Lenovo kündigt FIDO-zertifizierte Windows-PCs an

von Stefan Beiersmann

FIDO erlaubt eine sichere Online-Anmeldung ohne Passwort. Die Technik benötigt aktuelle Core-Prozessoren von Intel. Die Anmeldung erfolgt per Fingerabdruck oder alternativ per Passwort plus PC als zweitem Faktor. Derzeit unterstützen beispielsweise Google, PayPal und Facebook diese Technik. weiter

iOS: Passwort-Phishing mit Pop-ups

von Bernd Kling

Apps erzeugen problemlos Pop-ups , die sich von Apples offiziellen Aufforderungen zur Passworteingabe nicht unterscheiden. Eine Phishing-App kann damit ganz einfach an das Passwort für die Apple ID des Nutzers kommen. weiter

Face ID erhöht Nachfrage nach 3D-Sensoren

von Stefan Beiersmann

Das Interesse von Android-Herstellern an Techniken für die 3D-Gesichtserkennung hat sich verdreifacht. Anfragen nach Fingerabdruckscannern, die unter Glas funktionieren, sind indes rückläufig. Der Analyst Ming-Chi Kuo stuft die 3D-Gesichtserkennung als Premium-Funktion ein, die höhere Margen erlaubt. weiter

Adobes Sicherheitsteam veröffentlicht privaten PGP-Schlüssel

von Bernd Kling

Mit der versehentlichen Veröffentlichung im eigenen Blog gefährdete PSIRT die Kommunikation mit externen Sicherheitsforschern. Den Fehler entdeckte tatsächlich ein Sicherheitsforscher, der das Team über eine Schwachstelle in einem Adobe-Produkt informieren wollte. weiter

Portugal: App legt Daten von 1 Million Bürgern offen

von Bernd Kling

Eine schludrig programmierte App macht sensible Kundendaten eines Wasserversorgers zugänglich. Ohne Authentifizierung lässt sich eine Datenbank mit Kontaktdaten, Zahlungsmodalitäten, Personalausweis- und Steuernummern anzapfen. Die Daten werden zudem unverschlüsselt übertragen. weiter

Flash-Lücke erlaubt Diebstahl von Windows-Anmeldedaten

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Variante einer älteren Flash-Lücke. Ein niederländischer Sicherheitsforscher umgeht den von Adobe im September 2016 dafür veröffentlichten Fix. Seit vergangenem Dienstag steht ein neuer Patch zur Verfügung, der das Loch endgültig stopfen soll. weiter

iCloud-Sicherheitslücke gibt Passwörter von iPhones und Macs preis

von Stefan Beiersmann

Der Fehler hebelt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aus. Ein Forscher registriert ein eigenes Gerät als vertrauenswürdig und ruft alle Inhalte des digitalen Schlüsselbunds eines Dritten ab. Apple verteilt bereits seit März Patches für iOS und macOS. weiter

Let’s Encrypt: Wildcard-Zertifikate ab Januar 2018

von Bernd Kling

Ein einzelnes Wildcard-Zertifikat kann eine Hauptdomain sowie zahlreiche Subdomains sichern. Das kostenlose Angebot kann Administratoren den Einsatz von HTTPS erheblich erleichtern. Die Zertifizierungsstelle will damit den Anteil verschlüsselter Webseiten weiter vorantreiben. weiter

Microsoft ermöglicht Windows-Anmeldung per biometrischem Ring

von Stefan Beiersmann

Der Ring speichert für die Anmeldung einen Fingerabdruck und deaktiviert alle hinterlegten Anmeldedaten, sobald er abgelegt wird. Hersteller des Token genannten Rings ist das US-Start-up Tokenize. In den USA kommt Token im Dezember für 249 Dollar in den Handel. weiter

Google Docs: Phishing-Attacke über OAuth

von Bernd Kling

E-Mails geben Nutzern vor, ein ihnen bekannter Absender hätte ein Google-Docs-Textdokument mit ihnen geteilt. Über den Anmeldedienst OAuth verlangt eine als "Google Docs" getarnte Web-App dann Zugriffsrechte für Google-Dienste. weiter

Sicherheitsforscher knackt Zwei-Faktor-Authentifizierung von LastPass

von Stefan Beiersmann

Der Passwortmanager generiert den für die Einrichtung von 2FA benötigten QR-Code aus dem Passwort des Nutzers. Dadurch kann ein Angreifer, der im Besitz des Passworts ist, die Anmeldung in zwei Schritten deaktivieren. LastPass schließt die Schwachstellen mit einem Sicherheitsupdate. weiter

Microsoft Authenticator ermöglicht Anmeldung ohne Passwort

von Stefan Beiersmann

Die neue Funktion steht Nutzern der iOS- und Android-App zur Verfügung. Statt ein Passwort einzugeben, müssen sie auf ihrem mobilen Gerät eine Benachrichtigung bestätigen. Die Anmeldung ohne Kennwort funktioniert auf mobilen Geräten und PCs. weiter

Erneut kritische Sicherheitslücken in LastPass entdeckt

von Stefan Beiersmann

Sie erlauben den Diebstahl gespeicherter Passwörter. Betroffen sind die Versionen 4.1.42 und 4.1.35 und früher. Eine der beiden Anfälligkeiten hat LastPass inzwischen beseitigt. Sie ermöglichte zusätzlich das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. weiter