Canon stellt Business-Multifunktionsgerät mit Tintentechnik vor

Das Pixma MX885 verfügt über Netzwerkport und WLAN, Duplex und ADF. Der Preis beträgt 219 Euro, Verkaufsbeginn ist März. Neben vier Farbkartuschen gibt es einen Tank mit schwarzer Pigmenttinte.

Canon hat sein Sortiment von Tintenstrahl-Multifunktionsgeräten nach oben hin ergänzt. Empfohlenes Spitzenmodell für den geschäftlichen Einsatz ist nun das Pixma MX885 zum empfohlenen Preis von 219 Euro. Der Verkauf beginnt im März.

Zu den Business-Funktionen das Multifunktionsdruckers zählen LAN und WLAN, automatischer Vorlagenwechsel (ADF) für bis zu 35 Blatt, doppelseitiger Druck (Duplex) und zwei Papierzuführungen. Außerdem gibt es eine neue Nutzerführung. Je nach gewählter Grundfunktion, also etwa Scannen oder Kopieren, leuchten unterschiedliche Bedienelemente, die in den Kontext passen.

Der Pixma MX885 arbeitet mit fünf separaten Tintentanks – für Vierfarbdruck und für Textdruck mit Pigmenttinte. Die maximale Auflösung sind 9600 dpi, die Geschwindigkeit beträgt maximal 12,5 Seiten in Schwarzweiß sowie 9,3 Seiten in Farbe. Die Druckzeit für einen Fotoausdruck in 15 mal 10 Zentimetern gibt Canon mit 20 Sekunden an.

Die Scaneinheit liefert bis zu 2400 dpi Auflösung. Hier gibt es eine Verbesserungsfunktion und eine Erkennung von Text- und Bildbereichen, um beide möglichst sinnvoll bearbeiten zu können. Außerdem ist ein Super-G3-Fax mit Speicherfunktion eingebaut. Eingehende Faxe lassen sich als PDF speichern und versenden.

Parallel hat Canon drei Multifunktionsmodelle für Heimanwender vorgestellt: Pixma MX420, MX410 und MX360 für 99 bis 149 Euro. Eine Faxfunktion haben nur die beiden höherwertigen Modelle, Duplex fehlt ganz. Die Seitengeschwindigkeit variiert nur leicht und liegt zwischen 8 und 9 Seiten pro Minute (Schwarzweiß) beziehungsweise um die 5 Seiten (Farbe). Scan-to-PDF beherrschen aber auch die Heimanwendergeräte.

Vierfunktions-Druckmodell Pixma MX885 zum Preis von 219 Euro (Bild: Canon)
Vierfunktions-Druckmodell Pixma MX885 zum Preis von 219 Euro (Bild: Canon)

Themenseiten: Canon, Drucker, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Canon stellt Business-Multifunktionsgerät mit Tintentechnik vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *