Aldi verkauft zu Nikolaus 10-Zoll-Lifetab mit Tegra-3-CPU und Android 4.0

Aldi bietet ab dem 6. Dezember erneut ein 10-Zoll-Tablet von Medion an. Das Lifetab S9714 (MD99300) kommt anders als das im Juni bundesweit verkaufte Vorgängermodell S9512 (MD99200) nicht mit einem OMAP-Zweikernprozessor von Texas Instruments, sondern mit Nvidias Quad-Core-CPU Tegra 3. Als Betriebssystem ist Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich vorinstalliert; ein Upgrade auf Android 4.1 Jelly Bean soll Anfang 2013 möglich sein. Mit 399 Euro kostet das aktuelle Modell 100 Euro mehr als der Vorgänger. Zum selben Preis hatte Aldi im Dezember 2011 das Lifetab P9514 mit Tegra-2-Chip im Angebot.

Das Medion Lifetab S9714 wird ab 6. Dezember für 399 Euro deutschlandweit bei Aldi erhältlich sein (Bild: Medion).

Das Medion Lifetab S9714 wird ab 6. Dezember für 399 Euro deutschlandweit bei Aldi erhältlich sein (Bild: Medion).

Der Vierkernprozessor Tegra 3 taktet mit 1,2 GHz. Um weniger rechenintensive Aufgaben kümmert sich ein zusätzlicher Stromspar-Kern, weshalb Nvidia die Architektur auch “4-plus-1″ nennt. Der integrierte Grafikprozessor mit zwölf Kernen soll ausreichend Leistung für Spiele und HD-Videowiedergabe liefern. Der CPU stehen 1 GByte DDRL3-RAM und 32 GByte interner Speicher zur Seite, der sich mittels MicroSD-Karte verdoppeln lässt.

Der kapazitive IPS-Touchscreen mit einer Diagonale von 25,4 Zentimetern löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf. An drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten bietet das Lifetab S9714 außer WLAN nach IEEE 802.11n auch UMTS mit HSPA+ und Bluetooth 3.0. Zur weiteren Ausstattung zählen GPS, Stereolautsprecher, GPS, Micro-USB 2.0, Micro-HDMI sowie Lage- und Helligkeitssensoren. Letztere sorgen dafür, dass sich Ausrichtung und Helligkeit des Displays automatisch anpassen.

Außer einer 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite gibt es eine 1,3-Megapixel-Webcam in der Front. Mit beiden lassen sich Fotos und Videos aufnehmen. Per USB-Host-Funktion können Daten direkt von einem USB-Stick übertragen werden, ohne das Gerät mit einemn PC zu verbinden. Auch der Anschluss von Tastatur und Maus ist möglich.

Medion installiert diverse Anwendungen vor. Dazu zählen die mobile Bürosoftware Documents to Go, das Malprogramm Drawing Pad und der Media-Player Lifetab-Media. Auch Apps zum Drucken und für E-Mail, Kalender und eBay sind ab Werk an Bord. Gleiches gilt für eine 30-Tage-Testversion der Sicherheitslösung Kaspersky Tablet Security.

Das neue Medion-Tablet misst 25,7 mal 18,6 mal 1 Zentimeter und wiegt 630 Gramm. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu neun Stunden an. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Adapterkabel mit Host-Funktion, ein USB-Verbindungskabel für den PC, ein Headset, ein Netzteil, ein HDMI-Kabel, ein Reinigungstuch, eine Displayschutzfolio und eine Tasche. Im Preis von 399 Euro ist zudem ein Aldi-Talk-Starterset mit 10 Euro Guthaben und 500-MByte-Highspeed-Datenflatrate enthalten. Die Garantiezeit beträgt 36 Monate.

Ebenfalls ab 399 Euro ist Googles 10-Zoll-Tablet Nexus 10 im Play Store erhältlich – zumindest theoretisch, denn aktuell meldet Google es als “ausverkauft”. Das Nexus 10 bietet ein deutlich höher auflösendes Display (2560 mal 1600 Pixel), doppelten Arbeitsspeicher, bessere Kameras und die aktuelle Android-Version 4.2 Jelly Bean. Dafür müssen Kunden mit 16 oder 32 GByte internem Speicher auskommen, da dieser nicht erweiterbar ist. Außerdem gibt es das Nexus 10 bislang ausschließlich mit WLAN und nicht mit UMTS.

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Aldi verkauft zu Nikolaus 10-Zoll-Lifetab mit Tegra-3-CPU und Android 4.0

  • Am 3. Dezember 2012 um 20:39 von Harald Rooosen

    Aldi bringt den Knaller von Medion 398 das wird ein Hammer

    • Am 5. Dezember 2012 um 12:18 von Harley1945

      Da lege ich lieber etwas drauf und kaufe das Apple MINI iPad, auch wenn man da u.U. etwas warten muss.

  • Am 3. Dezember 2012 um 22:59 von Vash

    100€ oder 50€ weniger und es wäre ein interessanteres Angebot, den trotz fehlendem UMTS und Speichererweiterung ist das Nexus 10 mit dem super Display, besserer Kamera und und Software-Update Garantie die bessere Wahl. 399€ ist einfach zu viel für dieses Aldi Tab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *