Sony macht nach fünf Jahren wieder Gewinn

Die schwarzen Zahlen im abgeschlossenen Fiskaljahr verdankt der Elektronikkonzern vor allem Immobilienverkäufen und dem schwachen Yen. Für das laufende Jahr erwartet er sogar einen um 16 Prozent höheren Gewinn. Sony will dabei "wirklich einen Gewinn mit elektronischen Produkten" erzielen.

Sony hat zum ersten Mal seit 2008 wieder einen Jahresgewinn erzielt. Die schwarzen Zahlen hat der Elektronikkonzern vorwiegend dem schwachen Yen sowie Immobilienverkäufen zu verdanken – erwartet dennoch für das kommende Fiskaljahr einen noch besseren Ertrag.

Für das abgelaufene Fiskaljahr, das am 31. März endete, konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 43 Milliarden Yen (331 Millionen Euro) ausweisen. Im Vorjahr hatte es noch einen Verlust von 457 Milliarden Yen (3,52 Milliarden Euro) eingefahren. Gleichzeitig wuchsen die Umsätze um 4,7 Prozent auf 6,8 Billionen Yen (52,4 Milliarden Euro). Im Ausblick erwartet Sony für das laufende Fiskaljahr eine Steigerung des Nettogewinns um weitere 16 Prozent.

Sony-CEO Kazuo Hirai verfolgt offenbar die richtige Strategie (Bild: Stephen Shankland/CNET).Sony-CEO Kazuo Hirai verfolgt offenbar die richtige Strategie (Bild: Stephen Shankland/CNET).

„Wir sind in diesem Jahr mit dem Ziel aufgebrochen, alles zu tun, um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen“, erklärte Finanzchef Masaru Kato in einer Analystenkonferenz in Tokio. „In diesem Jahr wollen wir wirklich einen Gewinn mit elektronischen Produkten erzielen.“

Zum Ergebnis des Geschäftsjahrs trugen Beteiligungs- und Immobilienverkäufe bei. So verkaufte Sony seine New Yorker Zentrale und Bürogebäude in Tokio. Als hilfreich erwies sich auch der niedrige Kurs des Yen, der eine kostengünstige Herstellung in Japan erlaubte und die weltweite Wettbewerbsfähigkeit verbesserte.

Für dauerhafte Gewinne ist Sony auf attraktive neue Produkte angewiesen, insbesondere Smartphones wie das im Februar eingeführte Xperia Z. Hoffen darf es auch auf eine erfolgreiche Einführung der Spielekonsole Playstation 4, die noch in diesem Jahr kommen soll. Mit dem Verkauf von Fernsehern fährt es seit Jahren erhebliche Verluste ein, will aber auch hier schon bald wieder in die Gewinnzone kommen.

Themenseiten: Quartalszahlen, Sony

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Sony macht nach fünf Jahren wieder Gewinn

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Mai 2013 um 20:37 von Severin

    Ich mags ihnen so gönnen, in letzter zeit haben sie wircklich gute Produkte vorgestellt.
    Und mit der PS4 haben sie auch alles richtig gemacht

    • Am 10. Mai 2013 um 20:19 von Gurke

      Woher weisst du, dass sie mit der PS4 alles richtig gemacht haben?
      Hast schon eine zuhause?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *