iPhone 5 ab sofort bei Telekom vorbestellbar

Es gilt das Prinzip: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst." Sogenannte Premieren-Tickets werden nur an Kunden ausgegeben, die sich aktiv nach dem iPhone 5 erkundigen. Die Telekom bietet das neue iPhone in Deutschland erstmals nicht exklusiv an.

iPhone Gerücht

Noch hat Apple es zwar nicht einmal offiziell angekündigt, aber die Deutsche Telekom verteilt schon jetzt Reservierungen für das iPhone 5. Das bestätigte Telekom-Sprecher Alexander von Schmettow gegenüber Focus Online.

iPhone-Blog hatte erfahren, dass ab dem 5. September „für interessierte Kunden ein Premieren-Ticket beauftragt werden“ kann. Der Blog zitierte ein internes Dokument, das ihm „aus mehreren Quellen“ vorliegt.

Gedacht sei die Order für den Umgang mit Privatkunden, die sich aktiv nach dem iPhone 5 erkundigten. Lehne ein Interessent ein iPhone 4 ab, da er „nur die neueste Generation haben möchte“, könne er ein Premieren-Ticket beantragen. Dieses werde innerhalb von zwei bis drei Werktagen per Post zugeschickt und gelte als Reservierung.

Die Tickets gelten demnach sowohl für Bestands- als auch Neukunden. Einzige Voraussetzung: Kunden müssen bei Abschluss eines Erstvertrags oder bei einer Vertragsverlängerung im Laden oder am Telefon aktiv mitteilen, dass sie das iPhone 4 nicht haben wollen, sondern lieber auf den Nachfolger warten. Aktiv beworben wird die Möglichkeit nicht; auf der Website der Telekom findet sich kein Hinweis auf die Aktion.

„Es handelt sich um einen Reservierungsservice, und wer zuerst kommt, mahlt auch zuerst“, sagte von Schmettow gegenüber Focus Online. Liefertermin, Preis und Spezifikationen des Geräts seien nicht bekannt. Deshalb stehe auf den Tickets auch nicht der Name „iPhone 5“, sondern die Formulierung sei „sehr neutral gehalten“, erklärte der Sprecher. Es ist das erste Mal, dass die Telekom eine iPhone-Generation in Deutschland zunächst nicht exklusiv anbieten wird.

Themenseiten: Apple, Deutsche Telekom, Mobil, Mobile, Telekom, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu iPhone 5 ab sofort bei Telekom vorbestellbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *