Alcatel-Lucent zeigt ortsabhängiges SMS-Warnsystem

Das Broadcast Message Center ist in Kooperation mit US-Regierungsbehörden entstanden. Ab April 2012 soll eine vergleichbare Informationsmöglichkeit für Carrier Pflicht sein. Die höchste Warnstufe können Kunden nicht abwählen.

Alcatel-Lucent hat mit Broadcast Message Center ein SMS-System für Telekommunikationsanbieter vorgestellt. Es ermöglicht den Versand von Kurznachrichten an Kunden in bestimmten Umgebungen. So wäre es möglich, im Fall einer Naturkatastrophe alle Handynutzer in der Nähe zu verständigen.

In den USA soll ein solches Notfallsystem bis April 2012 für Carrier verpflichtend sein. Alcatel-Lucent hat sich nach eigener Aussage in den zwei Jahren Entwicklungszeit mehrfach mit Regierungsbehörden wie der Telekommunikationsbehörde FCC, dem Heimatschutzministerium und der Federal Emergency Management Agency abgestimmt.

Das System würde Behörden die Möglichkeit geben, Betroffene nicht nur zu warnen, sondern ihnen sogar einen Fluchtplan oder andere Anweisungen zukommen zu lassen – beispielsweise im Fall eines Waldbrands. Alcatel-Lucents Vizepräsident Morgan Wright sagt: „Da die Öffentlichkeit sich zunehmend auf Handys verlässt, ist es von äußerster Bedeutung, dass Diensteanbieter wichtige zeitkritische Informationen im Notfall auf diese Geräte bringen können.“

Für solche Nachrichten wird ein eigener Kanal eingerichtet, sodass die während Katastrophen auftretende Netzwerk-Überlastung die Verbreitung der Notfall-SMS nicht behindert. Es wird sogar eine höchste Dringlichkeitsstufe geben, die Anwender nicht abwählen können. Standard ist es allerdings, die SMS nur an Handynutzer zu senden, die den Dienst aktiv abonniert haben (Opt-in).

Die Lösung von Alcatel-Lucent nutzt als kleinste geografische Einheit derzeit das County, die US-Entsprechung zum deutschen Landkreis. Es wäre aber technisch möglich, den Versand noch weit genauer einzuschränken.

Natürlich sind auch kommerzielle Lösungen auf Basis des Broadcast Message Center möglich. Provider könnten ihren Kunden beispielsweise einen Verkehrsservice anbieten, der immer nur die aktuelle Aufenthaltsregion abdeckt.

Weg einer Notfall-SMS mit "Broadcast Message Center" - vom Weißen Haus bis auf die Handys der Bürger (Folie: Alcatel-Lucent)
Weg einer Notfall-SMS mit „Broadcast Message Center“ – vom Weißen Haus bis auf die Handys der Bürger (Folie: Alcatel-Lucent; auf Klick größer)

Themenseiten: Alcatel-Lucent, Kommunikation, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alcatel-Lucent zeigt ortsabhängiges SMS-Warnsystem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *