Expedia plant Börsengang von TripAdvisor

Der Spin-Off erfolgt voraussichtlich im dritten Quartal 2011. Er soll durch eine Neuverteilung der Aktien erfolgen. Ausgegliedert werden alle Aktivitäten der TripAdvisor Media Group, die insgesamt 18 Marken umfasen.

Logo von Expedia.de

Expedia hat eine Entscheidung des Vorstands bekannt gegeben (PDF), das Unternehmen in zwei börsennotierte Organisationseinheiten zu trennen: Expedia und TripAdvisor.

Im Rahmen von Expedia Inc sollen künftig die Aktivitäten von Expedia.com, Hotels.com, eLong, Hotwire.com, Egencia, Expedia Affiliate Network, CruiseShipCenters, Venere, Classic Vacations und Carrentals.com weitergeführt werden. Dem neu zu formierende Unternehmen TripAdvisor werden alle bisherigen Tätigkeitsfelder der TripAdvisor Media Group zugeschlagen. Dazu gehören neben dem Flaggschiff der TripAdvisor-Websites 18 weitere Marken im Umfeld Reisen und Werbung.

Geplant ist, die Transaktion durch eine Neuverteilung der Aktien vorzunehmen. Ob sie tatsächlich durchgeführt wird, hängt laut Expedia noch von einigen Bedingungen ab, darunter der endgültigen Verabschiedung ihrer Details durch den Expedia-Aufsichtsrat. Außerdem soll die Zustimmung der Expedia-Aktionäre eingeholt werden. Findet der Spin-Off tatsächlich statt, ist damit im dritten Quartal 2011 ist rechnen.

TripAdvisor erreicht mit seinen 18 Marken derzeit eigenen Angaben zufolge monatlich rund 50 Millionen Surfer. Die Sites sind weltweit mit 29 lokalen Varianten vertreten. Die TripAdvisor Media Group erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von insgesamt 486 Millionne Dollar.

Expedia verfügt über 90 lokalisierte Auftritte der Marken Expedia.com und Hotels.com. Außerdem gehört mit Hotwire eine in den USA beliebte Billigreise-Site und mit eLong Chinas zweitgrößte Site für Online-Reisebuchungen zum Portfolio.

Themenseiten: Business, E-Commerce, Internet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Expedia plant Börsengang von TripAdvisor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *