Hotmail hat erneut Probleme mit Ausfällen

Das meldet der Crowdsourcing-Dienst downrightnow. SkyDrive und Messenger scheinen nicht betroffen zu sein. Einige Twitter-Nutzer haben offenbar keine Probleme, sich einzuloggen - ebensowenig wie ZDNet bei einem Test.

Logo von Hotmail

Microsofts E-Mail-Dienst Hotmail ist vor knapp zwei Stunden ausgefallen und seither begrenzt zugänglich. Das geht aus per Crowdsourcing aggregierten Daten von downrightnow hervor. Einige Twitter-Nutzer berichten jedoch, dass sie den Dienst problemlos nutzen können. Ein Test von ZDNet zeigte dasselbe Bild. Andere Windows-Live-Dienste wie SkyDrive und Messenger scheinen vom Ausfall nicht betroffen zu sein.

Einigen Nutzern zeigte Hotmail folgende Mitteilung an: „Es sieht so aus, als gäbe es derzeit ein Problem mit Windows Live Hotmail. Wir arbeiten daran, es zu lösen, aber es könnte noch ein wenig dauern.“ Die Nachricht enthält einen Link auf einen „Hilfeartikel“, der aber wenig hilfreiche Informationen enthält.

Anfang des Monats war eine ganze Reihe von Microsoft-Diensten für rund drei Stunden ausgefallen. Betroffen waren etwa Office 365, Hotmail und SkyDrive. Das Problem hatte der Softwareanbieter auf das Domain Name System (DNS) zurückgeführt. Das DNS übersetzt URLs in IP-Adressen.

Themenseiten: E-Mail, Internet, Microsoft, SaaS, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hotmail hat erneut Probleme mit Ausfällen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *