Samsung stellt 5-Zoll-Smartphone Galaxy Grand mit Android Jelly Bean vor

Samsung hat in seinem offiziellen Blog mit dem Galaxy Grand ein weiteres Smartphone mit Android-Betriebssystem vorgestellt. Auf den ersten Blick ähnelt es dem Galaxy S3, dem aktuellen Flaggschiff des koreanischen Herstellers. Das Grand ist aber nicht mit einem 4,8 Zoll großen HD-Super-AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel, sondern mit einem etwas größeren 5-Zoll-WGA-TFT-Display ausgestattet. Die Bezeichnung WVGA lässt auf eine deutlich geringere Auflösung um die 800 mal 480 Pixel schließen.

Mit einem 1,2 GHz-Dual-Core-Prozessor und einem GByte RAM erinnert das Grand eher an das ältere Galaxy S2 als an seinen Quad-Core-Nachfolger S3. Und vermutlich wird hier nicht der neuere Exynos-Dual-Core-Chip der Serie 5 zum Einsatz kommen, sondern die ältere Variante der vierten Serie. An internem Speicher wird das Grand 8 GByte mitbringen. Ein microSD-Karten-Slot soll dann für eine Erweiterung auf bis zu 64 GByte sorgen.

Zur Kommunikation mit der Außenwelt hat das Grand UMTS samt Datenturbo HSPA+ mit Downloadraten von bis zu 21 Mbit/s und einer Uploadgeschwindigkeit von bis zu 5,76 Mbit/s mit an Bord. EDGE und GPRS sind ebenso vertreten. Eine WLAN-Verbindung ist nach IEEE 802.11b/g/n möglich. Das Grand wird nicht über Dual-Band-WLAN verfügen und daher nur im 2,4-GHz-Band funken. Desweiteren bietet das Grand GPS, USB 2.0 sowie Bluetooth 4.0.

Auf der Rückseite des Galaxy Grand kommt eine 8-Megapixel-Kamera mit BSI-Sensor zum Einsatz, die über eine besonders kurze Startzeit und Auslöseverzögerung verfügen soll. Videoaufnahmen sollen mit Full-HD-Auflösung möglich sein. Zudme steht eine 2-Megapixel-HD-Frontkamera zur Verfügung.

Ausgeliefert wird das Samsung Galaxy Grand mit Android 4.1.2 Jelly Bean, das zwar nicht – wie Samsung in seinem Blog schreibt – Googles neuestes Betriebssystem ist, aber dennoch zu den aktuellsten zählt. Zudem wird das Grand über die Features der “Premium Suite” verfügen, ein Software-Update das Samsung letzten Monat für das Galaxy Note 10.1 vorgestellt und mittlerweile auch für das Galaxy S3 ausgerollt hat. Die Premium Suite erlaubt es beispielsweise, dank der Multi-Window-Funktion wie bei “echtem Multitasking” zwei Apps gleichzeitig in zwei eigenen Fenstern über- oder nebeneinander auf dem Bildschirm laufen zu lassen. Weitere integrierte Funktionen sind Direct Call, Popup Video, Smart Alert und der Siri-ähnliche virtuelle Assistent S-Voice.

Das Galaxy Grand wird in zwei verschiedenen Varianten erscheinen. Zum einen hat Samsung eine Dual-SIM-Ausführung (GT-I9082) angekündigt, die zuerst auf den Markt kommen soll. Zum anderen wird es eine Ausführung mit nur einem SIM-Karten-Slot geben (GT-I9080). Wann das Galaxy Grand verfügbar sein wird, steht ebenfalls noch nicht fest, aber eine Vorstellung zur CES im Januar ist vorstellbar.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Samsung stellt 5-Zoll-Smartphone Galaxy Grand mit Android Jelly Bean vor

  • Am 19. Dezember 2012 um 07:50 von Anonümus

    Hätte Apple so einen Mist auf den Markt gebracht würde es jetzt von überall Kritik regnen. ” Innovation verloren”; ” Apple tot” würde es heissen .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *