Winamp unterstützt jetzt Googles Videoformat WebM

Version 5.58 enthält den frei nutzbaren Google-Codec. Der Player hinkt dem von VLC in dieser Hinsicht um rund einen Monat hinterher. Außerdem integriert Winamp nun das Podcast-Verzeichnis von Mediafly mit etwa 30.000 Angeboten.

Logo von Winamp

Der Multimedia-Player Winamp unterstützt jetzt Googles Multimediacodec WebM. Die offizielle Unterstützung kommt mit dem Release 5.58.

WebM ist ein quelloffenes, kostenloses Format, das Google als Codec für den kommenden Webstandard HTML 5 vorschlägt. Bisher ist es nur in einigen Browser-Versionen realisiert. Die eigentliche Bewegtbild-Kompressionstechnik VP8 hat Google mit On2 Technologies aufgekauft. Sie ist nach Meinung einiger Experten etwas weniger leistungsfähig wie das konkurrierende H.264, aber durchaus ebenfalls für Online-Video geeignet. Als Schlüsselfaktor in dem Wettlauf könnte sich Hardware-Beschleunigung erweisen, wo Google erst noch Partner gewinnen muss.

Als Audiocodec von WebM kommt Vorbis zum Einsatz. Beide Elemente werden im Matroska-Containerformat kombiniert.

Anders als bei Adobe Flash ist kein Plug-in nötig, um ein WebM-Video abzuspielen. So mussten auch die WinAmp-Entwickler ihren Player nur um einen weiteren Codec ergänzen.

Der mit Winamp konkurrierende VLC Media Player unterstützt seit fast einem Monat WebM.

Die andere große Neuerung von Winamp 5.58 ist die Integration von Mediaflys Podcast Directory Platform. Sie enthält über 30.000 Podcasts, die jetzt auch Winamp-Nutzern angezeigt werden. Der Player ermöglicht eine Suche nach Namen, Kategorien, Channels oder auch Bewertungen.

Themenseiten: Google, HTML 5, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Winamp unterstützt jetzt Googles Videoformat WebM

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *