Michael Stückmann ist neuer Geschäftsführer bei NEC Deutschland

Zu seinem Zuständigkeitsbereich gehört auch das Geschäft in Österreich und der Schweiz. Der 47-Jährige kommt vom chinesischen TK-Ausrüster ZTE. Zuvor war er unter anderem bei Philips und NCR tätig gewesen.

Michael Stückmann (Bild: NEC)
Michael Stückmann (Bild: NEC)

Michael Stückmann hat die Geschäftsführung der NEC Deutschland GmbH übernommen. Das hat der Konzern mitgeteilt. In seiner neuen Position leitet der 47-Jährige die Aktivitäten des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er berichtet an Naoki Iizuka, Präsident und CEO von NEC Europe in London.

Stückmann kommt von ZTE Deutschland. Beim chinesischen Hersteller von Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen verantwortete er als Chief Operating Officer die Restrukturierung des Infrastruktursegments sowie den Ausbau der Beziehungen mit Kunden wie Vodafone und der Deutschen Telekom.

Zu den früheren Stationen in der Karriere von Stückmann gehört Italtel Deutschland, ein Spin-Off der Telekom Italia unter Beteiligung von Cisco. Dort steuerte er als Country Manager und COO den Auf- und Ausbau des Unternehmens in Deutschland und Zentraleuropa. Außerdem war er bei Philips in Deutschland, in der Zentrale im niederländischen Eindhoven und in Paris als Manager tätig gewesen. Seine Berufslaufbahn hat Stückmann vor 19 Jahren im Vertrieb bei NCR begonnen.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, NEC

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Redakteur
Peter Marwan
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Michael Stückmann ist neuer Geschäftsführer bei NEC Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *