Streit um Moderatoren-Entlassung: Teile von Reddit nicht mehr erreichbar

Die Social-News-Site hat sich überraschend von der Administratorin Victoria Taylor getrennt. Einige Moderatoren haben daraufhin aus Protest einzelne Subreddits als privat gekennzeichnet. Sie sind dadurch für die meisten Reddit-Nutzer nicht mehr erreichbar.

Reddit hat Victoria Taylor, Director of Talent der Social-News-Site, ohne Vorankündigung entlassen. Unter dem Nutzernamen „/u/chooter“ war sie einer der wichtigsten Administratoren. Offenbar aus Protest einiger Nutzer sind seit Bekanntwerden der Personalie einige Bereiche von Reddit nicht mehr erreichbar.

Reddit Logo (Bild: Reddit)Diese als Subreddit bezeichneten Unterforen, die für Diskussionen zu bestimmten Themen wie Kunst und Film gedacht sind, wurden von ihren Administratoren als privat gekennzeichnet. Dadurch sind sie für andere Reddit-Nutzer nicht mehr sichtbar.

Als erstes traf es den von Taylor moderierten Subreddit Ask me Anything (AmA). Anschließend folgten mehrere Dutzend Subreddits, die jeweils mehrere Millionen Abonnenten haben, darunter Ask Reddit, Videos, Gaming und Gadgets. Leser, die diese Bereiche aufrufen, werden nun zu einer statischen Landing-Page weitergeleitet.

„Heute haben wir erfahren, dass man Victoria unerwartet aus ihrer Position bei Reddit entlassen hat“, schreibt der Reddit-Nutzer und Moderator Karmanaut. „Uns allen wurde der Boden unter den Füßen weggezogen und wir fühlen uns betrogen.“

Reddit-Mitgründer Alexis Ohanian erklärte, er spreche nicht über einzelne Reddit-Mitarbeiter. Er selber werde vorübergehend den Bereich Ask me Anything übernehmen. Allerdings räumte er auch Fehler ein. „Ich gebe zu, wir hätten die Moderatoren früher informieren sollen.“ Die Bearbeitung des Subreddits AmA habe nach Taylors Entlassung aber Priorität gehabt.

Reddit ist von der Unterstützung seiner Community abhängig. Die vor zehn Jahren gestartete Website ist eines der bekanntesten Angebote für Diskussionen und von Nutzern generierte Inhalte zu beliebigen und auch kontroversen Themen. Dabei muss Reddit ein Gleichgewicht zwischen den Interessen eines wirtschaftlich orientierten Unternehmens und den Wünschen seiner Community erreichen, die an das Recht auf freie Meinungsäußerung glaubt. 2014 wurde das Unternahmen im Rahmen einer Finanzierungsrunde mit rund 500 Millionen Dollar bewertet.

[mit Material von Claire Reily und Michelle Starr, News.com]

Themenseiten: IT-Jobs, Reddit, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Streit um Moderatoren-Entlassung: Teile von Reddit nicht mehr erreichbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Juli 2015 um 7:23 von Frank Furter

    “ … die an das Recht auf freie Meinungsäußerung glaubt.“
    Tja, früher war das ein garantiertes Grundrecht, heute hat es den Charakter der abschaltbaren Option…

  • Am 6. Juli 2015 um 15:47 von Judas Ischias

    Dieses Grundrecht ist irgendwas ja wohl mal aus Versehen eingeführt worden. ;)
    Zum Glück lassen sich solche Dinge ja noch korrigieren.; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *