Anfälligkeit James Forshaw von Googles Project Zero. » weiter

Weltweiter ITK-Markt legt 2014 voraussichtlich um vier Prozent zu

Uhr von Björn Greif

Der Branchenumsatz soll auf 2,89 Billionen Euro steigen. Auf die Informationstechnik entfallen dabei 1,15 Billionen, auf Telekommunikation 1,64 Billionen Euro. China wächst im internationalen Vergleich mit einem Plus von 14,7 Prozent auf 351 Milliarden Euro am schnellsten. » weiter

Android 5.0 Lollipop: Heads-up-Notifications verwalten

Uhr von Kai Schmerer

Heads-up-Notifications sind im Prinzip eine feine Sache. Wichtige Nachrichten erreichen den Nutzer in Form einer Karte am oberen Bildschirmrand, ohne dass die gerade genutzte Awendung unterbrochen wird. Leider nutzen sehr viele Apps diese Form der Benachrichtigung und da sie sich so gut wie gar nicht konfigurieren lässt, dürfte bei vielen Nutzern bald Frust über das neue Feature aufkommen. Eine App schafft Abhilfe und bringt Ordnung in die Benachrichtigungs-Flut. » weiter

Microsoft übernimmt vermutlich Mail-App-Anbieter Acompli

Uhr von Florian Kalenda

Das verrät die URL eines versehentlich ohne Inhalt auf blogs.microsoft.com veröffentlichten Beitrags. Acompli gilt als bester Outlook-Ersatz unter iOS. Es unterstützt Exchange und verfügt über einen integrierten Kalender. Seit September gibt es die App auch für Android. » weiter

EU-Parlament votiert für Resolution zur Entflechtung von Google

Uhr von Björn Greif

Die Abstimmung endete mit 384 Ja- zu 174 Nein-Stimmen, bei 56 Enthaltungen. Mit der Entschließung will das Parlament vor allem Druck auf die EU-Kommission ausüben, härter gegen den Internetkonzern vorzugehen. Sie soll "jeglichen Missbrauch bei der Vermarktung von verknüpften Dienstleistungen durch Betreiber von Suchmaschinen unterbinden". » weiter

GoPro plant Einstieg ins Drohnen-Geschäft

Uhr von Bernd Kling

Der Hersteller kompakter Action-Camcorder will sich mit Drohnen für private Verbraucher ein zweites Standbein schaffen. Die Fluggeräte sollen mit GoPros eigenen Kameras für Aufnahmen aus der Luft ausgerüstet sein. Die Markteinführung ist zum Ende nächsten Jahres mit Preisen zwischen 500 und 1000 Dollar geplant. » weiter

Infineon kann Gewinn im Geschäftsjahr 2014 nahezu verdoppeln

Uhr von Björn Greif

Der Konzernüberschuss steigt im Jahresvergleich von 272 auf 535 Millionen Euro. Der Umsatz legt um zwölf Prozent auf 4,32 Milliarden Euro zu. Seine Anteilseigner belohnt der Halbleiterhersteller mit einer um 50 Prozent erhöhten Dividende von 0,18 Euro je Aktie. » weiter

Bericht: Sony plant E-Paper-Smartwatch für 2015

Uhr von Florian Kalenda

Sowohl Uhr als auch Armband können als Anzeige dienen. Im Vordergrund soll Stil statt Technik stehen. Gegenüber dem Android-Wear-Gerät Smartwatch 3 tritt Sony angeblich einen Schritt zurück. Das verwendete E-Paper-Display ist Bloomberg zufolge nicht von E-Ink. » weiter

LGs Mobile-Sparte bekommt neuen Chef

Uhr von Florian Kalenda

Der Mitte des letzten Jahrzehnts als Chef von LG Nordamerika erfolgreiche Juno Cho ersetzt krankheitsbedingt Park Jong-Seok. LGs Mobilgeschäft wurde unter diesem 2013 erfolgreich wiederbelebt. Die für 2015 geplante OLED-Expansion des Konzerns sollen Kwon Bong-suk als neuer Chef von LG Home Entertainment und LG-Display-CEO Han Sang-boem anführen. » weiter

Kommende Firefox-Version bringt neue Suchoptionen

Uhr von Björn Greif

Mozilla will die Oberfläche der Suchbox überarbeiten. Sie zeigt künftig neben einer umorganisierten Liste möglicher Suchvorschläge auch Auswahlboxen für verschiedene Suchdienste an. Nutzer sollen so schneller zum gewünschten Ergebnis gelangen. » weiter

Opera ermöglicht abobasierte App-Stores

Uhr von Florian Kalenda

Netzbetreiber können damit unter eigenem Namen ein Download-Portal mit wechselnden Inhalten betreiben. Nutzer zahlen eine kleine wöchentliche Gebühr und laden herunter, so viel sie wollen. Die unterstützten Betriebssysteme sind Android, Blackberry, Java und Symbian. » weiter

Samsung kauft für zwei Milliarden Dollar Aktien zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Es plant den Rückkauf von insgesamt 1,9 Millionen Anteilsscheinen. Es ist das erste Programm dieser Art seit 2007. Zu seinen Zielen macht Samsung jedoch keine Angaben. In der Regel dient ein der Kauf eigener Aktien der Stabilisierung des Kurses. » weiter

Karbonn Sparkle V: Erstes Android-One-Gerät in Großbritannien vorgestellt

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Sparkle V ist allerdings nur bei Amazon UK erhältlich. Dort kostet es als Black-Friday-Deal derzeit 99 Pfund. Der reguläre Preis beträgt 130 Pfund. Dafür bietet das Gerät einen 1,3 GHz schnellen Cortex-A7-Prozessor, 4 GByte erweiterbaren internen Speicher und ein 4,5-Zoll-Display. » weiter

EU fordert Recht auf Vergessenwerden auch für .com-Domains

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Artikel 29 Datenschutzgruppe stellt eine Richtlinie für die Umsetzung des EuGH-Urteils vor. Demnach sollen Suchmaschinen EU-Gesetze umgehen, wenn sie Löschanträge nicht für ihre .com-Domains umsetzen. Der Leitfaden der Datenschützer ist allerdings nicht rechtlich bindend. » weiter

Apple-Gründer Ron Wayne versteigert Originalzeichnungen von 1977

Uhr von Florian Kalenda

Sie zeigen Konzepte für das Gehäuse des Apple-II. Auch ein leeres Bestellformular ist darunter. Das Auktionshaus Christie's hofft, dafür zwischen 30.000 und 50.000 Dollar erzielen zu können. Seine Apple-Anteile hatte Wayne seinerzeit für 800 Dollar verkauft. » weiter

Media Markt und Saturn starten vier weitere Mobilfunktarife im O2-Netz

Uhr von Björn Greif

Sie richten sich an Gelegenheitsnutzer, Smartphone- und Tablet-Besitzer sowie Vielsurfer. Außer einem 9-Cent-Einheitstarif und einem mit 450 Freiheinheiten für je 9,99 Euro, gibt es auch Flex-Tarife mit drei Monaten Laufzeit. Sie umfassen für 24,99 Euro 1000 Freieinheiten oder 3 GByte Datenvolumen. » weiter