Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.
Björn Greif

Kritische Lücken in Drupal-CMS-Modulen gefährden tausende Websites

von Björn Greif

Sie stecken in den Modulen RESTWS, Coder und Webform Multiple File Upload. Angreifer können die Schwachstellen ausnutzen, um Schadcode auszuführen und die vollständige Kontrolle über Website sowie Server zu übernehmen. Nutzer sollten die inzwischen vorliegenden Patches daher schnellstmöglich installieren. weiter

Infineon plant Übernahme von Wolfspeed für 850 Millionen Dollar

von Björn Greif

Der Konzern will damit seine Position als Anbieter von Leistungshalbleitern und Hochfrequenz-Leistungsbauelementen in Wachstumsmärkten wie Elektromobilität und IoT stärken. Die Akquisition soll Ende 2016 abgeschlossen werden und sich sofort positiv auf die Marge auswirken. weiter

Huawei bringt Windows-Convertible Matebook ab 899 Euro in den Handel

von Björn Greif

Das 12-Zoll-Gerät mit 2K-Display wird inklusive Tastaturhülle ausgeliefert. Die Basiskonfiguration Elite-Edition kommt mit Core-m3-CPU, 4 GByte RAM und 128 GByte SSD-Speicher. Die 1199 Euro teure Business-Edition bietet einen Core m5 sowie die jeweils doppelte Speichermenge. weiter

Ransomware: Avira warnt vor neuer Locky-Variante mit Offline-Modus

von Björn Greif

Sie kann auch ohne Befehle eines Command-and-Control-Servers Dateien auf einem befallenen Rechner verschlüsseln. Allerdings weist sie auch eine Schwäche auf: Theoretisch lässt sich eine private Entschlüsselungs-ID auch von anderen Nutzern mit demselben Public Key verwenden. weiter

Hangouts-Update führt Videonachrichten unter Android ein

von Björn Greif

Zugleich macht es die 2014 vollzogene Änderung rückgängig, mit einem Kontakt geführte Chat- und SMS-Konversationen in einer Ansicht zusammenzuführen. Unter iOS dürfen die schon länger verfügbaren Videos nun bis zu zwei Minuten lang sein. Zudem lassen sich Nutzer aus Gruppenunterhaltungen entfernen. weiter

ownCloud sichert Finanzierung und baut Geschäftsführung um

von Björn Greif

Eine Investorengruppe um den Frankfurter Unternehmer Tobias Gerlinger übernimmt die Mehrheit an der ownCloud GmbH sowie die ownCloud Inc und stellt mit einer Geldspritze in Millionenhöhe den Betrieb sicher. Gerlinger wird zudem neuer CEO, während Mitgründer Holger Dyroff künftig als COO fungiert. weiter

Microsoft veröffentlicht Alphaversion von Skype-App für Linux

von Björn Greif

Sie bringt eine aktualisierte Oberfläche und zusätzliche Funktionen mit. Der Client basiert auf WebRTC und erlaubt Gruppenanrufe sowie -Chats mit Nutzern von Skype für Windows, Mac, iOS und Android. Chromebook-Besitzer können neuerdings Einzel- und Gruppenanrufe via Skype für Web führen. weiter

Google gibt zweite Entwicklerversion von Android Wear 2.0 frei

von Björn Greif

Sie bringt zahlreiche Fehlerkorrekturen und auch einige neue Funktionen. So wurde das API-Level auf Version 24 angehoben, was der kommenden Android-Ausgabe Nougat entspricht. Google hat auch die sogenannten Wearable Drawers verbessert und Handgelenksgesten für Anwendungen geöffnet. weiter

Archos kündigt günstiges Einsteiger-Smartphone 50e Neon mit Dual-SIM an

von Björn Greif

Das 5-Zoll-Gerät mit austauschbarer Rückseite und Wechselakku ist ab sofort für 79,99 Euro erhältlich. Es kommt mit Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, 8-Megapixel-Hauptkamera und Android 6.0 Marshmallow. Schwachpunkte sind das niedrig auflösende Display und die fehlende LTE-Unterstützung. weiter

Microsoft bietet Unternehmenskunden Surface-Geräte ab sofort zur Miete an

von Björn Greif

Im Rahmen des neuen Angebots "Surface as a Service" erhalten sie die Windows-10-Tablets auf Wunsch im Paket mit ergänzenden Cloud- und Softwarelösungen wie Office 365 oder Support-Services. Bei Bedarf können Firmen so auch einfacher auf die jeweils neueste Gerätegeneration umsteigen. weiter

BKA geht bundesweit gegen Verfasser von Hass-Postings im Internet vor

von Björn Greif

In einer vom Bundeskriminalamt koordinierten Aktion durchsuchten Polizeibeamte in 14 Bundesländern die Wohnräume von etwa 60 Verdächtigen. Im Zentrum standen Mitglieder einer Facebook-Gruppe, in der rechtsextremistische Inhalte und Kommentare veröffentlicht wurden. weiter

Mozilla ergänzt Firefox um erste Rust-Komponente

von Björn Greif

Mit Firefox 48 für Windows und 32-Bit-Linux führt es einen in der speichersicheren Programmiersprache geschriebenen MP4 Track Metadata Parser ein, der die aktuelle C++-Version ersetzt. Laut internen Messungen liefern beide eine identische Leistung. Die Rust-Komponenten sollen den Browser sicherer machen. weiter

Microsoft veröffentlicht Azure Stack Mitte 2017 als Appliance

von Björn Greif

Unternehmen können damit Azure-Dienste im eigenen Rechenzentrum einsetzen. Dell, HPE und Lenovo werden dafür vorkonfigurierte Serversysteme anbieten. Windows Server 2016 und System Center 2016 will Microsoft zur Ignite-Konferenz Ende September verfügbar machen. weiter

Mirantis OpenStack 9.0 soll Betrieb privater Clouds vereinfachen

von Björn Greif

Die Distribution basiert auf dem aktuellen OpenStack-Release Mitaka. Über die Management-Lösung Fuel lassen sich Infrastrukturen nach Bedarf skalieren und Konfigurationen gezielt anpassen. Auch das Einbinden erweiterter Funktionen wie des App-Katalogs Murano wurde erleichtert. weiter

Ebay erweitert Maschinenlernen-Ressourcen mit Zukauf von SalesPredict

von Björn Greif

Das israelische Start-up setzt fortschrittliche Analytics-Funktionen ein, um das Kaufverhalten von Verbrauchern vorherzusagen. Es soll dabei helfen, die den Preis eines Artikels bestimmenden Attribute genauer zu identifizieren. Die finanziellen Details der Akquisition wurden nicht bekannt. weiter

Huawei kündigt günstiges Oberklasse-Smartphone Honor 8 mit Dual-Kamera an

von Björn Greif

Die technische Ausstattung entspricht weitgehend dem aktuellen Spitzenmodell Huawei P9. Mit umgerechnet 270 Euro ist das Honor 8 aber in etwa nur halb so teuer. Die Basiskonfiguration kommt mit 5,2-Zoll-Full-HD-Display, Octa-Core-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarem Speicher, LTE, Dual-SIM, USB Typ C, 3000-mAh-Akku und Android 6.0 Marshmallow. weiter

Japan wird Partnerland der CeBIT 2017

von Björn Greif

Wirtschaft und Politik erhoffen sich von der Partnerschaft weitreichende Impulse. Sie war bereits im Mai auf höchster politischer Ebene vereinbart worden. Japan zählt zu den führenden Nationen bei der Entwicklung digitaler Technologien. Die CeBIT findet im kommenden Jahr vom 20. bis 24. März in Hannover statt. weiter

Seagate hebt Umsatzprognose an und streicht weitere 6500 Stellen

von Björn Greif

Für das vierte Fiskalquartal erwartet es aufgrund steigender HDD-Verkäufe nun Einnahmen von 2,65 Milliarden Dollar und eine Bruttomarge von 25 Prozent. Zuvor war es von 2,3 Milliarden Dollar und 23 Prozent Marge ausgegangen. Bis Ende des Geschäftsjahrs 2017 will Seagate trotzdem nochmals Personal abbauen. weiter

US-Börsenaufsicht leitet Untersuchung wegen Unfall mit Tesla-Autopilot ein

von Björn Greif

Die SEC geht der Frage nach, ob Tesla den Vorfall früher als "wichtiges" Ereignis für Investoren hätte bekannt geben müssen. Möglicherweise hat das Unternehmen Aktiengesetze verletzt. Die US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit NHTSA untersucht den Vorfall ebenfalls. weiter

Qualcomm kündigt High-End-Mobilprozessor Snapdragon 821 an

von Björn Greif

Der Nachfolger des in vielen Flaggschiff-Smartphones eingesetzten Snapdragon 820 soll nochmals zehn Prozent mehr Leistung bringen - bei niedrigerem Energieverbrauch. Die vier Kryo-Kerne takten mit bis zu 2,4 GHz. Erste Geräte wird es voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte geben. weiter