Authentifizierung

Microsoft: Authenticator-App soll Passwort ersetzen

von Bernd Kling

Microsoft verspricht das Ende des Passwort-Zeitalters. Enterprise-Kunden sollen mit Authenticator auf Azure AD mit allen verbundenen Diensten und Anwendungen zugreifen. Auf der Ignite-Konferenz stellt Microsoft Sicherheitsfeatures für die Cloud vor. weiter

Western Digital schließt Lücke in NAS-Geräten

von Bernd Kling

Exploits erlaubten schon lange die Umgehung des Passwortschutzes aus der Ferne. Ein Sicherheitsforscher meldete die Lücke in der My-Cloud-Serie im April 2017. Der Hersteller reagiert erst jetzt auf aktuelle Veröffentlichungen. weiter

Browser-Erweiterung WPSE verspricht mehr Internet-Sicherheit

von Bernd Kling

Das Plug-in überwacht browserseitig die sichere Ausführung von Webprotokollen. Besonderen Schutz bietet es beim Einloggen mit Social-Media-Konten. Entwickelt wurde die Erweiterung von Forschern der TU Wien und einer italienischen Universität. weiter

ProtonMail erhält volle PGP-Unterstützung

von Stefan Beiersmann

Das öffnet den Dienst für die Kommunikation mit Nutzern anderer E-Mail-Services. Auch ein Umzug von einem anderen PGP-Client auf ProtonMail ist nun möglich. Die Sicherheitsfunktion Adress Verification soll indes Angriffe auf die Verschlüsselung von ProtonMail abwehren. weiter

Yubico stellt FIDO2-Key für passwortlose Windows-10-Anmeldung vor

von Bernd Kling

Der neue Hardware-Key soll die sichere Anmeldung bei mit Azure AD verwalteten Windows-10-Geräten ermöglichen. Er ist zunächst für den Einsatz in Unternehmen mit verteilter Belegschaft gedacht. Laut Hersteller ist er " der Anfang einer passwortlosen Welt". weiter

Windows ohne Passwort: Microsoft integriert FIDO2

von Stefan Beiersmann

Der Support beschränkt sich auf Windows 10 in einer Azure-AD-Umgebung. FIDO2 Security Keys sollen die Anmeldung per Benutzername und Passwort vor allem an gemeinsam genutzten Geräten ersetzen. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit zusätzlicher PIN oder Fingerabdruck ist möglich. weiter

Windows 7 durch Meltdown-Patch von Microsoft noch unsicherer

von Martin Schindler

Durch die Fehlerbehebung wurde das Sicherheitsproblem sogar noch verschärft. Beliebige Prozesse können dabei den Inhalt des Speichers lesen und auch verändern. Ein Angreifer oder eine Malware muss dafür jedoch lokal angemeldet sein. weiter

Protokollfehler macht Single-Sign-on-Lösungen angreifbar

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Systeme, die für die Übermittlung von Authentifizierungsdaten SAML verwenden. Ein Implementierungsfehler erlaubt Manipulationen dieser Daten. Als Folge erhalten Hacker unter Umständen ohne Kenntnis des Passworts Zugang zu beliebigen Konten. weiter

Microsoft will Blockchain für Identity-Management nutzen

von Martin Schindler

"Decentralized Digital Identities" nennt Microsoft ein neues Projekt für föderierte digitale Identitäten. Größtes Problem dabei scheint aktuell die Skalierbarkeit von Blockchain zu sein. Doch will Microsoft hier einen neuen Ansatz gefunden haben. weiter

Windows 10 Pro erlaubt Anmeldung mit Handflächenvenen-Scan

von Bernd Kling

Die Authentifizierung mit Fujitsu PalmSecure soll Passwörter überflüssig machen. Fujitsu verbaut die Sensoren in Notebooks und über USB anschließbaren Scannern. Der Hersteller verspricht eine höhere Sicherheit als mit anderen biometrischen Lösungen. weiter

Zahlreiche WordPress-Websites mit Keylogger infiziert

von Stefan Beiersmann

Hacker schleusen schädliche Skripte unter anderem in die WordPress-Datenbank ein. Die Skripte führen den Keylogger und auch einen Krypto-Miner aus. Die aktuelle Angriffswelle betrifft fast 2100 Websites. weiter

Face ID: Sohn entsperrt iPhone X seiner Mutter

von Bernd Kling

Eine Video zeigt die mühelose Entsperrung durch den zehnjährigen Ammar Malik. Er konnte die Authentifizierung mit Apples Gesichtserkennung angeblich beliebig oft überwinden. Das legt große Toleranzen zugunsten einer einfachen Nutzung nahe. weiter

Lenovo kündigt FIDO-zertifizierte Windows-PCs an

von Stefan Beiersmann

FIDO erlaubt eine sichere Online-Anmeldung ohne Passwort. Die Technik benötigt aktuelle Core-Prozessoren von Intel. Die Anmeldung erfolgt per Fingerabdruck oder alternativ per Passwort plus PC als zweitem Faktor. Derzeit unterstützen beispielsweise Google, PayPal und Facebook diese Technik. weiter

iOS: Passwort-Phishing mit Pop-ups

von Bernd Kling

Apps erzeugen problemlos Pop-ups , die sich von Apples offiziellen Aufforderungen zur Passworteingabe nicht unterscheiden. Eine Phishing-App kann damit ganz einfach an das Passwort für die Apple ID des Nutzers kommen. weiter

Face ID erhöht Nachfrage nach 3D-Sensoren

von Stefan Beiersmann

Das Interesse von Android-Herstellern an Techniken für die 3D-Gesichtserkennung hat sich verdreifacht. Anfragen nach Fingerabdruckscannern, die unter Glas funktionieren, sind indes rückläufig. Der Analyst Ming-Chi Kuo stuft die 3D-Gesichtserkennung als Premium-Funktion ein, die höhere Margen erlaubt. weiter