IDF: Intel liefert weitere Informationen zu Vierkern-Atom-Chip Bay Trail

Er wird die doppelte Leistung des Vorgängers bieten. Dennoch sind laut Intel Tablets mit 8 Millimetern Bauhöhe und einem ganzen Tag Laufzeit möglich. Erste Geräte dieser Art starten voraussichtlich rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Intel hat auf seinem Developer Forum (IDF 2013) in Peking weitere Details zum kommenden Tablet-Prozessor mit dem Codenamen Bay Trail genannt. Er wird demnach dank vier Kernen näher an die Leistung anderer Intel-Prozessorarchitekturen heranrücken, aber dennoch einen ganzen Tag Dauerbetrieb ermöglichen.

Kandidat für eine Neuauflage mit Bay-Trail-Prozessor: HP Envy X2 (Bild: HP)Kandidat für eine Neuauflage mit Bay-Trail-Prozessor: HP Envy X2 (Bild: HP)

Konkret versprach Intel-Manager Tan Weng Kuan eine „ganz neue Atom-Architektur, die das leistungsfähigste Atom-Update bisher ermöglicht und die Leistung von Intels aktuellem Angebot für Tablets verdoppelt.“ Mit Bay Trail ließen sich Geräte „mit nur 8 Millimetern Bauhöhe“ realisieren, „deren Akkulaufzeit für einen ganzen Tag Betrieb und wochenlanges Standby ausreicht.“

Zur Leistungssteigerung tragen neben den vier Kernen wesentlich das „Out of order„-Design und die Grafik bei. Der Grafikchip HD 4000 fand sich schon in den Notebook-Prozessoren der Reihe Ivy Bridge. Er unterstützt Auflösungen bis 2560 mal 1600 Pixel und liefert Intel zufolge mindestens die dreifache Leistung des Vorgängers.

Mit Bay Trail und dem Server-Chip Avoton führt Intel das erste Redesign der Atom-Mikroarchitektur seit deren Start im Jahr 2008 durch. Wie heutige Ivy-Bridge-Notebookchips wird Bay Trail in 22 Nanometern und mit 3D-Gattern gefertigt werden.

Tan erwartet erste Tablets auf Basis des neuen Prozessors zum Weihnachtsgeschäft 2013. Heiße Kandidaten dürften etwa die Nachfolger von HPs Envy X2 und des Lenovo Thinkpad Tablet 2 sein.

Ebenfalls auf dem IDF in Peking hat Intels Senior Vide President Kirk Skaugen angekündigt, dass die Auslieferung von Generation Haswell der Core-Prozessoren an PC-Hersteller begonnen hat. Sie wird wie berichtet in diesem Quartal an den Start gehen.

[mit Material von Brooke Crothers, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDF: Intel liefert weitere Informationen zu Vierkern-Atom-Chip Bay Trail

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *