IFA: Thalia und Medion kündigen E-Reader mit E-Ink-Display für 139 Euro an

Das Modell "Oyo" hat einen 6-Zoll-Touchscreen und unterstützt alle gängigen Textformate für E-Books. Im Oktober erscheint zunächst eine WLAN-Version. Für Dezember ist der Launch einer UMTS-Variante geplant.

IFA: Thalia und Medion präsentieren E-Reader Oyo

Die Buchhandelskette Thalia hat auf der 50. Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin einen E-Reader namens „Oyo“ vorgestellt. Das Gerät wird ab Oktober für 139 Euro erhältlich sein. Hersteller und Systempartner ist Medion.

Der Oyo kommt mit integriertem WLAN (802.11 b/g), 6-Zoll-Touchscreen von E-Ink mit einer Auflösung von 800 mal 600 Bildpunkten und 2 GByte internem Speicher, von dem 1,5 GByte frei nutzbar sind. Mittels SD-Karte lässt sich letzterer auf bis zu 32 GByte erweitern.

An Anschlüssen sind ein Micro-USB-Port sowie eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer vorhanden. Der Oyo ist sowohl zu PC als auch zu Mac kompatibel. Mit Hilfe einer virtuellen Tastatur können Nutzer Lesezeichen setzen und Notizen erstellen. Es stehen fünf Schrifttypen zur Auswahl, deren Größe sich in sechs Stufen anpassen lässt.

Per WLAN können Anwender auf Thalias hauseigenen E-Book-Shop zugreifen. Der Reader unterstützt die Formate ePUB, PDF, TXT und HTML. Zudem beherrscht er die Darstellung von Bildern (JPEG, PNG und BMP) sowie das Abspielen von MP3-Dateien. Eine Akkuladung reicht nach Herstellerangaben für bis zu 8000 Seitenumschläge.

„Das Lesen auf einem E-Reader soll nicht länger ein Privileg sein“, sagt Thalia-Geschäftsführer Michael Busch. Es sei möglich, einen technisch hochwertigen und einfach bedienbaren E-Reader zu einem günstigen Preis anzubieten. Beim Oyo habe man bewusst auf die allerneuesten technischen Entwicklungen verzichtet und nur das eingebaut, was die Kunden brauchten und wünschten.

Der 240 Gramm schwere Oyo ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und lässt sich ab sofort bei Thalia vorbestellen. Weitere Vertriebspartner sind Buch.de und Bol.de. Im Dezember soll eine Variante mit UMTS in den Handel kommen.

Der 240 Gramm schwere Oyo kommt mit einem 6 Zoll großen E-Ink-Display und WLAN (Bild: Thalia).
Der 240 Gramm schwere Oyo kommt mit einem 6 Zoll großen E-Ink-Display und WLAN (Bild: Thalia).

Themenseiten: 3G, E-Books, Hardware, IFA, Medion, Personal Tech, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Thalia und Medion kündigen E-Reader mit E-Ink-Display für 139 Euro an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *