Samsung: Retourenquote des Galaxy Tab liegt unter zwei Prozent

Damit widerspricht der Hersteller einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens ITG Investment Research. Darin war von 15 Prozent Rückgabequote die Rede. Laut Samsung entspricht der Rücklauf tatsächlich dem des iPad.

Laut Samsung haben unter zwei Prozent der Käufer das Galaxy Tab zurückgegeben (Bild: Samsung).
Laut Samsung haben unter zwei Prozent der Käufer das Galaxy Tab zurückgegeben (Bild: Samsung).

Samsung hat einer Analyse von ITG Investment Research widersprochen, laut der in den ersten zweieinhalb Monaten nach Marktstart des Galaxy Tab in den USA durchschnittlich 15 Prozent der Käufer ihr Gerät zurückgegeben haben. Dem Hersteller zufolge liegt die Retourenquote tatsächlich unter zwei Prozent.

„Die von einem nordamerikanischen Marktforschungsunternehmen behauptete Rückgaberate des Galaxy Tab in den USA ist falsch“, heißt es in einem Blogeintrag von Samsung. Allerdings enthält dieser weder Angaben über den Zeitraum, auf den sich Samsungs eigene Untersuchung bezieht, noch zur Gesamtzahl der zurückgegeben Tablets. Auffallend ist, dass die offizielle Retourenquote nun dem Wert entspricht, den die Marktforscher für das iPad ermittelt hatten.

ITG Investment Research beruft sich auf die Auswertung von Verkaufszahlen von 6000 Einzelhandelsfilialen. Im Dezember habe die Rückgabequote bei 13 Prozent gelegen. Im Januar sei sie auf 16 Prozent angestiegen.

Unklar ist auch, wie viele Galaxy Tab Samsung tatsächlich an Verbraucher verkauft hat. Eine zuvor genannte Zahl von zwei Millionen Stück hatte der koreanische Elektronikkonzern Anfang der Woche nach unten korrigiert, da sie sich nur auf die Mengen bezog, die an Großhändler und Mobilfunkbetreiber gingen. Eine Sprecherin des Unternehmens erklärte, die Nachfrage sei geringer ausgefallen als erwartet, aber trotzdem „ganz in Ordnung“.

Themenseiten: Android, Mobil, Mobile, Samsung, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Samsung: Retourenquote des Galaxy Tab liegt unter zwei Prozent

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Februar 2011 um 10:55 von Frank Drews

    Marketing Desinformationswolke
    Samsung hat ja sich ja schon mit der ersten Angabe (2 Mio) keine Ehre gemacht.
    Diese neue Zahl ist mindestens genau so dubios. Eine Zahl ohne jeden Bezug anzugeben (Zeitraum, wer hat an wen zurückgegeben) ist Blödsinn.
    Es könnten z.B. die Zahlen der Geräte sein, die an Samsung zurück gegangen sind (Hersteller-Garantie). Die Zahl der Geräte, die an die ganzen Einzelhändler zurückgegangen sind (normale Rückgabe) wird da deutlich höher sein.
    Alle Testbericht, die ich kenne, lassen auch eher eine hohe Quote vermuten, weil erst Android 3.0 wirklich für Tablets geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *