Dienstleister lösen Providerbindung von iPhones ohne Jailbreak

Zwei solche Services sind in den USA gestartet. Sie verlangen 170 beziehungsweise 180 Dollar. Der Kunde muss nur die IMEI einschicken und auf eine Bestätigung warten. Die Garantie des Herstellers bleibt erhalten.

Cut Your SIM entsperrt iPhones ohne Jailbreak - für 170 Dollar (Screenshot: ZDNet).
Cut Your SIM entsperrt iPhones ohne Jailbreak – für 170 Dollar (Screenshot: ZDNet).

Zwei neue Dienste versprechen, iPhones für die Nutzung in beliebigen Telekommunikationsnetzen zu entsperren, ohne einen Jailbreak durchzuführen. Cut Your SIM fordert dafür allerdings 169,99 Dollar, GSM Phone Source will sogar 179,99 Dollar.

Beide Dienste arbeiten aus der Ferne. Der Kunde schickt die International Mobile Equipment Identity (IMEI) genannte Nummer seines Mobiltelefons ein und erhält innerhalb von ein paar Tagen eine Bestätigungs-E-Mail.

Das Angebot gilt nur für die iPhone-Modelle 3G, 3GS und 4. Cut Your SIM zufolge ist der Vorgang dauerhaft, wird also durch OS-Updates nicht rückgängig gemacht. Die Garantie bleibt erhalten, ein (wahrscheinlich auch in den USA legaler) Jailbreak ist nicht nötig.

Der Blog Boy Genius Report hat GSM Phone Source getestet und bescheinigt dem Dienst tadellose Arbeit. Der Nutzen ist in den USA allerdings stark reduziert, da neben AT&T seit kurzem auch Verizon das iPhone anbietet. Eine Freischaltung ist also primär für T-Mobile-Kunden interessant – das dritte große Netz, das demnächst aber möglicherweise mit AT&T verschmelzen wird.


HIGHLIGHT

Jailbreak-Tools für iPhone, iPod touch, iPad und Apple TV

PwnageTool, redsn0w und Sn0wBreeze befreien iOS 4.3.3 von seinen werkseitigen Fesseln. Dadurch lassen sich deutlich mehr Funktionen auf den Mobilgeräten realisieren. Besserer Schutz für die Privatsphäre ist damit ebenfalls möglich.

Themenseiten: Apple, Jailbreak, Mobil, Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Dienstleister lösen Providerbindung von iPhones ohne Jailbreak

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. April 2011 um 20:48 von Peter Mayer

    podmod Unlock / Jailbreak
    http://www.podmod.de macht es auch für 98 Euro. 69 Euro Jailbreak plus Pauschale von 29 Euro. Somit billiger als die oben genannten Services (knapp 120 Euro) und ansässig in Deutschland.

    Gruss, Peter

  • Am 14. April 2011 um 5:51 von Alexander

    Rechtlich fraglich
    Mich wundert es, wie selbstverständlich dieser Artikel abgedruckt wird ohne die Hintergründe zu prüfen. Diese Vorgang ist nur möglich, wenn man einen direkten Zugriff auf die Datenbank von Apple hat. Das dies von Apple zugelassen ist und damit legal, ist stark zu bezweifeln. Diese Vorgehensweise kann schnell zum Eigentor führen, nämlich dann, wenn Apple dahinterkommt und die freigeschalteten iPhones wieder sperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *