Marktforscher sehen Chromebooks im Höhenflug

Uhr von Bernd Kling

Notebooks mit dem Betriebssystem Chrome verzeichneten im ersten Halbjahr 2015 in den B2B-Vertriebskanälen einen Zuwachs um 43 Prozent. Die NPD Group erfasste dabei Verkäufe an Unternehmen, Schulen und Behörden in den USA. IHS beobachtete gleichzeitig das Vordringen von Chromebooks in den Konsumentenbereich. » weiter

Windows 10 speichert Aktivierungsstatus jetzt online

Uhr von Bernd Kling

Bei der ersten erfolgreichen Installation wird ein Lizenzzertifikat erzeugt und in der Cloud abgelegt. Bei künftigen Neuinstallationen entfällt für die meisten Nutzer die Product-Key-Eingabe. ZDNet.com-Kolumnist Ed Bott hat das neue Aktivierungsverfahren mit verschiedenen Geräten erprobt. » weiter

Android-Lücke Stagefright: Weiterer Patch nötig

Uhr von Bernd Kling

Google räumt ein, dass die Schwachstelle nicht vollständig behoben ist. Es will einen überarbeiteten Patch mit dem monatlichen Sicherheitupdate im September nachliefern. Sicherheitsforscher fanden heraus, dass Android-Smartphones noch immer durch eine manipulierte MP4-Datei zum Absturz gebracht werden können. » weiter

NASA-Partnerschaft ermöglicht Google Drohnentests über Privatgrund

Uhr von Bernd Kling

Google umging damit angeblich seit über einem Jahr die strikte Regulierung von Drohnenflügen durch die US-Flugaufsicht FAA. Das berichtet der Guardian und beruft sich auf von ihm eingesehene Dokumente. Die der NASA erteilte Ausnamegenehmigung gilt aber ausdrücklich nur für behördliche und nicht für kommerzielle Zwecke. » weiter

Canonical und Microsoft arbeiten gemeinsam an Containertechnik

Uhr von Bernd Kling

Ihre Kooperation gilt dem Open-Source-Hypervisor Linux Container Daemon oder kurz LXD. Microsoft ist offenbar an der Bereitstellung von Azure-Diensten interessiert. Canonical will LXD im kommenden Ubuntu 15.10 implementieren. Mit Docker soll LXD nicht konkurrieren, sondern sich als komplementäre Technik beweisen. » weiter

Google will Niantic Labs unabhängig machen

Uhr von Bernd Kling

Das Entwicklerstudio wurde vor allem durch sein Augmented-Reality-Spiel Ingress bekannt. Es will nach der Ausgliederung weiterhin mit Google zusammenarbeiten, aber auch mit anderen Partnern und Geldgebern. Niantic arbeitet an der Umsetzung von Ingress als Fernsehserie und will mit Endgame ein weiteres AR-Spiel herausbringen. » weiter

Sony rät Vaio-Besitzern noch von Windows-10-Update ab

Uhr von Bernd Kling

Der japanische Hersteller bittet dringend um Geduld und will benötigte Treiber sowie Installationsanweisungen erst ab Oktober oder November bereitstellen. Sony sagt außerdem nicht für alle Vaio-PCs Support zu, die für Microsofts Angebot eines kostenlosen Updates qualifiziert sind. Sein defizitäres PC-Geschäft hat Sony im letzten Jahr verkauft. » weiter

iOS dominiert weiter in Unternehmen – verliert aber bei Tablets

Uhr von Bernd Kling

Gegenüber dem Vorquartal verringert sich der Anteil von iOS im Enterprise-Bereich von 70 auf 64 Prozent. Bei Tablets fällt er von 81 Prozent auf 64 Prozent, während Android und Windows stark zulegen. Während Microsoft bei Smartphones abgeschlagen bleibt, macht es bei Tablets einen Sprung von 4 auf 11 Prozent. » weiter

Neue OS-X-Beta verweist auf Splitscreen auch für iPad Mini 4

Uhr von Bernd Kling

Eine Ressourcendatei zeigt eine Splitscreen-Ansicht auf dem iPad Mini. Ein OS-X-Entwicklertool erlaubt es, Website-Designs auf Apples kleinerem Tablet mit Safari im Splitview-Modus zu simulieren. Die vierte iPad-Mini-Generation übernimmt voraussichtlich die technische Ausstattung von iPad Air 2. » weiter

Verbraucherzentrale: Windows 10 macht Nutzerdaten zur Ware

Uhr von Bernd Kling

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz wirft Microsoft vor, mit Windows 10 den PC in eine "private Abhöranlage" zu verwandeln. Sie kritisiert, dass die meisten Nutzer nicht vom Umfang des Datensammelns erfahren. Auch wird eine EU-Datenschutzverordnung gefordert, die mindestens Voreinstellungen für mehr Privatsphäre vorschreibt. » weiter

IBM: Schwachstelle in Android lässt Angreifer beliebigen Code ausführen

Uhr von Bernd Kling

Die von IBM-Sicherheitsforschern entdeckte Lücke betrifft über 55 Prozent aller Android-Smartphones - von Android 4.3 bis zu 5.1 und der ersten Vorschauversion von Android M. Angreifer können weitreichende Systemrechte erhalten und eine bösartige App als eine Art "Super-App" einsetzen. Google hat den Fehler bereits behoben. » weiter

Bericht: Partnerprogramm für Google Play in Planung

Uhr von Bernd Kling

Websitebetreiber sollen Provisionen für erzielte Verkäufe erhalten, wenn sie auf digitale Inhalte bei Google Play verlinken. Die Umsetzung liegt angeblich bei Performance Horizon, das seit 2013 ein ähnliches Affiliation-Programm für Apple betreibt. Googles Partnerprogramm soll zuerst digitale Filme und Musik betreffen. » weiter

Studie: 42 Prozent lesen auch nach Feierabend berufliche E-Mails

Uhr von Bernd Kling

Die Trennung zwischen Beruf und Privatleben wird zunehmend schwieriger durch mit dem Internet verbundene Geräte. Jeder dritte Berufstätige in Deutschland gibt an, nach Feierabend und am Wochenende für Kunden, Kollegen sowie Vorgesetzte erreichbar zu sein. Es führt dennoch nicht zu einer grundsätzlich negativen Einstellung gegenüber vernetzten Geräten. » weiter

Opera Software steht zum Verkauf

Uhr von Bernd Kling

Das mobile Werbegeschäft des Browserherstellers bleibt im zweiten Quartal unter den Erwartungen und führt zu einer gesenkten Prognose für das Gesamtjahr. Opera berichtet vom "strategischen Interesse mehrerer Parteien an der Firma". Bei der aktiven Suche nach Käufern helfen Morgan Stanley International und ABG Sundal Collier. » weiter

Ubuntu-Smartphone Aquaris E5 HD jetzt weltweit erhältlich

Uhr von Bernd Kling

Wie bisher schon in Europa sind Aquaris E4.5 für 170 Euro und Aquaris E5 HD für 200 Euro im Angebot. Käufer in den USA können allerdings keine schnellen Mobilfunkstandards nutzen. Die Geräte unterstützen weder LTE noch dort übliche UMTS-Frequenzen. » weiter

HTC baut Stellen ab und reduziert Modellpalette

Uhr von Bernd Kling

Chief Financial Officer Chialin Chang kündigt bereichsübergreifende und signifikante Einschnitte an. Der Smartphonehersteller will weniger Modelle für längere Zeiträume entwickeln und sich auf das Premiumsegment konzentrieren. In seinem Ausblick für das dritte Quartal erwartet HTC schwächere Umsätze und viel höhere Verluste als bislang von der Börse erwartet. » weiter

iOS-Beta bringt neue WLAN-Features

Uhr von Bernd Kling

In der fünften Betaversion fallen insbesondere WLAN-Features auf. Wi-Fi Assist sorgt bei einem schwachen örtlichen WLAN-Netz für den automatischen Wechsel zur mobilen Datenverbindung. Neu ist auch die Unterstützung von Sprachanrufen über WLAN im Netz des führenden US-Providers AT&T - es lässt hoffen, dass in Zukunft weitere Provider WLAN-Anrufe zulassen. » weiter

Windows Bridge: Microsoft veröffentlicht Toolkit zur Portierung von iOS-Apps

Uhr von Bernd Kling

Entwickler können damit iOS-Apps umbauen und in den Windows 10 Store bringen. Die finale Version des Toolkits kommt im Herbst gleichzeitig mit einem Update von Visual Studio 2015. Es ist eine von vier Konvertierungsbrücken, mit denen Microsoft für mehr Windows Apps sorgen will - darunter auch eine "Windows-Brücke für Android." » weiter

Hacking Team schleuste gefälschte Apps auf iOS-Geräte

Uhr von Bernd Kling

Mit Doppelgänger-Apps spionierte der Spyware-Hersteller iPhone-Nutzer aus. Laut FireEye wurden Masque-Attack-Apps erstmals "in freier Wildbahn" gesichtet und erlaubten auch Spähangriffe auf Geräte ohne Jailbreak. Für die Angriffe eingesetzt wurden vor allem Apps wie Facebook und Twitter sowie beliebte Messenger wie WhatsApp. » weiter

Exascale Heterogeneous Processor: AMD will in den Leistungsbereich von Supercomputern vorstoßen

Uhr von Bernd Kling

Die ehrgeizige Vision des Chipherstellers zielt auf Exascale-Leistung durch das Ausreizen seiner heterogenen Architektur in Verbindung mit neuer Speichertechnik. Der Exascale Heterogeneous Processor (EHP) soll 32 CPU-Kerne sowie eine leistungsstarke GPU verbinden. Dabei soll die Grafikeinheit erheblich zu einer Leistung von 10 Teraflops je Node beitragen. » weiter